Anleitung für Whist

Anleitung für Whist

Kartenspiele waren eine beliebte Art, einen Abend zu Hause oder mit Freunden zu verspielen. Das Spiel der Pfeife ist eines, das während Jane Austens Ära üblich war. Wir hoffen, dass sich diese Pfeifenanweisungen als hilfreich erweisen.
Karten1 "Whist und Spekulation; was wird mich am meisten amüsieren?" Mansfield Park
  Deck: 52 Kartendeck Spieler: 4 Spieler, als Partner (2 und 2) Objekt: Um Tricks zu machen und die meisten Punkte zu erzielen Vorbereitungen:Alle 52 Karten werden verdeckt ausgeteilt, mit Ausnahme der letzten Karte, die aufgedeckt wird, um die Trumpffarbe zu ermitteln. Whist war eines der ersten Kartenspiele, das das Trumpf-Anzug-Konzept verwendete. Es entwickelte sich im 18. Jahrhundert aus dem französischen Triomphe-Spiel, das im 16. Jahrhundert begann. Dieses Spiel wurde am Ende des 19. Jahrhunderts durch eine Brücke ersetzt und ist den Herzen sehr ähnlich. Beim Spielen fügt der Geber diese Karte zu seiner Hand hinzu, wenn er an der Reihe ist zu spielen. Der Spieler zu seiner Linken beginnt zu spielen, indem er eine Karte anführt, und die anderen Spieler folgen, wenn möglich, der Farbe. Der Stich wird durch die höchste Karte der Farbe oder durch eine Trumpfkarte gewonnen, die aus einer Hand gespielt wird, ohne Dasskarten in der Farbe, die geführt wurde. Der Gewinner jedes Stichs führt als nächstes. Sechs Stiche werden als Buch bezeichnet und jeder weitere Stich zählt als ein Punkt. Die erste Partnerschaft, die sieben Punkte erzielt, gewinnt.

*****

Haben Sie diese Anweisungen für Pfeifen genossen? Werfen Sie einen Blick auf unsere Jane Austen spielt Karten!

Einen Kommentar hinterlassen