Unverheiratbar von Soniah Kamal - Ein Rückblick

Buchbesprechung: Sollten Sie lesen Unverheiratbar von Soniah Kamal?...(Ja möglicherweise)

von Katharine Coldiron

Unverheiratbar von Soniah KamalEs ist eine allgemein anerkannte Wahrheit Stolz und Voreingenommenheitwird umgeschrieben, neu kontextualisiert, nachgeahmt und an die Bedürfnisse des Zeitgeistes angepasst, bis die Praxis des Lesens von Büchern ganz aus dem Leben gerät. Die Bewertung von Austen-Anpassungen ist ein einseitiges, subjektives Unterfangen. Das heißt, ob Stolz und Vorurteile und ZombiesStapel bis zum Original in literarischer Qualität sind nicht wirklich der Punkt, und ein Buch wie Mr. Darcys TöchterWahrscheinlich gab sie einem Austen-Fan genau das, was sie wollte, während sie einen anderen so unzufrieden machte, dass sie schwor, nie wieder eine Fortsetzung von Austen von Drittanbietern zu lesen. Hm. So, Unverheiratbarvon Soniah Kamal, ist aus mehreren Perspektiven bewertbar. Das Buch ist eine Adaption von P & P.spielt in Pakistan im gegenwärtigen Moment und als Spin-off macht es enormen Spaß. Es ist auch ein ausgezeichnetes Gateway-Buch für Leute, die Austen noch nie gelesen haben und sich eingeschüchtert fühlen, sie zu versuchen - noch mehr als Heyer - und eine willkommene Injektion von Vielfalt in die Welt des Austen-Fandoms. Aber es kommt dem Quellmaterial so nahe, dass das Ergebnis ein bisschen düster ist, und es arbeitet so hart, sich selbst zu sein, dass Kamals strahlender Witz und Zärtlichkeit nur manchmal an die Oberfläche ihrer schweren Absichten sprudeln.

Die Negative:

  • Zu enge Namen. Jane und Lizzie Bennet sind Jena und Alys Binat. Mary, Kitty und Lydia sind Mari, Qitty und Lady. Darcy ist Darsee, Bingley ist Bungles, Charlotte ist Sherry, Wickham ist Wickaam ... Sie haben die Idee. Dies fühlt sich eher parodistisch als nützlich oder entzückend an.
 
  • Zu enge Handlung. Die Handlung ist genaudas gleiche wie die Handlung von P & P., bewegte sich in die Neuzeit und das Setting Pakistans (dazu später mehr), wie ein Lied, das in eine andere Tonart transponiert wurde, ohne einen einzigen Unterschied in der Melodie. Die Präzision dieser Umsetzung gibt dem Buch das Gefühl, durch die Bewegungen zu gehen, anstatt die Drehungen und Wendungen einer Handlung freudig zu erkunden.
 
  • Verwirrung über die Existenz von Austen. Die Zeichen in Unverheiratbarsind sich klar bewusst P & P., weil sie mehrmals über das Buch sprechen, aber alle Zufälle dazwischen P & P.und das tatsächliche Leben der Charaktere - wie jeder Charakter und jedes Ereignis in P & P.hat einen entsprechenden Charakter und ein Ereignis in Alys Binats Leben - wird irgendwie nie ergriffen. Es ist schwierig, ein Gleichgewicht in einem Buch zu finden, das ein anderes adaptiert, aber die Existenz der Inspiration anzuerkennen, ohne Ähnlichkeiten anzuerkennen, lässt die Charaktere ahnungslos erscheinen.
 

Und nun zum Positiven:

  • Verschiebt sich in den Charakteren. Kamal hat viele der Charaktere in neu gestaltet P & P.nützlich oder interessant. Zum Beispiel ist Mary in dieser Anpassung etwas besser. Ihre religiöse Leidenschaft zeigt auf den Islam anstatt auf das Christentum, und Maris selektive Anwendung der strengen (oft widersprüchlichen) Regeln der Religion sorgt für viel Humor. Sie ist eine totale Pille und es ist großartig. Lydia ist derweil etwas schlimmer, da Lady kindisch, mobbend, intrigant und egozentrisch ist. Lydia Bennet ist auch all das, aber Lady ist eine Viper, keine Patzerin. Die besten Schichten sind in den kleinsten Charakteren: Annie dey Bagh (Anne de Bourgh) hat eine Autoimmunerkrankung, einen tatsächlichen Dialog und einen nigerianischen Freund, während Jujeena Darsee viel mehr Richtung und Stimme hat als Georgiana. Raghav Kumar (Colonel Fitzwilliam) ist schwul, was er natürlich ist, das ist seit Jahrzehnten offensichtlich. Die ältere Generation, Herr und Frau Binat und ihre Geschwister und Freunde, haben reichhaltigere Hintergrundgeschichten und eine bessere Definition.
 
  • Es ist ein kürzeres Buch. In einer sterblichen Lebensspanne ist dies eine unterschätzte Qualität in Büchern.
 
  • Szenen hinzugefügt. Mehrere Szenen, die nur in Briefen oder späteren Gesprächen in existieren P & P.sind in voller Pracht in ausgelegt Unverheiratbar, was sehr viel Spaß macht. Mr. Kaleens Vorschlag an Sherry ist sowohl witzig als auch bewegend, während Bungles 'Vorschlag an Jena so süß und romantisch ist, wie es sich jeder wünschen könnte.
 
  • Die Gegenwart in Pakistan ist ein perfekter Kontext für die zweihundert Jahre alte Geschichte von P & P.und ich hätte das nicht gewusst, wenn Kamal das Buch nicht geschrieben hätte. Darüber hinaus sind die Ehe- und Geldprobleme der weißen Europäer aus der Regency-Ära, die auf das moderne Pakistan übertragen werden, nicht nur eine Spielerei. Dies ist eine notwendige Rekontextualisierung in einer Zeit, in der das Veröffentlichen die außergewöhnliche Vielfalt der englischsprachigen (und lesenden) Bevölkerung nicht ignorieren kann. Farbleser können sich in Austen mit Kamal als Dolmetscher repräsentativer präsent fühlen, und weiße Leser können Austen in einer faszinierenden, unbekannten Umgebung erneut erleben. Jeder gewinnt.
 
  • Viele schnelle Köpfe haben Austen in moderner Sprache überarbeitet (Daniel Mallory Ortbergs „Texte“ aus Sinn und Sensibilität und Emmaund Twitter Betrunkener Austenzum Beispiel), aber dieses Buch ist ein ganzes Kompendium davon. Aus der großen Vorschlagszene:
"Willst du mich heiraten?" Alys starrte ihn an. "Ich liebe dich." Das war so absurd, dass Alys ein herzliches Lachen ausstieß. "Mein Eingeständnis ist ein Witz für dich?" "Ist das ein Streich?" Alys sah sich um. "Gibt es irgendwo eine versteckte Kamera?"
 
  • Allgemeine Freude. Wenn das Buch in der Lage ist, sich aus dem Weg zu räumen und sich nicht mehr so ​​akribisch gegen Austens berühmtestes Werk zu behaupten, ist es eine wunderbare Erfahrung. Die Details sind der beste Teil; Bungles 'Schwestern (deren Namen sich reimen) nennen alle "Babes", Kaleen ist ein Physiater, der ständig mit einem Psychiater verwechselt wird, und Darsee und Alys verbinden sich über ein Buch, das er ihr empfiehlt.
Das wichtigste Kapital des Buches ist nicht seine Inspiration, sondern der Geist seines Autors. Kamal ist lustig und intelligent und sie verstanden, der Funke, der uns immer wieder zu diesen engen Regentschaftsproblemen zurückbringt, manchmal anstatt uns unseren eigenen zu stellen. Darsees Vorname in dieser Adaption ist Valentine. Valentinstag!Allein dafür abholen Unverheiratbarvon Soniah Kamal und tauchen Sie ein. Es ist eine allgemein anerkannte Wahrheit, dass austenische Probleme zu jeder Jahreszeit angenehmer sind als die reale Welt.

*****

Möchten Sie das Buch lesen? Sie finden unsere limitierten signierten Ausgaben von Unverheiratbar Hier. Katharine Coldirons Arbeit ist in erschienen Frau., das Times Literary Supplement, das Wächter, LARB, Horoscope.com und viele andere Orte. Sie lebt in Kalifornien und bei kcoldiron.com. Sie finden sie auf Twitter @ferrifrigida.   Diese Rezension von Unmarriageable von Soniah Kamal erschien ursprünglich am Jane zu Georgette. Nachdruck mit freundlicher Genehmigung.