Irischer Eintopf

Ich hatte etwas Kalbsfleisch, und ich möchte morgen etwas Haricot-Hammel haben. Jane Austen nach Cassandra, Samstag, 17. November 1798
Irish Stew ist ein traditionelles irisches Gericht aus Lamm oder Hammel sowie Kartoffeln, Zwiebeln und Petersilie. Es stammt ursprünglich aus Irland, erscheint aber in Kochbüchern in ganz Europa, einschließlich Escoffier's Guide Culinaire. Irish Stew ist ein sättigendes, schmackhaftes Gericht, das aus den am leichtesten verfügbaren Zutaten hergestellt wird. Die Iren züchteten hauptsächlich Schafe und Wurzelfrüchte für den Lebensunterhalt. Die Schafe lieferten Wolle für warme Kleidung, Milch zum Trinken und Herstellen von Käse und schließlich Futter. Kartoffeln waren vor der Hungersnot die Hauptnahrungsmittelernte. (Manchmal werden die Kartoffeln separat gekocht und vor dem Servieren hinzugefügt, da sie schneller zerfallen als andere Zutaten.) Irischer Eintopf oder "Stobhach Gaelach", wie er auf Irisch genannt wird, besteht traditionell aus Lamm oder Hammel (Hammel ist) von weniger zarten Schafen über zwei Jahren), Kartoffeln, Zwiebeln und Petersilie. Manchmal waren nur Lamm- oder Hammelhalsknochen, Schenkel und andere Zutaten die einzige Grundlage für den Bestand. Diese potenziellen Rückwürfe hatten jedoch nach einem langen Kochvorgang immer noch genug Geschmack, um einer herzhaften Schüssel Eintopf gerecht zu werden. Das Wurzelgemüse fügte weiteren Geschmack und Verdickungskraft hinzu und füllte die Nahrung. Einige Köche fügten Rüben oder Pastinaken, Karotten und Gerste hinzu, sofern verfügbar. Obwohl traditionell mit Lamm oder Hammel zubereitet, war irischer Eintopf manchmal eine Mahlzeit, die zusammen mit nicht erstklassigen Schnitten geworfen und mit Kartoffeln gefüllt wurde. In jüngerer Zeit wurde irischer Eintopf mit Rindfleisch hergestellt. Als die Iren in die USA einwanderten, brachten sie natürlich ihre Essenstraditionen mit. Der Eintopf wurde weiterentwickelt und an die lokalen Angebote angepasst. Schafe waren nicht so zahlreich, so dass andere Fleischsorten oft ersetzt wurden. Das Rezept wurde so entwickelt, dass es häufig Guinness Stout und Paprika enthält. Einige Variationen haben dieses ursprüngliche Bauerngericht zu einem nahezu Gourmet-Status erhoben. Das folgende Rezept stammt von Martha Lloyd's Haushaltsbuch. EIN Haricot ist ein Eintopf aus Lamm oder Hammel mit Rüben und Kartoffeln.
Ein Harrico aus Hammel Schneiden Sie einen Hammelhals in Steaks. Mehl sie und braten sie auf jeder Seite braun. Geben Sie ein Stück Butter und 2 Löffel Mehl in Ihre Pfanne und lassen Sie es zusammen köcheln, bis es hellbraun ist (lassen Sie es die ganze Zeit umrühren). Fügen Sie etwas gute Soße hinzu und lassen Sie es kochen, dann geben Sie Ihre Steaks und Rüben und Karotten hinein und lassen Sie es eine Stunde schmoren. Pfeffer und Salz nach Ihrem Geschmack und 2 Löffel Aufholjagd - wenn Sie fertig sind, mischen Sie etwas Mehl mit kaltem Wasser und geben Sie es hinein, aber lassen Sie es danach nur einmal aufkochen.
Irish Stew 6 Pfund ohne Knochen Lammschulter (oder Rinderbraten) in 2-Zoll-Stücke geschnitten 1 Teelöffel Salz 1/2 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer 1/2 Tasse Allzweckmehl 1 Große gelbe Zwiebel geschält und fein gehackt 1/2 Tasse Wasser 4 Tassen Rinderbrühe 2 Teelöffel Zucker 4 Tassen Karotten in 1-Zoll-Stücke geschnitten 2 große gelbe Zwiebeln geschält und in Scheiben geschnitten 3 Pfund Kartoffeln oder Rüben geschält, geviertelt und in 1/2-Zoll-Stücke geschnitten 1 Teelöffel getrockneter Thymian, ganz 1 Lorbeerblatt Lammsalz geben Pfeffer und Mehl in einer großen Rührschüssel werfen, um das Fleisch gleichmäßig zu bestreichen. Fleisch in der Pfanne mit Speckfett oder Butter anbraten. Geben Sie das Fleisch in einen 10-Liter-Auflauf und lassen Sie 1/4 Tasse Fett in der Pfanne. Zwiebel hinzufügen und anbraten, bis die Zwiebel anfängt zu färben. Die Pfanne mit 1/2 Tasse Wasser ablöschen und die Zwiebel mit Rinderbrühe und Zucker in den Auflauf geben. 1 1/2 Stunden oder bis sie weich sind köcheln lassen und köcheln lassen. Die restlichen Zutaten in den Topf geben und abgedeckt 20 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse fertig ist. ist zart. Vor dem Servieren auf Salz und Pfeffer prüfen.
Historische Informationen von Wikipedia, die Online-Enzyklopädie. Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Stöbern Sie in unserem Geschenkeladen unter janeaustengiftshop.co.uk für Regency Rezeptbücher!

Einen Kommentar hinterlassen

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert