Zum Inhalt springen

Jane Austen News - Ausgabe 155

Was sind die Jane Austen News diese Woche?


Ammonit kommt in Lyme Regis an
Jane Austens Sanditon ist nicht das einzige Periodendrama, das dieses Jahr gedreht wird und auf das wir uns freuen. Ein neuer Film namens Ammonit ist ein weiterer laufender Film, den wir unbedingt sehen möchten. Neben Jane Austen haben Sie sicherlich von Mary Anning gehört, wenn Sie über einige der anderen wunderbaren Frauen aus der Zeit der Georgier und der Regentschaft gelesen haben. Anning ist bekannt für ihre Entdeckungen von Jura-Fossilien in der Umgebung von Lyme Regis, Dorset. 2010 wurde sie als eine der zehn einflussreichsten britischen Frauen der Royal Society in der Wissenschaft ausgezeichnet. Obwohl ihre Arbeit, einschließlich der Ausgrabung eines 17-Fuß-Ichthyosaurier-Skeletts um 1811, als sie gerade 12 Jahre alt war, in ihrem Leben weitgehend nicht im Abspann blieb, weil sie eine Frau war (und auch eine sehr junge Frau), wird ihr Leben jetzt zum Leben erweckt Leinwand in einem neuen historischen Film. K.aß Winslet und Saoirse Ronan sollen in dem Film mitspielen, genannt AmmonitAmmonit, wird in den 1840er Jahren in einer britischen Küstenstadt angesiedelt sein und soll Anning folgen, da sie das Kindermädchen für eine wohlhabende Frau aus London wird, die für eine Zeit der Genesung zu Besuch ist.EINmmonitwurde von See-Saw Films, dem British Film Institute und BBC Films entwickelt. Die Dreharbeiten sollen im März in Lyme Regis beginnen. Es sind noch keine Bilder des Films im Gange, da die Dreharbeiten noch nicht begonnen haben, aber wenn sie beginnen, wird es durchaus ein Anblick sein, da das Filmteam eine zweistöckige gefälschte georgianische Hausfront bauen und eine installieren möchte gefälschte Steinmauer, um Lyme in die 1840er Jahre zurückzubringen.

Austen £ 10 Note Champion kommt nach Bath

Im Jahr 2017 wurde Jane Austen das neue Gesicht auf der englischen 10-Pfund-Note und ersetzte Charles Darwin. Eine Frau, die eine wichtige Rolle dabei spielte, Jane Austen auf die 10 Pfund zu bringen, war Caroline Criado-Perez. Bevor sie ihre Kampagne startete, sollte Winston Churchill das Gesicht der neuen 5-Pfund-Note anstelle von Elizabeth Fry sein, die seit 2002 auf der 5-Pfund-Note war, was bedeutete, dass außer der Königin keine Frauen zu sehen sein würden auf den englischen Banknoten. Glücklicherweise wurde Jane Austen mit viel Hilfe von Criado-Perez (der auf große Kontroversen und Online-Mobbing stieß, weil er es gewagt hatte, vorzuschlagen, dass die britische Währung keine rein männliche Angelegenheit sein sollte) ausgewählt.

Angesichts dessen ist es nicht verwunderlich, dass wir bei den Jane Austen News viel Respekt und Bewunderung für Frau Criado-Perez haben, und wir waren erfreut zu lesen, dass sie ab Mai in Bath am kommenden Bath Festival teilnehmen wird 17. bis 26. Mai. Criado-Perez wird am 26. Mai in den Versammlungsräumen über ihr neues Buch Invisible Women: Exploring Data Bias in einer für Männer konzipierten Welt sprechen.
Die preisgekrönte Aktivistin und Autorin [Caroline Criado-Perez] spricht mit Alex Clark als Teil unserer Hidden Stories-Sammlung über ihr kraftvolles und provokantes neues Buch. In einer Welt, die größtenteils von und für Männer aufgebaut wurde, enthüllt sie die Datenverzerrung und die Geschlechterpolitik, die einen tiefgreifenden Einfluss auf die Gesundheit und das Wohlbefinden von Frauen haben und Sie die Welt neu sehen lassen.
Wir dachten, dass dies etwas ist, worüber andere Bewunderer von Criado-Perez gerne wissen würden, falls sie Ende Mai dieses Jahres in Bath sein sollten.

