Salamongundy machen

 
Solomon Grundy, geboren an einem Montag, getauft am Dienstag, verheiratet am Mittwoch, krank am Donnerstag, schlimmer am Freitag, gestorben am Samstag, begraben am Sonntag, das ist das Ende von Solomon Grundy. James Orchard Halliwell 1842
Es kann nur eine Spekulation sein, dass dieser beliebte Kinderreim auf den englischen Salat Salmagundi anspielt. Die Verbindung scheint mir jedoch wahrscheinlich, da das Potenzial dieses Gerichts in den falschen Händen liegt. Was Sie fragen könnten, ist Salmagundi, und warum der seltsame Name? Salmagundi ist ein Salat aus Salat, gekochtem Fleisch, Sardellen, Eiern und anderen Gewürzen. Es wurde im 18. Jahrhundert populär, Hannah Glasse gibt drei Rezepte in ihrem Buch Die Kunst des Kochens leicht und einfach gemacht (1747). Sie sagt von dem Gericht, "Sie können immer einen Salamongund aus solchen Dingen machen, die Sie haben, je nach Ihren Vorstellungen".

*Frau. Glases Rezept ist Henry Howards Anweisungen von 1726 in sehr ähnlich Englands neuester Weg in allen Arten des KochensDies deutet auf Kalbfleisch, Gurken, Sauerampfer, Spinat, Schnittlauch, Meerrettich und Berberitzen hin. Wieder andere aus Glasse verwenden Äpfel, Gurken, Sellerie, Brunnenkresse, eingelegten Rotkohl und eingelegte Essiggurken für Gemüse und eingelegten Hering, kaltes Schweinefleisch, Ente oder Tauben für Fleisch. Frau Raffald, Die erfahrene englische Haushälterin (London, 1775) befürworteten eingelegten Hering und Beilagen aus Butter in Ananasform. Dressings waren normalerweise Öl und Essig oder Zitrone und manchmal Senf.

Es ist leicht zu erkennen, dass eine solche Zulässigkeit es dem Gericht ermöglichen könnte, ein bisschen wie ein Hundedinner zu werden. gemacht am Montag, gegessen am Mittwoch, und Sie waren bis Freitag tot?

Salmagudi ist also ein Salat, aber das sagt nicht viel über den seltsamen Namen aus. Die Wahrheit ist, dass niemand sicher sein kann, aber es ist ziemlich wahrscheinlich, dass es sich um eine Korruption des französischen Begriffs handelt Salmingondin, und dieser Begriff selbst kann dem italienischen Begriff entnommen werden salame conditi was bedeutet eingelegtes Fleisch.

Salmagundi scheint in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts in Ungnade gefallen zu sein, was einer allgemeinen Ablehnung aller französischen Dinge entspricht. Dies ist unglücklich, da es zu einem potenziell angenehmen Salat führt.

Salamongundy machen Nimm zwei oder drei römisch oder Kohlsalat, und wenn Sie sie sauber gewaschen haben, schwingen Sie sie ziemlich trocken in einem Tuch; Beginnen Sie dann am offenen Ende und schneiden Sie sie quer, so fein wie ein guter großer Faden, und legen Sie die so geschnittenen Salate etwa einen Zoll dick über den gesamten Boden des Tellers. Wenn Sie Ihr Gericht so garniert haben, nehmen Sie ein paar kalt geröstete Junghennen oder Hühner und schneiden Sie das Fleisch von Brüsten und Flügeln in Scheiben, die etwa drei Zoll lang, ein Viertel Zoll breit und dünn wie ein Schilling sind. lege sie auf den Kopfsalat um das Ende bis zur Mitte des Gerichts und den anderen gegen den Rand; Nachdem Sie sechs Sardellen entbeint und in jeweils acht Stücke geschnitten haben, legen Sie sie alle zwischen die einzelnen Hühnerscheiben, schneiden Sie das magere Fleisch der Beine in Würfel und schneiden Sie eine Zitrone in kleine Würfel. Dann hacken Sie das Eigelb aus vier Eiern, drei oder vier Sardellen und ein wenig Petersilie und machen einen runden Haufen davon in Ihrem Gericht, stapeln es in Form eines Zuckerhuts und garnieren es mit Zwiebeln, so groß wie das Eigelb, in viel Wasser gekocht, sehr zart und weiß. Legen Sie die größte der Zwiebeln in der Mitte auf die Oberseite des Salamongundy und legen Sie den Rest rund um den Rand des Gerichts, so dick wie möglich. Dann etwas Sallatöl mit Essig, Salz und Pfeffer aufschlagen und alles darüber gießen. Mit verbrühten Trauben garnieren oder Französisch Bohnen blanchiert oder Station [Kapuzinerkresse] Blumen, und servieren Sie es für einen ersten Gang. Von Hannah Glasse, Die Kunst des Kochens, 1747
Jasons Solomon Grundy 1 Kopf Römersalat 1 Kopf Eisbergsalat 4 gekochte (seltene) Taubenbrüste 4 gekochte Hähnchenschenkel 4 geschälte hart gekochte Eier 1 Zitrone 4 Sardellenfilets 4 Esslöffel eingelegte Perlzwiebeln, fein gehackt 2 Esslöffel Petersilie, fein gehacktes Salz und Pfeffer nach Geschmack Den Salat fein zerkleinern und auf eine Platte legen. Julienne das Fleisch und lag auf dem Salat. Die Zitrone in dünne Scheiben schneiden und über das Fleisch legen, dann die Sardellen über die Zitrone legen. Die Eier in Scheiben schneiden und über die Schüssel legen. Zwiebel und Petersilie über den Hügel streuen. Kurz vor dem Servieren den Salat mit einem klassischen französischen Dressing anrichten. Adaptiert aus Jason Campbells Artikel über Salamongundy Nicebitesund mit ihrer Erlaubnis reproduziert. Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Stöbern Sie in unserem Geschenkeladen unter janeaustengiftshop.co.uk für Regency Rezeptbücher!