Wie man eine Silhouette schneidet

Während der Regentschaft waren Kerzen, die primäre Form des künstlichen Lichts, nicht nur utilitaristisch. Sie boten auch eine Quelle der Abendunterhaltung. Eine Kerze, die dem Profil einer Person nahe gebracht wurde, könnte einen Schatten auf ein Stück Papier werfen, das an der Wand befestigt ist und mit Lampblack oder Gauche eingeschwärzte, was zu einer Silhouette führt. In jenen Tagen vor der Fotografie bot eine Silhouette eine einfache und kostengünstige Möglichkeit, jemandes Abbild zu nehmen. Da jeder eine Silhouette schaffen konnte, wurde ihre Herstellung im 18. und 19. Jahrhundert zu einer beliebten Partyaktivität. Jane Austen hat diese Tätigkeit nicht in ihren Büchern dargestellt, aber es gibt Silhouetten von Austen-Familienmitgliedern. Der Begriff "Silhouette" leitet sich vom Namen Etienne de Silhouette (1709-1767) ab, einem Franzosen, der Finanzminister von Louis XV. war. Etienne de Silhouette, obwohl nicht der Urheber dieser Art der Spurensuche, wurde wegen seiner Fähigkeit, aufwendige Stücke zu schaffen, zum Synonym für die Kunstform. Die Engländer nannten sie "Schatten". Silhouetten zu machen war ein beliebter Zeitvertreib am Hofe von Georg III. Der König liebte es, Schattenpartys zu werfen. 1775 erfand Mrs. Samuel Harrington den Stromabnehmer. Dieses mechanische Gerät kann verwendet werden, um die Größe einer Zeichnung zu vergrößern oder zu reduzieren. Eine Silhouette, die normalerweise lebenserhaltend ist, könnte mit dem Stromabnehmer auf eine kleinere Größe reduziert werden. Diese Miniatur-Silhouetten waren sehr beliebt, weil sie in Schmuck wie Medaillons und Kameen verwendet werden konnten. Wie man eine Silhouette schneidet
  1. Hängen Sie ein großes Stück weißes Papier an die Wand eines abgedunkelten Raumes.
  2. Lassen Sie eine Person vor dem Papier sitzen.
  3. Leuchten Sie eine Schreibtischlampe auf die Person, um einen definierten Schatten auf dem Papier zu erstellen.
  4. Lassen Sie den Sitzenden seitlich drehen, so dass der Schatten ein Profil ist. Sagen Sie ihm oder ihr, er solle sehr still sitzen.
  5. Verwenden Sie einen Bleistift, um einen Umriss des Kopfes, des Halses und der Oberseite seiner Schultern zu zeichnen.
  6. Verwenden Sie ein Kopiergerät, um die Zeichnung auf die gewünschte Größe zu reduzieren.
  7. Verwenden Sie einen Klebestift, um die Kopie an einem Blatt schwarzem Papier zu befestigen.
  8. Schneiden Sie um den Umriss.
  9. Ziehen Sie das weiße Papier vom schwarzen, kippen Sie das schwarze um und kleben Sie es auf die Vorderseite einer leeren Grußkarte oder auf ein Blatt helles Papier.
Tipps: Wenn Sie eine Halogen-Stehlampe verwenden, können Sie sehr scharfe Details erhalten. Je näher an der Person, die Sie die Lampe einstellen, desto kleiner und definierter wird die Silhouette sein. Silhouetteninformationen aus Sharon Wagoners Artikel, Period Ensien und Silhouette machen. Sharon ist Kuratorin der Der georgische Index. Besuchen Sie diese Seite für eine historische Tour durch Regency London! Silhouetteninformationen, die aus Ehow.com. Kaufen Sie Jane und Cassandra Silhouetten aus unserem Souvenirladen! klicken Hier.