Zum Inhalt springen

Jane Austen News - Ausgabe 65

Was sind die Jane Austen News diese Woche?

Eine fünfte Jane Austen-Notiz kommt ins Zentrum!

Seit seinem Inkognito-Besuch im Jane Austen Center im März wurde viel spekuliert, dass der Mikrograveur Graham Short eine fünfte Jane Austen-Fünf-Pfund-Note ausgegeben hat (trotz der ursprünglichen Nachricht, dass letztes Jahr nur vier gemacht und ausgegeben wurden). Gerüchte, dass eine fünfte Note ausgegeben worden war und nun „auf freiem Fuß“ war, wurden durch die Bestätigung von Grahams Team, dass tatsächlich eine fünfte Note gemacht worden war, weiter angeheizt.

Da Herr Short erst am Ende seines Besuchs in den Teestuben des Zentrums und der Regentschaft anerkannt wurde, wurde angenommen, dass er den Fünf-Pfund-Schein ausgegeben hatte und das Zentrum ihn unwissentlich einem Kunden im Wechsel gegeben hatte. Es wurde jedoch jetzt bekannt, dass die fünfte Fünf-Pfund-Note nicht irgendwo im allgemeinen Umlauf ist, sondern tatsächlich von Herrn Short dem Zentrum geschenkt wird !!

Herr Short sagte gegenüber BBC Radio Bristol, er werde die Notiz dem Jane Austen Center als gerahmtes Geschenk zum 200. Todestag des Autors überreichen. Er wird am 18. Juli mit der Notiz nach Bath zurückkehren, die er gesagt hat: "Wird auf der Rückseite und der Vorderseite mit Glas eingerahmt, damit Sie hindurchsehen können." Die Notiz enthält wie die anderen vier ein kleines Porträt von Jane sowie ein Zitat aus einem ihrer berühmten Romane. Diejenige, die dem Zentrum vorgelegt werden soll, stammt von Überzeugung und liest: "Du durchbohrst meine Seele, ich bin halb Qual, halb Hoffnung." Bei den Jane Austen News freuen wir uns sehr und freuen uns sehr, Graham diesen Juli wieder in Bath begrüßen zu dürfen! Zusätzlich zu diesem Besuch wird Herr Short diesen September wieder in Bath sein, um über seine Arbeit beim jährlichen Internationalen Jane Austen Festival in Bath (8. - 17. September) zu sprechen.
A.A. Milnes Darcy - Mehr als Phwoar?
In einem neuen Buch über Austens Einfluss auf das Kino wurde detailliert beschrieben, wieStolz und Voreingenommenheit kam innerhalb eines Schnurrhaars von von A.A. Milne. Milne hoffte, dass sein Drehbuch der Text für die erste Filmproduktion des klassischen Romans werden würde. Es wurde jedoch von einer amerikanischen Produktion auf den Post gebracht, von der Milne erst an dem Tag erfuhr, als er sein eigenes Drehbuch fertigstellte. Paula Byrne, die Autorin des neuen Buches namens Das Genie von Jane Austen, sagte, dass Milnes Adaption, obwohl sie sich nicht so stark auf die Liebesgeschichte zwischen Darcy und Elizabeth konzentrierte, ein "besseres Verständnis von Austen als Sozialsatirist, verbaler Ironiker und Tochter der Muse der Komödie im Gegensatz zum Gefühl" hatte. Die Produktion der 1940er Jahre (mit Greer Garson und Laurence Olivier), die anstelle von Milnes Vision gedreht wurde, konzentrierte sich viel mehr auf den Herzensbrecher als auf die harten Wahrheiten der Ära. Byrne sagte, Milne habe seine Geschichte "nicht ganz so romantisch" gemacht. Tatsächlich hatte sich Milne in der letzten Szene seines Stücks für eine „berührende Verbindung zwischen Vater und Tochter, nicht für eine romantische Verbindung zwischen Elizabeth und Darcy“ entschieden. Stellen Sie sich vor, wie anders die Dinge für Mr. Darcy heute gewesen wären, wenn er zuerst eher ein düsterer Eeyore als ein schwelender Olivier gewesen wäre!

