Picknicken, Box Hill Style

Picknicken, Box Hill Style

Zwei oder drei weitere der Auserwählten sollten zugelassen werden, um sich ihnen anzuschließen, und dies sollte auf eine ruhige, unprätentiöse, elegante Art und Weise geschehen, die dem Trubel und der Zubereitung, dem regelmäßigen Essen und Trinken und der Picknickparade der unendlich überlegen war Eltons und die Sucklings. -Emma

Ah! Das Picknick - welche andere Mahlzeit passt so gut zum Sommer? Der Name stammt aus dem französischen Pique-Nique des 16. Jahrhunderts, was bedeutet, dass das Picknicken „eine Kleinigkeit packen“ als eine Art Pot-Luck-Dinner begann, bei dem jeder ein Gericht zum Teilen mitbrachte. Das Wort erschien erst Anfang des 19. Jahrhunderts in englischer Sprache. Es erscheint in Jane Austens Emma, wie die Nachbarschaft einen Ausflug nach Box Hill plant. Obwohl sich das Wort Picknick gewöhnlich auf eine einfache Angelegenheit im Freien bezieht, sehen sich die Zuschauer von A & E an Emma (1997) können sehen, wie viel Mühe und Arbeit Köche und Bedienstete benötigten, um für diesen „schönen Tag“ zu sorgen. Das Picknicken wurde nach organisierten Jagden bald zur Standardunterhaltung (eine gute Idee davon ist in zu sehen Gosford Park, 2001) und wuchs in Umfang und Größe. Eine viktorianische Schriftstellerin, Mrs. Beeton, deren Buch der Haushaltsführung erschien in 24 monatlichen Teilen zwischen 1859 und 1861 listet die folgenden als
Tarif für ein Picknick für 40 Personen Ein Stück kaltes Roastbeef, ein Stück kalt gekochtes Rindfleisch, 2 Lammrippen, 2 Lammschultern, 4 gebratene Hühner, 2 Entenbraten, 1 Schinken, 1 Zunge, 2 Kalbfleisch-Schinken-Kuchen, 2 Taubenkuchen, 6 mittelgroße Hummer, 1 Stück Kalbskopfkragen, 18 Salate, 6 Körbe Salat, 6 Gurken. Geschmorte Früchte gut gesüßt und in gut verkorkte Glasflaschen gefüllt; 3 oder 4 Dutzend einfache Gebäckkekse zum Essen mit den gedünsteten Früchten, 2 Dutzend Obstumsätze, 4 Dutzend Käsekuchen, 2 Kaltschrankpudding in Formen, 2 Pudding in Formen, ein paar Marmeladenbeutel, 1 großer kalter Pflaumenpudding (das muss sein gut), ein paar Körbe mit frischem Obst, 3 Dutzend einfache Kekse, ein Stück Käse, 6 Pfund. Butter (dazu gehört natürlich auch die Butter für Tee), 4 Viertel Laibe Haushaltsbreite, 3 Dutzend Brötchen, 6 Laibe Zinnbrot (für Tee), 2 einfache Pflaumenkuchen, 2 Pfund Kuchen, 2 Biskuitkuchen, a Dose gemischte Kekse, 1/2 Pfund Tee. Kaffee ist nicht für ein Picknick geeignet, da er schwer zuzubereiten ist. Dinge, die Sie bei einem Picknick nicht vergessen sollten Ein Stück Meerrettich, eine Flasche gut verkorkte Minzsauce, eine Flasche Salatdressing, eine Flasche Essig, Senf, Pfeffer, Salz, gutes Öl und zerstoßener Zucker. Wenn es gelingt, nimm ein wenig Eis. Es ist kaum nötig zu sagen, dass Teller, Becher, Weingläser, Messer, Gabeln und Löffel nicht vergessen werden dürfen; wie auch Teetassen und Untertassen, 3 oder 4 Teekannen, etwas Würfelzucker und Milch, wenn dieser letztgenannte Artikel nicht in der Nachbarschaft erhältlich ist. Nimm 3 Korkenzieher. Getränke 3 Dutzend Liter Bierflaschen, verpackt in Körben; Ingwerbier, Sodawasser und Limonade von jeweils 2 Dutzend Flaschen; 6 Flaschen Sherry, 6 Flaschen Rotwein, Champagner à Diskriminierung und jeder andere leichte Wein, der bevorzugt werden kann, sowie 2 Flaschen Brandy. Wasser kann normalerweise erhalten werden, so dass es nutzlos ist, es zu nehmen.
Sie können sich vorstellen, welche Arbeit für eine solche Veranstaltung erforderlich ist! Um 1900 waren Picknicks zu kleineren, tragbaren Festen geworden, wie wir es heute gewohnt sind. Unabhängig von der Größe oder dem Anlass bleiben Picknicks eine beliebte Art, ein Sommeressen zu verbringen. Nehmen Sie also eine Decke und ein Sandwich und los geht's! Hat Ihnen dieser Artikel über das Picknick in Box Hill gefallen? Stöbern Sie in unserem Jane Austen Geschenkeladen für Rezepte und Etikettebücher!

Einen Kommentar hinterlassen

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert