Gewürznelke Orange: Ein Regency Pomander

PomanderDas Wort "Pomander" stammt aus dem französischen "Pomme d'ambre". Eine gebräuchliche Interpretation dieses Ausdrucks ist "Apfel von Ambergris" und bezieht sich auf die Wachssubstanz, die als Basis in Pomanderrezepten verwendet wird. Andere nehmen den Ausdruck "Bernsteinapfel" oder "goldener Apfel", wie in den duftenden Zitrusfrüchten, die während der Ferien gegen Glück ausgetauscht werden. Der Pomander wurde im Mittelalter populär, als der schwarze Tod und andere Krankheiten weit verbreitet waren. In dieser Zeit mangelte es beklagenswerterweise an sanitären Einrichtungen. Die Straßen und sogar einige Häuser waren mit Schmutz, Körperflüssigkeiten und den weggeworfenen Überresten vergangener Mahlzeiten übersät. Die Leute dachten, dass die Ursache ihrer Probleme in dem daraus resultierenden Gestank in der Stadt lag. Der Glaube ging dahin, dass der angenehme Geruch eines Pomanders die Krankheit in der Luft abwehren könnte. Mehrere Rezepte für Pomander sind aus dieser Zeit erhalten. Zur Basis von Ambergris wurden Moschus, Zibet, Rosenwasser und andere Parfums und Gewürze hinzugefügt. Die Mischung würde dann in den Behälter des Pomanders gegeben. Ein Pomander kann um den Hals oder die Taille getragen werden. Viele Frauen befestigten sie an ihrem Gürtel. Sowohl Männer als auch Frauen trugen Pomander, von denen die meisten aus der Elite der Gesellschaft stammten. Königin Elizabeth I. wird häufig in einer dargestellt, ebenso wie andere Adlige und Persönlichkeiten des Tages. Die Menschen waren sehr stolz auf ihre Pomander. Einfache Pomander wurden aus Holz hergestellt, während die schönsten Beispiele in Silber oder Gold gearbeitet, mit Edelsteinen besetzt und mit komplizierten Mustern geätzt wurden. Einige Pomander waren in Abschnitte unterteilt, ähnlich einer Orange, in die der Träger verschiedene Düfte einbringen würde. Mit der Zeit begann der Pomander, die Interpretation des "goldenen Apfels" anzunehmen. Im 18. Jahrhundert war ein Pomander meistens eine mit Nelken und anderen Gewürzen besetzte Orange. Diese machten für beliebte Geschenke während Weihnachten und Neujahr. Viele Menschen stellen heute diese Art von Pomander her, um ihre Häuser und Kleidung zu riechen. * Laut Waverly Fitzgeralds Schule der Jahreszeiten"Im 17. und 18. Jahrhundert wurde die dekorierte Orange mit Nelken oft als Weihnachts- oder Neujahrsbräuch erwähnt. In seiner Weihnachtsmaske schrieb Ben Jonson:" Er hat eine Orange und Rosmarin, aber keine Nelke zum Einkleben . ” Eine spätere Beschreibung des Neujahrs in England erwähnt Kinder, die Pippins und Orangen mit Nelken tragen, um sich nach einem Segen für ihre Paten und Patinnen zu sehnen. "

Machen Sie eine Nelke besetzt Orange

Die folgende Abbildung wurde von Stephanie Locsei von zur Verfügung gestellt http://www.homemade-gifts-made-easy.com/. Um dieses Projekt abzuschließen, benötigen Sie ein orangefarbenes, ausreichend schmales Band, um es zweimal um Ihre Orange zu wickeln und in einer Schlaufe zu binden, sowie ein Glas mit ganzen Nelken.
einfach zu machen Weihnachtsdekorationen Nelke orange Anweisungen
 
Pomander Geschichte von: Pomanders Geschichte | eHow.com http://www.ehow.com/about_5378191_pomanders-history.html#ixzz2EiEHIjWh