Austen Events bei der London Literature Week
Im Rahmen der British Academy Literature Week 2017 finden mehrere Veranstaltungen zum Thema Austen statt. Wir dachten, Sie möchten vielleicht etwas darüber erfahren, wenn Sie zwischen dem 15. und 20. Mai dieses Jahres in London sind, wenn die Veranstaltungen stattfinden.
Von Montag, 15. bis Freitag, 19. zwischen 9 und 6 Uhr täglich findet eine kostenlose Ausstellung statt Stolz, Vorurteile & Wahrnehmungen, Dies ist eine interaktive sensorische Erkundung von Jane AustensStolz und Voreingenommenheit An der Akademie wird es darum gehen, eine Geschichte auf drei Arten zu bedienen, indem man Typ, Ton, Bild und Geruch verwendet.
Am Dienstag wird ein Vortrag zur Mittagszeit die gefeierte Autorin Jo Baker über ihr Buch sprechen lassenLongbourn -ihre Nacherzählung vonStolz und Voreingenommenheitaus der Sicht der Diener. In diesem Vortrag wird sie diskutieren, warum sie einen geliebten Klassiker neu erfunden hat und wie sie eine überzeugende neue Geschichte geschrieben hat, ohne die Austen-Fans zu entfremden.
Am Dienstagabend wird die renommierte Austen-Wissenschaftlerin Kathryn Sutherland mit Henrietta Foster und Robert Seatter von der BBC über Highlights aus dem Austen-Archiv der BBC diskutieren, einschließlich der Fernsehserie von 1995 vonStolz und Voreingenommenheit- Die wohl kultigste Austen-Adaption aller Zeiten.

Überzeugen Sie das Musical
Eine neue musikalische Adaption vonÜberzeugung(Drehbuch von Harold Taw; Musik und Texte von Chris Jeffries) wird seine Weltpremiere haben bei der Taproot Theatre Company vom 12. Juli bis 19. August 2017 in Seattle, WA.
Überzeugungist ein Produkt von 2015 des ersten "NextFest: Ein Festival der neuen Musicals" des 5th Avenue Theatre. Seitdem wurde es 2016 beim Texas Musical Theatre Workshop eingekauft. Es wird eine großartige Produktion, da die Besetzung und das Produktionsteam über eine unglaubliche Auswahl an Credits verfügen. Um nur einen zu nennen: Zu den Regie-Credits von Regisseurin Karen Lund gehören: Godspell, Jane Eyre, ein Charlie Brown WeihnachtenundIllyria.
Für diejenigen, die vielleicht teilnehmen möchten und auch mehr über das Spiel und den Prozess dahinter erfahren möchten, finden nach jedem Mittwochsvorstellung (ohne Vorschau) und nach der Nachmittagsvorstellung am 18. Juli Diskussionen nach dem Spiel statt.

 Herr Darcy ist ein Esel? Rund achtzig Menschen nahmen dieses Jahr an der traditionellen Palmsonntagsprozession durch die Straßen von Petworth in West Sussex teil. Herr Darcy war natürlich (und angesichts unseres früheren Artikels über Herrn Darcy von A.A. Milne) ein Esel. Anscheinend ist die Prozession unter der Leitung von Herrn Darcy Teil der Petworth-Tradition geworden, wie er es seit vielen Jahren getan hat. Herr Darcy wird dieses Jahr zwanzig Jahre alt. Bei den Jane Austen-Nachrichten haben wir uns gefragt: Vielleicht hat Mr. Darcy seinen Namen bekommen, weil Fitzwilliam den Ruf hat, ein bisschen ein Arsch zu sein? (Sorry, habe die Geschichte gesehen und das Wortspiel musste gemacht werden!)

Jane Austen Day mit Charlotte Jane Austen Nachrichtenist unsere wöchentliche Zusammenstellung von Geschichten über oder im Zusammenhang mit Jane Austen. Hier werden wir eine Vielzahl von Artikeln vorstellen, darunter Bastelanleitungen, Rezensionen, Nachrichten, Artikel und Fotos aus der ganzen Welt. Wenn Sie Ihre Geschichte aufnehmen möchten, bittekontaktiere unsmit einer Pressemitteilung oder Zusammenfassung zusammen mit einem Link. Du kannst auchEinzigartige Artikel einreichenzur Veröffentlichung in unseremJane Austen Online Magazin. Verpassen Sie nicht unsere neuesten Nachrichten -werde Jane Austen Mitgliedund erhalten jede Woche eine Zusammenfassung von Geschichten, Artikeln und Nachrichten. Sie können auch auf unser Online-Magazin mit über 1000 Artikeln zugreifen, Ihr Wissen mit unserem wöchentlichen Quiz testen und Angebote in unserem Online-Geschenkshop erhalten. Außerdem erhalten neue Mitglieder einen exklusiven 10% Rabatt-Gutschein für den Online-Geschenkeladen.
x