Shapewear Nightmare - Regency Unterwäsche

Shapewear Nightmare

Ein wunderbarer Artikel über die (Un-) Praktikabilität von Unterwäsche, von der Regency-Zeit bis zu den modernen Likes der Wonderbra.

Mit freundlicher Genehmigung des Autors hier reproduziert.Laurie Viera Rigler, die auch Autorin der beliebten Jane Austen Addict-Romane ist.

***

Es mag das dritte Jahrtausend sein, aber seit den Tagen, in denen man sich in ein so steifes Korsett geschnürt hat, dass man sich kaum vorbeugen oder gar atmen konnte, hat sich nicht viel geändert. Kein Wunder, dass Frauen riechende Salze oder "Vinaigrettes" mit sich herumtragen mussten Sie wurden zu Jane Austens Zeiten gerufen. Diese Mr. Darcy-Typen waren vielleicht ohnmächtig, aber es war wahrscheinlich eher ein Sauerstoffmangel als ein romantisches Flattern, das die Frauen in Ohnmacht fallen ließ. Es waren nicht nur Damen, die Korsetts oder "Aufenthalte" trugen. Der Prinzregent war ein beliebtes Ziel von Karikaturisten, die versuchten, seine Größe mit einem Korsett zu maskieren. Heute nennen wir diese Folterinstrumente „Shapewear“. Klingt freundlich und ansprechend, nicht wahr? Wer möchte denn keine Form haben? Das Versprechen und die Realität von Shapewear können jedoch zwei sehr unterschiedliche Dinge sein. Wenn Sie jemals einen eigenen Shapewear-Albtraum hatten, werden Sie Melissa McCarthys Geschichte lieben. [einbetten] https://www.youtube.com/watch?v=-xrRWYouKy0[/embed] Aber hier können wir das WARUM von Shapewear und ROFL wirklich erforschen. Hier geht es um drei Typen, die sich entschließen, den Spanx einer Freundin nur zum Lachen zu testen und mehr zu bekommen, als sie erwartet hatten. Brillant. [einbetten] https://www.youtube.com/watch?v=RH8resqXUh4[/embed] Wenn bloße Beschwerden nicht ausreichen, um Sie dazu zu inspirieren, Wackeln statt körperlicher Strangulation zu wählen,Dieses fabelhafte Stück in Bustlespricht über die Kompression von Organen, Hefeinfektionen und anderen lustigen Dingen, die Shapewear unterstützt. Auf jeden Fall - und ob Sie sich immer noch in Shapewear rüsten, sie in einer selten besuchten Ecke Ihrer Garderobe verstauen oder sich einem zeremoniellen Brennen hingeben ** - können Sie alles mit einem guten Lachen und einem gesunden Lachen mildern Dosis Mitgefühl - für sich selbst und für uns alle, die sich jemals Sorgen gemacht haben, einen unmöglichen Standard zu erreichen. In diesem Sinne ist hier noch einerlustiges und herzliches Stück in Bustle: Die sieben emotionalen Phasen des ersten Tragens von Spanx.Hier ist eines der sieben GIFs aus dem Stück: Emotional Stage # 1: [einbetten] https://giphy.com/gifs/excited-hopeful-fingers-crossed-5J07pHrJ2lKhi[/embed] * Es gibt natürlich eine sehr wichtige Änderung seit Jane Austens Tag. Das heißt, Jane Austen konnte dies nicht, obwohl wir unseren Schlüpfer über den Druck, Shapewear zu tragen, in eine Wendung bringen können. Warum? Weil wir so ziemlich von einer pantyfreien Zone sprechen. Was es meiner Meinung nach einfacher gemacht hat, seine Geschäfte in folgenden Bereichen zu machen: IMG_0693 - Version 2 **ObwohlDas ganze BH-Brennen ist ein MythosWir fragen uns, ob Frauen irgendwo einen Mülleimer voller Shapewear in Brand setzen.

1 Kommentar

Just as some don’t understand corsetry and the many myths that are still hanging around, I don’t understand modern concepts of ‘shape wear’, but the desire to alter the shape of our bodies to conform with the current ideal of beauty, has been around for centuries. It’s a fascinating subject.
I wear a corset 23 hours a day, I can breathe, I can do house work, I walk kilometres every day, and have no troubles with it. I make them myself, to my measurements, so they are comfortable, as well as beautiful. I’d rather wear a bespoke corset than modern underwear, any day. I do experiential Era Living, from early Georgian, to early Edwardian, with all the historically accurate clothing and underpinnings, from millinery, down to the shoes, and everything in between, which I make myself. I can say with all honesty that the split drawers are wonderful, they are comfortable and practical. I’ve not used a chamber pot though. Lol.
An interesting article, but honestly, corsets are not as bad as many assume, if it is a bespoke piece, and waist training is undertaken slowly, and with awareness of your body’s limitations, it is quite safe. Pregnancy (in the later stages) moves internal organs around too, yet few ever mention that.

Manja-Freyja Juli 26, 2020

Einen Kommentar hinterlassen

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert