Eine Wäsche für die Haare

Eiweiß (auch in Form von Mayonaise) wird seit langem in Verbindung mit Haarwäsche verwendet, um einen glänzenden Glanz zu erzielen. Diese Quittung von der Spiegel der Gnaden, gedruckt im Jahre 1811, nutzt sie gut. In einer Zeit, in der das Waschen der Haare auf ein Minimum beschränkt war und Pomaden aus Schmalz und Fett weit verbreitet waren, war Shampoo (ein Wort aus dem Jahr 1768), eine Seife speziell für Haare, eine Freude anstelle der traditionell verwendeten harten Laugenseifen. Der Begriff und die Dienstleistung wurden von einem bengalischen Unternehmer, Sake Dean Mahomed, eingeführt, der 1759 in Brighton, England, ein Shampoo-Bad mit dem Namen "Mahomed's Indian Vapor Baths" eröffnete. Seine Bäder glichen türkischen Bädern, in denen Kunden eine indische Behandlung mit Champi (Shampoonieren) erhielten ) oder therapeutische Massage. Sein Dienst wurde geschätzt; Er erhielt die hohe Auszeichnung, sowohl für George IV als auch für William IV zum „Shampooing Surgeon“ ernannt worden zu sein.
Während der frühen Phasen des Shampoos kochten englische Haarstylisten rasierte Seife in Wasser und fügten Kräuter hinzu, um dem Haar Glanz und Duft zu verleihen. Kasey Hebert, ein Londoner Unternehmer, war der erste bekannte Shampoo-Hersteller, dessen Herkunft ihm derzeit zugeschrieben wird. Waschen Sie für die Haare Dies ist ein Reinigungs- und Aufheller für Kopf und Haare und sollte morgens angewendet werden. Schlagen Sie das Weiß von sechs Eiern zu einem Schaum zusammen und salben Sie damit den Kopf nahe an die Haarwurzeln. Lassen Sie es trocknen; Dann Kopf und Haare gründlich mit einer Mischung aus Rum und Rosenwasser in gleichen Mengen waschen. Der Spiegel der Gnaden, von einer Dame der Auszeichnung, 1811
Es ist einen Versuch wert..... Historische Informationen von Wikipedia.com Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Stöbern Sie in unserem Geschenkeladen unter janeaustengiftshop.co.uk!

1 Kommentar

[…] from lard and grease. It’s likely many people also used egg washes to clean their hair. The Jane Austen Centre published a recipe on their blog, entitled “Wash for the Hair” that was originally published in The Mirror of Graces by a Lady of Distinction in 1811. It reads as […]

My Experiment with Regency-Era “Shampoo” | Austen Authors Juli 26, 2020

Einen Kommentar hinterlassen

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert