Pride and Prejudice Informationen aus dem Jane Austen Centre

Stolz und Vorurteil

2005 Stolz und VorurteilPride and Prejudice von Jane Austen, wurde erstmals 1813 veröffentlicht. Sie begann es 1796 unter dem Titel First Impressions zu schreiben. Pride and Prejudice ist die Geschichte der Familie Bennet und ihrer fünf unverheirateten Töchter Jane Elizabeth, Mary, Kitty und Lydia. Mr. Bennets Nachlass ist weg zu einem entfernten Cousin der Familie, so dass die einzige Chance, sicherzustellen, dass seine Töchter versorgt werden, ist für sie gut zu heiraten. Als die hübschen und wohlhabenden Mr. Bingley und Mr. Darcy in der Nachbarschaft ankommen, glaubt Mrs. Bennet, dass ihre Probleme vorbei sind. Mr. Bingley wird als ein außergewöhnlich angenehmer Mann gefunden, aber Mr. Darcy wird enthüllt, ein sehr stolzer unangenehmer Kerl zu sein. Elizabeth Bennet ist besonders warm in ihrer Abneigung gegen ihn, findet sich aber zunehmend zum Objekt von Mr. Darcys Aufmerksamkeit. Zur gleichen Zeit Elizabeths ältere Schwester Jane fällt für gutmütig Mr. Bingley. Tendenzen zu Vorurteilen, Torheit, Stolz und ein schrecklicher Skandalschritt in den Weg der Schwestern, die Glück bringen, aber am Ende wird alles Verhalten erklärt und Vergebung gewährt. Die Liebe überwiegt und Elizabeth und Jane finden ihre Feligkeit. Weitere Informationen zu Jane Austens Romanen Die jüngsten Verfilmungen von Pride and Prejudice beinhalten die berühmten fünfStunden BBC-Produktion mit Colin Firth und Jennifer Ehle und der Andrew Davis Regie 2005 Keira Knightly und Matthew Macfadyen. Es gibt auch die moderne Wendung, Bridget Jones es Diary basierend auf dem Buch von Helen Fielding, und die Bollywood Braut und Vorurteil. Insgesamt gibt es vier direkte Verfilmungen des Romans. Pride and Prejudice wurde erstmals 1813 in französischen Ausgaben veröffentlicht. Sekundäre Veröffentlichungen wurden ins Schwedische, Deutsche und Dänische übersetzt. Es wurde erstmals 1832 in den Vereinigten Staaten veröffentlicht. R. W Chapmans wissenschaftliche Ausgabe von Pride and Prejudice, die erstmals 1923 veröffentlicht wurde, ist die Standardausgabe, die verlage verlage als Referenz verwendet. Nützliche Links - Jane Austen Society of North America,  Jane Austen Society Vereinigtes Königreich