Pläne für Austen in Winchester verschrottet

Vor nicht allzu langer Zeit haben Ihnen die Jane Austen News die Nachricht gebracht, dass die Winchester Cathedral Pläne angekündigt hat, eine Gedenkstatue von Jane Austen auf ihrem Gelände in Cathedral Close zu installieren. Jane hatte Verbindungen zu Winchester, da Jane in Winchester 1817 starb und dort begraben liegt. Nach der Ankündigung der Pläne zur Installation der Statue des Künstlers Martin Jennings gab es jedoch viele Einwände gegen das von der Öffentlichkeit vorgebrachte Schema. Eines der Hauptargumente gegen den Plan war, dass "die Kathedrale bereits Jane Austens Grabstein hat und Winchester das Haus, in dem sie gestorben ist. Die beiden scheinen angemessen zu sein und spiegeln sicherlich ihre Beziehung zu Winchester wider". Nach dem öffentlichen Feedback hat die Kathedrale nun beschlossen, die vorgeschlagene Statue nicht weiter zu verfolgen.
Seit dem öffentlichen Start des Plans, eine Skulptur von Jane Austen in The Close in Auftrag zu geben, hat das Kapitel der Kathedrale von Winchester die Rückmeldung zu dem Vorschlag begrüßt. Wir haben aufmerksam zugehört und uns neben der Unterstützung und Begeisterung für das Projekt auch der ernsthaften Bedenken hinsichtlich der Art der Skulptur, des Ortes und des Zeitpunkts dieses bedeutenden Auftrags voll bewusst gewesen. Infolge dieses Zuhörens hat Chapter mit Bedauern beschlossen, dieses Konzept nicht fortzusetzen. Es gibt andere Prioritäten innerhalb der Kathedrale und der Stadt, die im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit stehen müssen. Wir fühlen uns geehrt, dass ein Künstler von der Statur von Martin Jennings bisher mit uns an diesem Projekt gearbeitet hat, und wir danken ihm für seine Unterstützung und sein Verständnis bei dieser Entscheidung.

Offizieller Sprecher der Kathedrale von Winchester

Die Mittel, die für die Statue gesammelt werden mussten, betrugen 250.000 Pfund Sterling, und obwohl die Spendenaktion im Dezember 2018 begann, gingen auf der Just Giving-Seite der Kathedrale nur 71,65 Pfund Sterling für das Projekt ein.

Emma kommt auf Netflix an Wenn Sie ein Abonnement für Netflix haben, möchten Sie vielleicht wissen, dass einer der Filme, die Netflix im März in seine Bibliothek aufnehmen wird, die Verfilmung von 1996 ist Emma mit Gwyneth Paltrow. Emma (1996) wird auf der Site in guter Gesellschaft sein, da die Streaming-Site derzeit bereits zur Ansicht verfügbar ist:
  • Emma (die dreiteilige BBC-Serie von 2009)
  • Stolz und Voreingenommenheit (die BBC-Serie von 1995)
Und wenn Sie Adaptionen von Jane Austens Geschichten mögen ...
  • Von Prada zu Nada (eine moderne Latino-Adaption von Sense and Sensibility aus dem Jahr 2011)
Emma (1996) wird ab dem 1. März auf Netflix zu sehen sein Der Jane Austen Buchclub wird ab dem 8. März verfügbar sein.

Jane Austen Day mit Charlotte Jane Austen Nachrichtenist unsere wöchentliche Zusammenstellung von Geschichten über oder im Zusammenhang mit Austen. Hier werden wir eine Vielzahl von Artikeln vorstellen, darunter Bastelanleitungen, Rezensionen, Nachrichten, Artikel und Fotos aus der ganzen Welt. Wenn Sie Ihre Geschichte aufnehmen möchten, bittekontaktiere unsmit einer Pressemitteilung oder Zusammenfassung zusammen mit einem Link. Du kannst auchEinzigartige Artikel einreichenzur Veröffentlichung in unserem Online-Magazin. Verpassen Sie nicht unsere neuesten Nachrichten -werde Jane Austen Mitgliedund erhalten jede Woche eine Zusammenfassung von Geschichten, Artikeln und Jane Austen-Nachrichten. Sie können auch auf unser Online-Magazin mit über 1000 Artikeln zugreifen, Ihr Wissen mit unserem wöchentlichen Quiz testen und Angebote in unserem Online-Geschenkshop erhalten. Außerdem erhalten neue Mitglieder einen exklusiven 10% Rabatt-Gutschein für den Online-Geschenkeladen
x