Spillikins

Jane Austen war eine sehr praktische Tante mit zahlreichen Spielen und Aktivitäten in ihrem Repertoire. Ihre Nichten und Neffen erinnern sich mit Vorliebe an die vielen Spiele, von Papierschiffen bis Battledore und Federball, dass sie stundenweise mit ihnen spielen würde. Eine Aktivität, Spillikins, wurde von Jane selbst mit Vorliebe in Erinnerung gerufen:
"Unsere kleine Besucherin hat uns gerade verlassen und uns sehr zufrieden mit ihr gelassen; -sie ist ein nettes, natürliches, aufgeschlossenes, liebevolles Mädchen mit all der bereitwilligen Höflichkeit, die man bei den besten Kindern der Gegenwart sieht; -so anders Alles, was ich selbst in ihrem Alter war, dass ich oft erstaunt und beschämt bin. Die Hälfte ihrer Zeit hier verbrachte sie bei Spillikins, was ich als einen sehr wertvollen Teil unserer Haushaltsmöbel und nicht als den am wenigsten wichtigen Vorteil betrachte die Familie des Ritters zu der von Austen. " Jane Austen an Cassandra 8. Februar 1807
In ihrem Brief bezeichnet Jane Austen ihr persönliches Set als "einen sehr wertvollen Teil unserer Haushaltsmöbel". Die "Austen Spillikins" sowie andere Artefakte aus Janes Alltag sind im Museum in Lyme ausgestellt. Elfenbeinfisch, wie diese Lydia mit in spielt Stolz und Voreingenommenheitund Buchstabenblöcke, ähnlich denen, die in verwendet werden Emma kann auch im Display gefunden werden. Es ist klar, dass die Austens ihren Spaß und ihre Spiele ernst meinten. Jane Austens Spillikins sind in der oberen rechten Ecke zu sehen. Jane Austens Spillikins sind in der oberen rechten Ecke zu sehen. Foto von Jane Odiwe von der Jane Austen Sequels Blog Was war das für ein spannendes Spiel? Spillikins wird genauso gespielt wie frühe Versionen von Jack Straw und den amerikanischen "Pick-up-Sticks". Der Unterschied liegt in den Spielfiguren. Jack Straws wurden ursprünglich mit einheitlichen Strohstücken gespielt (obwohl heute in der Regel landwirtschaftliche Werkzeuge aus Holz oder Kunststoff verwendet werden). Aufnahmesticks bestehen aus Holz oder Kunststoff mit einheitlicher Länge, manchmal mit Knöpfen an den Enden. Spillikins wurden aus Holz oder Elfenbein gefertigt und konnten je nach Set abgestumpft oder abgerundet werden. Beim Spielen mit Stöcken von einheitlicher Größe und Form, wie sie zu Austen gehörten, gelten folgende Regeln:
  1. Das Ziel des Spiels ist es, die meisten Stöcke aufzunehmen.
  2. Zu Beginn des Spiels wird ein Bündel von Stöcken etwas zufällig verteilt, so dass sie in einem verwickelten Stapel landen. Je verwickelter das resultierende (Dis-) Array ist, desto herausfordernder ist das Spiel. In einigen Versionen des Spiels werden isolierte oder allein liegende Stöcke entfernt.
  3. Der erste Spieler versucht, einen einzelnen Stock zu entfernen, ohne einen anderen Stock zu bewegen. In einigen Versionen des Spiels verwenden die Spieler ein Werkzeug, um den Stock vom Stapel wegzubewegen. Dieses "Werkzeug" kann einer der Stöcke sein, die vor Spielbeginn beiseite gehalten werden. In anderen Versionen müssen die Spieler die Stöcke von Hand aufheben. In beiden Fällen dürfen die Spieler keine anderen Stöcke bewegen, während sie versuchen, den ausgewählten Stock zu entfernen. Wenn sich ein anderer Stock bewegt, endet sein Zug sofort. Spieler, die erfolgreich einen Stock aufheben, können dann einen weiteren Zug machen. Der Spieler entfernt so lange Stöcke, bis er einen sekundären Stock bewegt.
  4. Das Spiel ist beendet, wenn der letzte Stock entfernt wurde. Der Gewinner ist der Spieler mit der höchsten Anzahl an Stöcken.
In einigen Versionen des Spiels sind verschiedenfarbige Stöcke eine unterschiedliche Anzahl von Punkten wert, und der Gewinner ist die Person mit der höchsten Punktzahl. Eine Partie Spillikins im V & S Museum of Childhood. Eine Partie Spillikins in der Form von Jackstraws Das V & A Museum für Kindheit. In ihrem Buch The Girl's Own Book (1834) gibt Lydia Marie Child die folgenden Anweisungen zum Spielen von Jack Straws:
Eine große Anzahl von Strohhalmen oder feinen Holzsplittern, gleich lang, werden in einen Haufen gelegt, aufstehend, um sich oben zu treffen und sich unten auszubreiten, wie ein Zelt oder Heuhaufen; zwei der Stöcke sind reserviert, und auf diesen sind Orte kleine schiefe Stifte, oder einige kleine, zarte Art von Haken. Jeder wiederum nimmt diese Haken und versucht, einen vom Stapel zu entfernen, ohne einen anderen Strohhalm zu schütteln. Derjenige, dem es gelingt, unter diesen schwierigen Bedingungen einen Strohhalm zu entfernen, nimmt ihn zu sich und zählt einen. Wer die meisten Strohhalme gewinnt, gewinnt das Spiel. Manchmal schneiden sie kleine Kerben, oder sie verdunkeln die Köpfe von dreien, die sie König, Königin und Bischof nennen.  Der König zählt vier, die Königin drei und der Bischof einen.
Beim Spielen moderner Jackstraws gibt es in der Regel etwa 45 Stück in einem Set und aus Holz, Kunststoff, Knochen oder Elfenbein. Zusätzlich zu den Jackstraws selbst enthält das Spiel in der Regel ein Helferstück mit einer Hakenkante, um Menschen zu helfen, Stücke zu greifen und zu manipulieren. Jedes Stück im Spiel hat auch einen Punktwert, wobei anspruchsvollere Stücke am Ende des Spiels mehr Punkte wert sind. Am Ende des Spiels werden Punkte ausgezählt und die Stücke können wieder geworfen oder für einen anderen Gebrauch in einem Container gelagert werden.

