Charles Austen: Jane Austens "eigener kleiner Bruder"

"Unser eigener kleiner Bruder"

Jane Austen nach Cassandra 21. Januar 1799
Oktober 1852 in der Royal Navy) war ein US-mariner Offizier. Während der französischen Revolutions- und Napoleonischen Kriege und darüber hinaus diente er und stieg schließlich in den Rang eines Rückadmirals auf. Charles wurde 1779 als fünfter und jüngster Sohn von Reverend George Austen geboren. Sein älterer Bruder Francis Austen trat ebenfalls der Marine bei und stieg schließlich zum Admiral der Flotte auf. Ihre Schwester war die berühmte Schriftstellerin Jane Austen. Charles trat im Juli 1791 in die Royal Naval Academy ein und wurde im September 1794 Midshipman an Bord der HMS Daedalus. Anschließend diente er an Bord der HMS Unicorn und der HMS Endymion. An Bord der Einhorn Austen halfen die Besatzung der niederländischen Brigade Comet, der französischen Fregatte Tribune mit 44 Kanonen und des französischen Transportschiffs Ville de l'Orient. Nach dem Umzug in die Endymion half er bei der Fahrt nach Hellevoetsluis des niederländischen Schiffes der Linie Brutus. Dezember 1797 zum Leutnant befördert und zur HMS Scorpion ernannt. Er war lange genug an Bord des Scorpion, um bei der Gefangennahme der niederländischen Brigade Courier anwesend zu sein, woraufhin er zur HMS Tamar wechselte. An Bord der Tamar Austen war häufig an Angriffen und Einsätzen mit Kanonenbooten und Privatmannen aus Algeciras beteiligt. Einmal machte er sich mit nur vier anderen Männern in einem kleinen Boot auf den Weg und schaffte es, mit 140 Mann an Bord den Scipio mit 18 Kanonen zu besteigen und in Besitz zu nehmen. Er behielt die Kontrolle über sie bis zum nächsten Tag. Im April 1803 kehrte er nach Endymion zurück. Oktober 1804 wurde er von Captain Charles Paget zum Kommandeur befördert und erhielt das Kommando über die Sloop HMS Indian. Während er auf dem Endymion stationiert war, kaufte Charles für seine Schwestern die berühmten Topaskreuze, die heute im Chawton Cottage ausgestellt sind.
Charles [...] hat 30 £ erhalten. für seinen Anteil am Privatier, und erwartet 10£. mehr; aber was nützt es, Preise zu nehmen, wenn er die Produkte in Geschenken an seine Schwestern auslegt? Er hat Goldketten und Top-Kreuze für uns gekauft. Er muss gut gescholten werden. Die "Endymion" hat bereits Befehle erhalten, Truppen nach Ägypten zu bringen, was mir überhaupt nicht gefallen würde, wenn ich nicht darauf vertrauen würde, dass Charles irgendwie von ihr entfernt wird, bevor sie segelt. Er wisse nichts von seinem eigenen Ziel, sagt er, aber ich wolle direkt schreiben, denn die "Endymion" wird wahrscheinlich in drei oder vier Tagen segeln. Er wird meinen gestrigen Brief erhalten, und ich werde noch einmal mit diesem Post schreiben, um ihm zu danken und ihm Vorwürfe zu machen. Es wird uns unerträglich gut gehen. Jane Austen nach Cassandra 1801
Laut Catherine Hubback war Charles Austen während der Befehle von Francis Austen an den Leoparden, Canopus und St. Allans, die die ereignisreichen Jahre der Boulogne-Blockade und von Trafalgar abdeckten, und bis 1810 auf der nordamerikanischen Station (mit Sitz in) tätig Bermuda, aber mit Häfen in der Karibik und Kanada) unter dem Kommando der indischen Schaluppe. Die Arbeit an der Küste der Vereinigten Staaten war sowohl mühsam als auch undankbar. Es bestand hauptsächlich in der Durchsetzung des Rechts auf Suche nach Deserteuren und der Einschränkung des amerikanischen Transporthandels, soweit dies als illegal angesehen wurde. Die britische Kriegspolitik hatte es notwendig gemacht, den Handel von Neutralen zwischen europäischen Ländern unter der Herrschaft Napoleons und ihre Abhängigkeiten in anderen Teilen der Welt zu verbieten. Amerikanischem Einfallsreichtum gelang es, dieses Verbot zu umgehen, indem er die Entladung und Umladung von Ladungen in einigen Häfen der Vereinigten Staaten unterwegs veranlasste. Das Schiff würde ursprünglich in einem westindischen Hafen mit Waren / oder Europa beladen und dann zu einem Hafen in Massachusetts (zum Beispiel) segeln, wo die Fracht gelagert und das Schiff repariert wurde. Als der Kapitän bereit für die See war, nahm er dieselbe Fracht wieder an Bord und machte sich auf den Weg zum ausgewiesenen Markt auf dieser Seite des Atlantiks. Kein Wunder, dass amerikanische Schiffe so häufig von Canopus und St. Albans gesprochen wurden, denn 1806 und in den folgenden Jahren wurde fast der gesamte Transport unter dem Sternenbanner abgewickelt. Amerikanische Schiffsführer konnten sehr hohe Löhne zahlen, und Desertionen britischer Kriegsleute waren häufig. Unsere Kreuzer mussten angesichts dieses wachsenden Übels starke Maßnahmen ergreifen, und schließlich wurde eine amerikanische Fregatte an Bord genommen und einige der Besatzungsmitglieder als Deserteure gewaltsam entfernt. Ein solches Vorgehen war nur aufgrund der großen Stärke der britischen Seestreitkräfte möglich, da eine praktische Blockade der Häfen der Vereinigten Staaten entlang der gesamten Atlantikküste durchgesetzt wurde. Dies geschah aufgrund von Entscheidungen des Admiralitätsgerichts gegen einige der Umladungen, die von den Richtern als Ausweichmanöver gegen die tatsächlichen Blockaden feindlicher Häfen angesehen wurden. Der Spannungszustand wurde allmählich akut, aber beide Regierungen waren so abgeneigt zu kämpfen, dass die Verhandlungen mehrere Jahre lang zu Fuß gingen, bevor der Präsident der Vereinigten Staaten 1812 den Krieg erklärte. 