Cutting Edge Mode

Modemagazine wie La Belle Assemblee Und Ackermans Repository wurden im späten 18. Jahrhundert geschaffen. Sie wurden schnell populär bei der gesellschaftlichen Elite und der aufstrebenden Mittelschicht, gleichermaßen. Jeden Monat konnten sich die Leser auf einen Blick auf das freuen, was modische Frauen in London und Paris trugen, Kurzgeschichten, Biografien und eine Verknappung populärer Farben zu tragen. Einige Zeitschriften enthielten sogar handkolorierte Teller, die die von ihnen beschriebenen Moden auf der Seite zum Leben erwecken. Wie man an diesem überlebenden Schrott der Kindheits-Ephemera sehen kann, waren die Platten genauso lustig, einmal war die Mode weitermarschiert. Diese "personalisierte" Modeplatte wurde von Jane Austens Nichte Fanny Knight kreiert, und die Art und Weise, wie sie geschaffen wurde, war ganz einfach. Finden Sie eine hübsch gefärbte Modeplatte, schneiden Sie die wichtigsten "Stoff"-Abschnitte der Kleider aus und fixieren Sie dann hinter den neu geschaffenen Löchern bunte Seide oder anderen Stoff. Presto! Ein Rahmen würdiges Projekt in nur wenigen Minuten. Um Ihr eigenes Kunstwerk zu schaffen, benötigen Sie:
  • Ein Farbdrucker
  • Schweres Cardstock
  • Schneidebrett oder Karton
  • Ein scharfes Handwerksmesser, z. B. ein X-Acto oder ein Kastenschneider
  • Bits und Fetzen aus hellem, leichtem Stoff
  • Klebeband oder Kleber
  • Rahmen und Matte auf Größe geschnitten, wenn gewünscht.
  1. Speichern Sie eine dieser Modeplatten auf Ihrer Festplatte, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Bild klicken und "Speichern unter" wählen.
  2. Drucken Sie das Bild in Ihrer gewünschten Größe auf dem Karton. Möglicherweise möchten Sie die Größe auf Ihrem Computer vor dem Drucken ändern.
  3. Schützen Sie die Oberfläche, an der Sie arbeiten, mit dem Schneidebrett oder Karton. Entscheiden Sie nun, welche Abschnitte von gownsie durch Stoff ersetzen möchten.
  4. Schneiden Sie die zu ersetzenden Abschnitte schnitzen.
  5. Platzieren Sie den Stoff hinter den frei zugänglichen Räumen. YOu möchte es vielleicht ein wenig zerkleinern, um Fülle zu geben.
  6. Befestigen Sie den Stoff an Ort und Stelle, indem Sie die Kanten auf die Rückseite Ihres Kartons kleben oder kleben.
  7. Montieren Sie das Bild auf Karton oder legen Sie es in eine Matte und einen Rahmen, um eine einfache Anzeige zu erhalten.
Wenn Ihnen dies gefallen hat, werfen Sie einen Blick auf unsere Modebücher in unserem Online-Geschenkshop! Laura Boyle ist ein langjähriger Fan von Jane Austens Werk und eine begeisterte Leserin. Sie läuft Austentation.com, spezialisiert auf maßgeschneiderte Regency Hüte, Motorhauben und Zubehör.

Einen Kommentar hinterlassen

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert