Die Damenschneiderin

Das Geschäft eines Manutamachers, das mittlerweile fast alle Kleidungsstücke umfasst, die von Damen verwendet werden, außer vielleicht diejenigen, die zu Kopf und Füßen gehören, ist zu bekannt, um beschreibungsbedürftig zu sein. Diese Platte ist eine Darstellung eines Mantua-Herstellers, der einer Dame das Muster mit einem Stück Papier oder Stoff abnimmt. Das Muster wird, wenn es in Stoff genommen wird, später zum Futter des Kleides. Dieses Geschäft erfordert für diejenigen, die sich darin auszeichnen würden, einen beträchtlichen Anteil des Geschmacks, aber kein großes Kapital, um es weiterzuführen, es sei denn, für die Herstellung ist das Geschäft mit der Einrichtung von Materialien geeignet. Die Kunden des Mantua-Herstellers sind nicht immer leicht zufrieden: Sie erwarten häufig mehr von ihrem Kleid, als es geben kann. Der Mantua-Hersteller muss ein erfahrener Anatom sein; Ein Muss, wenn es mit Bedacht gewählt wird, den Namen einer französischen Kündigung haben: Sie muss wissen, wie man alle Mängel in den Proportionen des Körpers verbirgt, und muss in der Lage sein, durch die Stege zu formen oder zu formen, damit sie den Körper nicht korrigiert stören die Freuden des Gaumens. Es wird daher ohne weiteres zugegeben, dass die Perfektion der Kleidung und die Kunst, das schöne Geschlecht in dieser Hinsicht zu erfreuen, nicht ohne Genie erreicht werden können. Das Geschäft eines Mantua-Herstellers ist, wenn es in großem Maßstab und in einer modischen Situation betrieben wird, sehr profitabel; aber die bloßen Arbeiterinnen machen überhaupt keine Gewinne, die ihrer Arbeit angemessen sind; Sie sind häufig gezwungen, sehr spät aufzustehen, und die Vergütung für zusätzliche Arbeit ist im Allgemeinen eine schlechte Vergütung für die aufgewendete Zeit. Der Preis für die Herstellung von Kleidern kann nicht geschätzt werden: Er variiert mit dem herzustellenden Artikel. mit dem Ruf des Herstellers; mit ihrer Lebenssituation; und sogar mit der Jahreszeit.
Von "The Ladies 'Dressmaker", das Buch der Berufe (London, 1804) Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Stöbern Sie in unserem Kostümabteilung bei janeaustengiftshop.co.uk für Muster, Kostüme und mehr!

Einen Kommentar hinterlassen