1809 schien eine Einigung erzielt worden zu sein, und eine Flotte von Sechshundert amerikanische Händler waren bereits auf See, als festgestellt wurde, dass der Vertrag nicht ratifiziert werden konnte. Es war England in der Tat fast unmöglich, seine Politik gegenüber neutralen Händlern zu ändern oder das Recht auf Suche nach Deserteuren aufzugeben, solange im Kampf gegen Napoleon jede Ressource notwendig war. 1808 eroberte der Inder, Charles Austens Schiff, La Jeune Estelle, einen kleinen Freibeuter, aber die Arbeit an der nordamerikanischen Station war hinsichtlich des Preisgeldes unrentabel. 1810 wurde Charles zum Kapitän der Swiftsure ernannt, dem Flaggschiff von Sir John Warren. Das große Ereignis dieser Jahre für ihn war seine Ehe 1807 mit Fanny Palmer, der Tochter des Generalstaatsanwalts von Bermuda. Insgesamt war Austen fünf Jahre lang auf der Nordamerikanischen Station tätig, bevor er am 10. Mai 1810 zum Kapitän befördert wurde, als er das Kommando über die 74-Kanonen-HMS Swiftsure erhielt, die damals das Flaggschiff von Sir John Borlase Warren war. Austen zog im folgenden September erneut zu HMS Cleopatra. Zwischen November 1811 und September 1814 diente Austen als Kapitän der HMS Namur, die an der Nore stationiert war und die Flagge von Sir Thomas Williams führte. Anschließend erhielt er das Kommando über die 36-Kanonen-Fregatte HMS Phoenix. Nach dem Ausbruch der Feindseligkeiten mit Frankreich wurde Austen als Kommandeur eines Geschwaders mit HMS Undaunted und HMS Garland entsandt, um ein neapolitanisches Geschwader zu jagen, das vermutlich an der Adria auf freiem Fuß ist. Nach der Kapitulation Neapels war Austen in der Blockade von Brindisi aktiv. Herr Exmouth schickte ihn dann auf die Suche nach einem französischen Geschwader, aber mit dem Ende des Krieges mit Frankreich in der Zwischenzeit wandte er sich kurz der Unterdrückung der Piraterie in der Region zu. Er eroberte erfolgreich zwei Piratenschiffe im Hafen von Pavos, doch als der Phönix am 20. Februar 1816 vor Smyrna durch die Unwissenheit ihrer Piloten zerstört wurde, kam es zu einer Katastrophe. Es würde weitere 10 Jahre dauern, bis Charles wieder das Kommando über ein Schiff erhielt. In der Zwischenzeit kämpfte er mit Armut. Seine Frau Fanny war bei der Geburt ihrer vierten Tochter gestorben, die ebenfalls einige Wochen später starb. In einem für die Brüder Austen üblichen Schritt heiratete er erneut und wählte die Schwester seiner Frau als seine neue Braut. Harriet versorgte ihn auch mit vier Kindern, von denen zwei ihrer Schwester zu einem frühen Grab folgen würden. Austen wurde am 2. Juni 1826 zur 46-Kanonen-HMS Aurora ernannt und als zweiter Befehlshaber zur Jamaica Station geschickt. Er war aktiv in der Bekämpfung des Sklavenhandels und hatte beachtlichen Erfolg, indem er eine Reihe von Sklavenschiffen abfing. Er befehligte die Aurora zweieinhalb Jahre lang, bis sie im Dezember 1828 ausgezahlt wurde. Sir Edward Griffith Colpoys ernannte Austen zu seinem Flaggenkapitän an Bord der HMS Winchester auf der North American and West Indies Station. Austen blieb hier, bis er nach einem schweren Unfall im Dezember 1830, als er von einem Mast fiel, gezwungen wurde, nach Hause zu kommen. Austen erholte sich und kehrte in den Dienst zurück. Am 14. April 1838 wurde er zur HMS Bellerophon ernannt. Am 28. August 1840 erhielt er eine Rente. Er segelte mit der Bellerophon ins Mittelmeer und war am 3. November 1840 bei der Bombardierung von Acre aktiv Aufgrund seines guten Dienstes während des Bombardements wurde er am 18. Dezember 1840 zum Gefährten des Ordens des Bades ernannt. Austen und das Bellerophon kehrten nach Hause zurück, wo letzteres im Juni 1841 ausgezahlt wurde. Am 9. November 1846 wurde Austen zum Oberadmiral der Ostindien ernannt und am folgenden Tag seine Flagge gehisst. Oktober 1852 im Alter von 73 Jahren in Prome an Cholera. Am 30. April 1852 wurde Austen vom Generalgouverneur von Indien, dem Marquess of Dalhousie, für seine Verdienste um den Tod Austens für seine Verdienste in Birma gedankt.
Jane Austens Matrosenbrüder: Die Abenteuer von Sir Francis Austen, G ... Von Edith Charlotte Hubback 1906 - 293 Seiten

1 Kommentar

uoprint.uoregon.edu

Charles Austen: Jane Austen’s “own particular little brother” | Jane Austen Centre

uoprint.uoregon.edu Juli 26, 2020

Einen Kommentar hinterlassen