Clotted Creme

Wir sind nicht so glücklich wie wir. Eine Nachricht kam heute Nachmittag von Frau Latouche und Miss East, die sich anboten, morgen Tee mit uns zu trinken, und wie es angenommen wurde, ist hier ein Ende unserer extremen Felität in unserem Dinner-Gast. Es tut mir von ganzem Herzen leid, dass sie kommen; es wird ein Abend für Fanny und mich. Jane Austen nach Cassandra 24. November 1815
Clotted Creme ist eine dicke gelbe Creme, die durch Erhitzen von nicht pasteurisierter Kuhmilch hergestellt wird und sie dann für mehrere Stunden in flachen Pfannen zurücklässt. Während dieser Zeit steigt der Cremegehalt an die Oberfläche und bildet "Gerinnsel". Clotted Creme Puristen bevorzugen die Milch von Kühen in den englischen Grafschaften Devon und Cornwall kommen. Scones mit geklöppelter Sahne und Erdbeerkonserven, serviert in unserem Teezimmer. Clotted Creme wird in der Regel als Teil eines Sahne-Tee (auch bekannt als Devonshire Tee) auf (warmen) Scones mit Erdbeer- oder Himbeermarmelade serviert. Legenden variieren und weisen die Ursprünge von Clotted Cream sowohl Devonshire als auch Cornwall zu, aber unabhängig von ihren Anfängen war sie Ende des 17. Zahlreiche Rezepte gab es reichlich, einige für die Herstellung eines einfachen Sahnegerichtes, andere verwendeten Zitrusaromen, um ein süßes Dessert zu machen. Allgemeine Periodenanweisungen schlugen vor, dass Sie:
"Nehmen Sie die Nachtmilch und legen Sie sie in eine breite Steingutpfanne. Am Morgen, über ein langsames Feuer setzen und lassen Sie es dort von morn bis nachts stehen, um sicher zu sein, die Flüssigkeit nicht zu kochen, nur erhitzen. Nehmen Sie das Feuer und setzen Sie über Nacht an einem kühlen Ort. Am nächsten Morgen, abspülen Sie Ihre Creme und es wird ziemlich dick sein."
Clotted Cream kann oft für einen authentischen Tee-Zeit-Genuss gekauft werden. Wenn geklonte Sahne nicht kommerziell erhältlich ist, kann ein vernünftiges Faksimile hergestellt werden, indem man zwei Teile Vollmilch mit einem Teil peitschende (schwere) Creme kombiniert, bei möglichst wenig Hitze für ein paar Stunden erhitzt, bis sich eine Haut bildet, sie über Nacht ungestört lässt und dann die Haut und ihre Unterblaute erntet. Die restliche Milch kann in einer beliebigen Anzahl von Rezepten konsumiert oder verwendet werden.
Einige Informationen von Wikipedia, die Online-Enzyklopädie. Haben Sie diesen Artikel genossen? Durchsuchen Sie unseren Souvenirladen unter janeaustengiftshop.co.uk für Regency Rezeptbücher!

Einen Kommentar hinterlassen

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert