Er ist wieder in den Nachrichten

Amanda Vickery beim Jane Austen Festival Martin Salter, unser ganz eigener Meeter und Greeter im Jane Austen Centre, mag als der "meistfotografierte Mann in England" anerkannt werden, aber selbst er war begeistert, als er sich selbst in der Weihnachtsausgabe der Radio Times sah.  Das Foto wird verwendet, um die bevorstehende Fernsehsendung zu veröffentlichen 'Die vielen Liebhaber von Jane Austen', übermittelt am Freitag 23Rd Dezember auf BBC 2, und auf dem Bild steht ein kostümierter Martin neben der Moderatorin, Professor Amanda Vickery. Das Programm wurde anlässlich des 200. Jahrestages der Veröffentlichung von Jane Austens erstem Roman, Sinn und Sinnlichkeit, und in der 60-minütigen Sendung untersucht Professor Vickery, einer der führenden Chronisten des georgischen Englands, die Ebbe und Flut von Austens Popularität und dem Halt, den ihre Fiktion jetzt auf uns hat. Martin Salter Für das Programm drehte die BBC auf der Grand Regency Promenade und Country Fayre während des diesjährigen Jane Austen Festivals, zurück im September, und unter den Interviewten waren Martin und Festivaldirektor Jackie Herring.  Als martin von seinem Auftritt in der Radio Times erfuhr, sagte er: "Was für eine Leistung und ich freue mich, das Jane Austen Centre und die Stadt Bath in einem so bekannten Magazin zu vertreten."  Seit das Magazin an den Kiosken an den Kiosken ist, haben die Leute Martin gebeten, ihre eigenen Kopien zu unterschreiben, und wie der wahre Gentleman, der er ist, war er nur mehr als glücklich zu verpflichten. Vollständige Geschichte