Ausrüstung

• 1 Haken • ca. 45 Jackstraws

Objekt

Die Spieler versuchen, Punkte zu gewinnen, indem sie Jackstraws - in den Formen verschiedener Werkzeuge - aus dem Stapel entfernen, einer nach dem anderen.

Regeln

1. Wenn Sie der erste Spieler sind, halten Sie alle Jackstraws etwa 2 Zoll vom Tisch. Dann lassen Sie sie fallen, so dass sie in einen Haufen fallen. 2. Versuchen Sie mit dem Haken, Jackstraws vom Stapel zu entfernen, einer nach dem anderen, ohne die anderen überhaupt zu bewegen. Wenn irgendwelche Jackstraws aus dem Stapel gefallen sind, können Sie sie zuerst entfernen. Jedes Mal, wenn es Ihnen gelingt, eine zu entfernen, behalten Sie sie auf und versuchen Sie, eine andere zu entfernen. Sobald Sie begonnen haben, einen Jackstraw zu entfernen, können Sie Ihre Meinung nicht ändern und sich entscheiden, einen anderen zu entfernen. Wenn Sie zu irgendeinem Zeitpunkt Ihre Finger anstelle des Hakens verwenden möchten, können Sie dies tun. 3. Wenn Sie einen oder mehrere Jackstraws bewegen, während Sie versuchen, einen anderen zu entfernen, müssen Sie Ihren Zug beenden. Deshalb sollten die Spieler jedem Gegner sehr genau zuschauen! 4. Wenn dein Zug endet, nimmt der nächste Spieler die restlichen Jackstraws auf und fällt sie ab und spielt auf die gleiche Weise. 5. Spielen Sie weiter, bis alle Jackstraws vom Stapel verschwunden sind

Gewinnen

Am Ende des Spiels summieren sich die Spieler auf die Punktwerte ihrer Jackstraws. Die Spieler mit den meisten Punkten gewinnen. Scoring[edit] Punkte je 10 Punkte – Zwei-Mann-Säge, Gun, Wrench, Leiter, Schlüsselloch-Säge Score 5 Punkte jeweils - Schaufel, Rake, Schlitten, Gabel, T-Quadrat, Paddel, Axt, Crutch, Schwert Punktzahl je 2 Punkte - Cane, Arrow, Tamper, Baton, Hockey Stick, Pick Score 2 Punkt jeder - alle anderen Stücke.
Spillikins Anleitungen von Wikipedia.com. Besonderer Dank an Jane Odiwe für die gemeinsame Nutzung ihres Fotos von Austens Spillikins.