Elizabeth Bennet Informationen aus dem Jane Austen Center

Elizabeth Bennet

Jennifer EhleElizabeth Bennet oder Lizzy Bennet oder Eliza ist die Hauptfigur des Jane Austen-Romans Stolz und Voreingenommenheit (1813). Sie ist ein witziges junges Mädchen von zwanzig Jahren mit dunklen Augen und Haaren. Elizabeth Bennet ist die zweite von fünf Schwestern und wohnt in einem kleinen Haus namens Longbourn außerhalb der Stadt Meryton. Ihre engsten Begleiter sind ihre älteste Schwester Jane Bennet und ihre Freundin Charlotte Lucas. ElizabethBennet ist ihrem Vater am nächsten, sie ist seine Lieblingstochter und er versucht, so gut er kann nach ihr Ausschau zu halten. Ihre anderen Schwestern sind Mary, Lydia und Kitty. Sie hat kein eigenes Vermögen und ihr Wohlergehen hängt vom Reichtum ihrer Ehe ab. Stolz und Voreingenommenheit ist die Geschichte, wie Elizabeth Bennet Mr. Darcy trifft und sich in ihn verliebt, einen reichen Mann, der all ihre Glücksprobleme lösen könnte. Elizabeth liebt es, über die Torheit anderer zu lachen und ist ein strahlendes, energisches Mädchen. Sie hat auch in ihrem Charakter die Tendenz, andere beim ersten Auftreten zu beurteilen. Auf diese Weise etabliert sie Mr. Darcy als einen stolzen, hasserfüllten Mann und führt sie in ihr Vertrauen in den charmanten und gutaussehenden Milizsoldaten Mr. Wickham. Elizabeth Bennet erhält im Laufe des Romans drei Heiratsanträge. Die erste stammt von ihrem entfernten Cousin Mr. Collins, der den Nachlass ihrer Familie erben soll. Er ist ein sehr dummer, lächerlicher Mann und sie lehnt ihn rundweg ab. Die zweiten beiden stammen von Mr. Darcy, der zuerst ihre Hand auf eine Weise beantragt, die um ihre Gunst bittet und gleichzeitig ihre Familie und ihren niedrigen sozialen Status beleidigt. Sie lehnt ihn ebenfalls ab, nachdem sie auf die Mängel in seinem Heiratsangebot hingewiesen hat. Auf diese Weise wird Elizabeth Bennet als modernes Mädchen angesehen. Frauen im achtzehnten Jahrhundert sollten keine Meinungen haben. Sie sollten angenehm anzusehen sein und angenehme Gespräche führen. Elizabeth Bennet ist eigensinnig, lebhaft und hält sich niemals zurück, um sich oder ihre Verwandten zu verteidigen. Dies ist der Charakter einer modernen Heldin, die sich der Ungerechtigkeit widersetzt und für das kämpft, was sie will. Es gab fünf direkte Verfilmungen von Stolz und Voreingenommenheit. Elizabeth Bennet wurde von Kiera Knightly, Jennifer Ehle, porträtiert. Greer Garson und Elizabeth Garvie. Zu den modernen Einstellungen der Geschichte gehört eine Bollywood-Version namens Braut und Vorurteil und Bridget Jones 'Tagebuch wo Renee Zellweger die moderne Lizzie Bennet ist. Nützliche Quellen: 2005 Anpassung von Stolz und Vorurteilen BBC-Version von Pride and Prejudice 1995