Die Hände

"Findest du es nicht kälter als am Morgen, Elinor? ... Ich kann meine Hände selbst in meinem Muff kaum warm halten." Sinn und Sensibilität
Der folgende Rat wird von angeboten Ein Handbuch der Höflichkeit: Bestehend aus den Grundsätzen der Ettiquette und den Verhaltensregeln in der vornehmsten Gesellschaft für Personen beiderlei Geschlechts. Dieser charmante Titel wurde 1837 anonym in Philadelphia gedruckt, die Ratschläge sind jedoch zeitlos.

Die Hände

Sauberkeit ist für den Komfort nicht weniger wichtig als Gesundheit, während nichts so wirklich erniedrigend ist wie schmutzige Hände oder das Gesicht einer Frau. - Es zeigt auf den ersten Blick eine Vertrautheit mit sehr niedrigen Gewohnheiten, die für die Delikatesse von sogar schockierend ist die weibliche Figur, in der wir natürlich nach jeder äußerlichen Perfektion des Aussehens suchen, die angenehm und einnehmend ist, da die Natur ihrer Gewohnheiten und Bestrebungen viel raffinierter sein soll als die der Männer. Im hohen Leben sprechen nur wenige Dinge mehr für die wahre Frau und den wahren Herrn als das Aussehen der Hand. Lord Byron ist so weit gegangen zu behaupten, dass eine weiße und zarte Hand ein Zeichen der Geburt eines Patriziers ist. Obwohl ich dieser Erklärung nicht genau zustimmen kann, zeigt die Aufmerksamkeit, die gewöhnlich den Händen in den oberen Modekreisen gleichzeitig geschenkt wird, die Bedeutung, die ihnen beigemessen wird. Eine Behauptung kann in Bezug auf die Hände angeführt werden: Das Feinste und Feinste aus der Natur kann durch Vernachlässigung grob gemacht werden; und umgekehrt die gröbste Geldstrafe durch Aufmerksamkeit. Zur Bestätigung werde ich jetzt klar erklären. - Die Bildung der Hand kommt in erster Linie natürlich aus der Natur, und wenn sie im frühen Leben nicht durch rauen Gebrauch und harte Arbeit verzerrt wird, behält sie natürlich ihre Form, wie sie auch sein mag. Daher ergibt sich die große Unterscheidung zwischen den Händen von Herren und Handwerkern. Die ersteren bewahren aus Sorgfalt und Aufmerksamkeit alle Vorteile der Bildung in ihren Händen, mit denen die Natur sie ausgestattet haben könnte; während diejenigen des Mechanikers oder Handwerkers bald in ihrer Form verzerrt sind und rau und grob machen, wie es durch ihre ständige Verwendung in der Arbeit sein kann. Daher ergibt sich die Unterscheidung zwischen den Händen der höheren und niedrigeren Ordnungen aus der Behandlung und nicht aus der Natur, wie Byron es sich vorgestellt hat. Die nachteiligsten Gewohnheiten in der frühen Jugend gegenüber den Händen ergeben sich häufig aus dem Erlernen der Klavierstärke und Harfe. Ersteres neigt dazu, die Finger krumm zu machen, insbesondere, wenn es nicht gut angeschaut wird, aus den frühen Bemühungen von Kindern, die Oktave zu dehnen; während letztere, wenn sie ohne die richtige Abdeckung der Finger gespielt werden, die Enden in einem äußerst unangenehmen Ausmaß verdicken und härten. Ein paar Hinweise, die die Kultur der Hände respektieren, können vielleicht nicht als inakzeptabel angesehen werden. Ich werde zuerst die Methode zeigen, wie man eine weiche und weiße Haut und danach gute Nägel erhält - die beiden Hauptmerkmale einer damenhaften oder Gentleman-Hand. In Bezug auf die Haut kann frei bemerkt werden, dass nichts der Erhaltung ihrer Schönheit so förderlich ist, wie das häufige Waschen in warmem Wasser und mit feinen Seifen. Auch Handschuhe von Damen sollten immer im Haus getragen werden; Es ist eine sehr elegante Mode und neigt dazu, die Zartheit der Hände zu bewahren. Nach dem Waschen der Hände sollten sie immer trocken gerieben werden. Wenn dies nicht der Fall ist, kann die Feuchtigkeit auf der Haut sie rot färben, was nichts für das angenehme Aussehen der Hände schädlicher sein kann. Wenn jedoch die Hände für eine beliebige Zeit vernachlässigt wurden, oder natürlich grob und von einer schlechten Farbe gewesen sind, ist eine ausgezeichnete Sache, mit haferflocken zu waschen.—Verwenden Sie es so: nachdem Sie die Hände in heißem Wasser und Seife gut gewaschen haben – feine Seife, denn es gibt weniger Alkali in ihrer Zusammensetzung als die gemeinsame,— nehmen Sie etwas von der Mahlzeit in den Händen , und nach dem Benetzen, reiben Sie sie einige Zeit zusammen, dann trocknen Sie sie gut mit einem groben Handtuch. Auf diese Weise wird die unebene Oberfläche der Haut allmählich weicher, und die Farbe wird verbessert gefunden. Ein ausgezeichnetes Rezept für eine vorübergehende Weiße an die Hände, ist der Saft von Zitronen. Es herrscht eine sehr häufige Vorstellung vor, dass die Verwendung von Öl und Wachs und das Schlafen in Kinderhandschuhen die Hände verfeinert – eine Praxis, die nicht nur sehr ungesund ist, indem sie die ordnungsgemäße Blutzirkulation verhindert, sondern in jeder Hinsicht ineffizient ist. Neben der Farbe ziehen die Nägel die meiste Aufmerksamkeit auf die Hand. Diejenigen, die als die schönsten gelten, sind die filbertförmigen, so so genannten, aus ihrer Ähnlichkeit mit der so genannten Frucht. Bei der Pflege der Hand erfordern die Nägel viel Aufmerksamkeit. Die zu häufigen Makel an den Nägeln sind weiße Flecken, und das übermäßige Wachstum der Haut sofort um den Nagel. Die Tscherkessen haben einen rosa Farbstoff, in dem Senna eine Hauptzutat bildet, um die erste dieser Flecken zu beheben; aber das genaue Rezept verwendet, ist in diesem Land unbekannt. In Bezug auf die Dicke der Haut, die den Nagel umgibt, wird es häufig durch den unvorsichtigen Einsatz der Schere oder des Taschenmessers beim Schneiden der Nägel verursacht: denn es abzuschneiden ist, den Defekt zu erhöhen, indem es beschleunigtes Wachstum verursacht. Die einzige Methode, die sich präsentiert, um es unter zu halten, ist durch die freie und häufige Verwendung einer harten Nagelbürste, die Verwendung von heißem Wasser, und die Verwendung einer Ecke des Handtuchs beim Drehen es wieder jedes Mal, wenn Sie waschen. Wenn diese Behandlung für eine beliebige Zeit zusammen fortgesetzt wird, wird es die Finger von der härtesten Haut befreien, durch die Aufrechterhaltung einer lebhaften Zirkulation in der Hand, in der allein besteht die Kunst der Erhalt und halten die Haut der Hand in Ordnung, wie es in Aktion ruft alle winzigen Poren und ihre Sekrete, so dass es glatt und weich. In Bezug auf Seifen habe ich viele sehr hohe Encomiums gehört, die Rigges duftender Seife verliehen wurden, für die angenehme Wirkung, die sie bei der Erweichung und Aufhellung der Haut hat.

Chapped Hands

Es gibt keine häufigere oder lästigere Beschwerde in der Wintersaison, vor allem bei Frauen, als rissige Hände. Es ist ziemlich bemerkenswert, dass nur wenige Menschen die wahre Ursache dieser Zuneigung zu kennen scheinen. Die meisten Menschen führen es auf die Verwendung von hartem Wasser, und bestehen darauf, bei allen Gelegenheiten zu waschen, mit Regen oder Bachwasser. Nun ist die Wahrheit, dass zerkappte Hände ausnahmslos durch den schändlichen Gebrauch von Seife entstehen; und die Seife wirkt sie mehr im Winter als im Sommer, weil in der früheren Jahreszeit die Hände nicht mit Schweiß befeuchtet sind, die die alkalische Wirkung der Seife zusammenzieht. Es gibt eine kleine Portion Alkali in hartem Wasser, aber nicht so sehr wie in weichem Wasser, mit dem Zusatz von Seife. Die ständige Verwendung von Seife beim Waschen, auch wenn das weichste Wasser verwendet wird, wird dazu führen, dass zarte Hände gezappt werden, es sei denn, etwas Material wird anschließend verwendet, um seine alkalischen Eigenschaften zu neutralisieren. Im Sommer erfüllt die ölige Eigenschaft der schwitzbaren Feuchtigkeit diesem Zweck; aber im Winter wird ein sehr wenig Essig oder Sahne, indem sie an den getrockneten Händen gerieben werden, nach der Verwendung von Seife, vollständig neutralisieren seine alkalischen Eigenschaften, und dadurch wirksam verhindern, dass die Hände gerieben. Jede andere säure- oder ölige Substanz wird den gleichen Zweck erfüllen. Es gibt einige sehr zarte Hände, die nie gezappt werden. Diese Befreiung von der Beschwerde ergibt sich aus der größeren Fülle von schwitzbaren Materie, die die Haut salbt und erweicht. Trockene und kalte Hände sind am meisten von dieser Beschwerde betroffen. Handschuhe und Seife für Ihre eigenen Hände sind in unserem Souvenirladen erhältlich, besuchen Sie jetzt und Flucht in die Welt von Jane Austen.