Alle Freuden der Saison

Es gab jetzt eine Anstellung für die ganze Partei - denn obwohl sie nicht alle reden konnten, konnten sie alle essen; und die schönen Pyramiden von Trauben, Nektarinen und Pfirsichen sammelten sie bald um den Tisch. Stolz und Voreingenommenheit

In der georgianischen Zeit waren sowohl exquisite als auch essbare Mittelstücke ein fester Bestandteil der gehobenen Küche. In der Tat war Essen das einzige Herzstück, das bis in die 1750er Jahre verwendet wurde. Das Ziel jeder großen Gastgeberin war ein fesselndes und einladendes Arrangement - ein Genuss für Augen und Geschmack. Je ausgefeilter, desto besser. Schließlich wurden Ihr Wohlstand und Ihr sozialer Status anhand der Größe und Komplexität des Kernstücks eindeutig beurteilt. Die Food-Stylistin Debbie Brodie hat viele solcher Arrangements für den A & E-Film "Emma" geschaffen. Ihre Herausforderung bestand darin, Süßwaren herzustellen, die schön aussehen und gleichzeitig der Hitze und dem Transport standhalten, die beim Filmen erforderlich sind.
"Wir haben diese kolassalen Fruchtpyramiden geschaffen, die es sicherlich sind nicht die Sache, die zu tun ist, wenn Sie vierhundert Gewicht Lebensmittel zum Löschen haben und sich in einem kompletten Tiz befinden. Sie dauern sehr lange. Sie müssen eine völlig ebene Basis haben, auf die Sie eine Schicht der größeren Früchte (Äpfel, Pfirsiche, Orangen) legen.Die Food-Stylistin Debbie Brodie kreiert eine Pyramide von Pfirsichen für die Picknickszene in Box Hill Dazu sprühen Sie dann Montagekleber und fügen eine Schicht Blätter hinzu. Ich habe Efeublätter verwendet, aber Sie können Wein- oder Lorbeerblätter verwenden. Sobald sie getrocknet sind, machen Sie die nächste Schicht auf die gleiche Weise, wobei die Früchte kleiner werden, wenn sie höher werden. Es können alle Früchte verwendet werden: Kirschen, Erdbeeren, was auch immer Sie möchten. Nach einer zweiten Schicht speere ich mit Cocktailstäbchen durch die Früchte, um zusätzliche Kraft zu verleihen. Diese Gerichte müssen möglicherweise tagsüber mehrmals bewegt werden, und obwohl ich nicht sagen würde, dass Sie eines fallen lassen könnten, ohne es zu kollabieren, können sie sicherlich eine grobe Handhabung erfordern."
Traditionelle Pyramidenmittelstücke aus exotischen Früchten, Nüssen und winzigen Desserts wurden auf Glassalvern (übereinander gestapelte Tortenständer) angeordnet, die ebenso köstlich wie schön sein sollten. Um dieses Herzstück in Ihrem eigenen Zuhause zu schaffen, benötigen Sie drei attraktive Tortenständer aus Glas oder Porzellan in abgestuften Größen. Diese sind als Sets bei vielen Händlern erhältlich. Die "georgische Pyramide" wurde ursprünglich hergestellt, indem gleich große Fruchtstücke auf einen Teller gelegt, mit einem kleineren Teller und mehr Früchten belegt wurden und so weiter, bis eine hohe Pyramide gebildet wurde. Buchsbaum oder andere Grüns wurden dann zwischen die Früchte gesteckt, um die Lücken zu füllen. Obwohl es nur wenige gibt, eine sorgfältige Betrachtung von beiden Emma2 und Emma3 ebenso gut wie Überzeugung2 und P & P2 zeigt Szenen mit herrlichen Fruchtzubereitungen, die bei Dinnerpartys und Mahlzeiten angeboten werden. Für ein freistehendes, einstufiges Arrangement schlägt Gastgeberin Mary Ellen Pinkham vor, Obst in einer Pyramide auf einem Tortenständer anzuordnen. Schneiden Sie für die Mitte der Pyramide das Fruchtfleisch einer großen Ananas ab, so dass nur der Kern übrig bleibt. Befestigen Sie es in der Mitte des Tortenständers und ordnen Sie ganze und geschnittene Früchte um ihn herum, wobei Sie eine Pyramide bilden. Der Apple Cone ist im Versandhandel bei erhältlich Kolonialer Williamsburg Marktplatz Eine einfache, nicht essbare Alternative wird von Handwerkern in Colonial Williamsburg, Virginia, vorgeschlagen. Handwerker im kolonialen Williamsburg vermarkten eine konische Holzform, die als Apfelkegel bezeichnet wird, was die Herstellung einer dieser Pyramiden zum Kinderspiel macht. Die Form hat viele Nägel, die über die Oberfläche des Kegels eingebettet sind. Äpfel werden auf die Nägel aufgespießt und bilden eine baumartige Form. Oft wird eine Ananas, das Symbol der Gastfreundschaft, oben platziert. Anstelle der Äpfel können auch andere Früchte wie Zitronen, Limetten, Birnen und Granatäpfel verwendet werden. Wie die frühen Fruchtpyramiden sind Buchsbaumzweige zwischen den auf dem Kegel montierten Früchten versteckt. Um das Herzstück zu vervollständigen, ist die Basis des Kegels mit großen flachen Blättern (wie Magnolie oder Efeu) verziert. Ein ähnliches Design kann erstellt werden, indem die Oberseite eines Styroporkegels so abgeschnitten wird, dass er flach ist. Verwenden Sie Floristenpicks, um die Früchte am Zapfen zu befestigen. Sie können jeweils zwei Picks für besonders große Obststücke oder die Ananas verwenden oder die Schritt-für-Schritt-Anleitung ausprobieren Hier
  • Wählen Sie kleine Äpfel (Red Delicious, Granny Smith und Lady Äpfel sind alle eine gute Wahl) oder andere Früchte in ähnlicher Größe.
  • Wenn Sie Ananas verwenden, suchen Sie nach etwas auf der kleineren Seite. Größer ist nicht immer besser - besonders in diesem Fall!
  • Wenden Sie sich an einen örtlichen Floristen, um Magnolienblätter und Buchsbaumzweige zu erhalten. Wenn nichts Frisches verfügbar ist, können Sie Seide oder künstliche Blätter verwenden.
  • Halten Sie Ihre Pyramide frisch, indem Sie sie an einem kühlen Ort aufbewahren, wenn Sie sie nicht auf dem Tisch verwenden. Ersetzen Sie Früchte, die weich geworden sind, um Ihr Herzstück aufzufrischen. Bestenfalls halten die Früchte auf dem Zapfen ein bis zwei Wochen.
  • Um Ihre Tischdecke oder Ihren Tisch vor den Auswirkungen von "weinenden Früchten" zu schützen, legen Sie Ihre fertige Pyramide auf einen Teller oder eine Platte, bevor Sie sie auf den Esstisch stellen.
  • Zusätzliches Grün, Obst, Nüsse und eingewickelte Bonbons können in das Grün gesteckt werden, um das Herzstück über den Tisch zu verlängern und ein essbares Merkmal bereitzustellen, da die an den Nägeln des Kegels befestigten Früchte nicht mehr essbar sind.
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Besuchen Sie unseren Geschenkeladen und Flucht in die Welt von Jane Austen foder mehr Regency-Rezepte.