Barmbrack

Barmbrack (manchmal auch Bairin Brack genannt), ein reichhaltiges irisches Obstbrot, ist das Essen, das am meisten mit alten Halloween-Bräuchen in Verbindung gebracht wird. Die "Reize", die in jedes Brot gebacken wurden, würden die Zukunft des Empfängers stärken. In der Barmbrack waren: eine Erbse, ein Stock, ein Stück Stoff und ein Ring. Wer auch immer die Erbse in ihrer Scheibe erhielt, würde unverheiratet sein; der Stock wäre ein Kämpfer (oder ein Schläger der Frau!); das Tuch oder der Lappen wäre arm; und der Ring würde innerhalb des Jahres verheiratet sein.

Das Wort barm stammt von einem alten englischen Wort, beorma, was hefig fermentierten Schnaps bedeutet. Brack kommt vom irischen Wort brac und bedeutet gesprenkelt - was natürlich mit getrockneten Früchten und kandierten Schalen der Fall ist. Barmbrack wird normalerweise in einer runden (20 cm oder 8 ") Kuchenform mit losem Boden gebacken, aber dieses Rezept funktioniert genauso gut mit einer rechteckigen Laibdose. Die hier angegebenen Mengen ergeben einen großen Laib.
  • 2 Teebeutel oder 3 TL. loser Tee (eine starke schwarze Mischung funktioniert am besten)
  • 3½ Tassen (12 oz, 350 g) gemischte Trockenfrüchte (Rosinen, goldene Rosinen / Sultaninen, Johannisbeeren, kandierte Schale)
  • 1 Tasse (8 fl oz, 240 ml) Milch
  • 1 Teelöffel. Zucker
  • 2 TL. getrocknete aktive Hefe (keine Instanthefe)
  • 3 Tassen (1 lb, 450 g) starkes Brotmehl
  • 1 Teelöffel. Salz-
  • ¼ Tasse (1 oz, 25 g) brauner Zucker
  • 1/3 Tasse (3 oz, 75 g) Butter oder Margarine
  • 1 geschlagenes Ei
  • 1 Teelöffel. Gewürzmischung
Ofen: Auf 180 ° C vorheizen. Beginnen Sie mit der Herstellung von zwei Tassen (16 fl oz, 480 ml) starkem schwarzen Tee. Entfernen Sie die Teebeutel oder geben Sie den Tee ab, um die Blätter zu entfernen. Die getrockneten Früchte im Tee einweichen. Idealerweise sollte die Frucht mehrere Stunden oder sogar über Nacht einweichen. Wenn dies jedoch nicht möglich ist, machen Sie sich keine Sorgen - lassen Sie sie einfach so lange wie möglich einweichen. Erwärmen Sie die Milch, bis sie von Hand heiß ist (Sie können dies in der Mikrowelle tun). Rühren Sie den Teelöffel Zucker und die Hefe ein und lassen Sie ihn an einem warmen Ort etwa 15 Minuten lang oder bis er schaumig wird. Mehl, Salz und braunen Zucker in einer großen Schüssel mischen. Butter oder Margarine einreiben. Fügen Sie die schaumige Hefe, das geschlagene Ei und das Gewürz hinzu. Lassen Sie die restliche Flüssigkeit aus den Früchten ab und geben Sie die Früchte in die Mischung. Gut mischen, um einen glatten Teig zu erhalten (zusätzliches Mehl hinzufügen, wenn die Mischung zu feucht ist). Den Teig auf ein bemehltes Brett legen und gründlich kneten. Legen Sie es in eine geölte Dose, bedecken Sie es mit einem Tuch und lassen Sie es an einem warmen Ort 45 - 60 Minuten gehen. Der Teig sollte sich verdoppelt haben. Stellen Sie die Dose in den Ofen und backen Sie sie etwa 30 Minuten lang. Nehmen Sie das Brot aus der Dose, drehen Sie es um und legen Sie es wieder in die Dose oder direkt auf das Backofenregal. Noch etwa 20 Minuten backen. Das Brot ist fertig, wenn es hohl klingt, wenn Sie auf jede Seite tippen. Kühlen Sie das Brot vor dem Servieren auf einem Rost ab.
Rezept geschrieben von Mike Lewis, mit freundlicher Genehmigung von veg-world.com Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Stöbern Sie in unserem Geschenkeladen unter janeaustengiftshop.co.uk für Regency Rezeptbücher!