Hofkleider für den "Geburtstag" des Königs

Im Juli 1807 wurde der "Gerichtshof" eingeladen, den Geburtstag von König Georg III. zu feiern - einer der letzten, den er als amtierender Monarch unterhalten würde. Die folgende Beschreibung der Court Kleider getragen, wird blenden, während einige sehr bekannte Namen, darunter die Prinzessin von Wales, die Herzogin von York und sogar eine Miss Cavendish! Genießen Sie diesen Leckerbissen für die Phantasie.

Belle1

Fashions For July, 1807: Explanation of the Prints of Fashion. Englisches Kostüm Nr. 1. — Ihre Königliche Hoheit Die Prinzessin von Wales in ihrem Hofkleid, wie am Geburtstag getragen. Dieses Kleid, für Geschmack und Pracht, stand konkurrenzlos inmitten der Pracht und Eleganz, die am Geburtstag unseres zu Recht verehrten Souveräns gezeigt wurde; und wir sehen uns glücklich darin, es in unserer Macht zu haben, eine Vertretung für unsere messeten Korrespondenten zu beschaffen. Der Körper und der Boden des Vorhangs wurde aus einem reichen Silber- und Fliedergewebe gebildet; mit einer hervorragenden Grenze, bestehend aus Smaragden, Topasen und Amethysten, um das Weinblatt und Die Trauben darzustellen. Der Zug und Petticoat aus Silbergewebe; rundum umrandet wie die Vorhänge ; und jeder endete mit einem brillanten silbernen Rand einer auffallend neuartigen Formation. Reicher silberner Lorbeer und Pfeil auf der linken Seite, um den Zug zu schleifen. Kopfbekleid aus Diamanten und Amethysten, geschmackvoll entsorgt; mit hohen Pflaumen von Straußenfedern. Halskleid, der geflügelte Ruff, a la Mary Queen of Scots; ÄrmelOrnamente entsprechen. Ameythyst Halskette und Ohrringe, mit malteserischen Kreuz; Diamantarmbänder und Armbänder. Weiße Satinschuhe, mit reichen silbernen Rosetten. Französische Kinderhandschuhe, über dem Ellenbogen. Fan von kaiserlichen Mist, besetzt mit Amethysten und Topasen.

Belle2

Pariser Mode Nr. 2.- Entnommen aus einer Gruppe von Gesprächsfiguren im Frescati, In Paris. Damenkleid.—Eine weiße italienische Muschelrobe, über einem weißen Satin-Slip, um den Boden geschmückt und Drapat mit einem Rand von Muscheln, gemalt in die Natur. Schlichter scolloped Busen geschnitten sehr niedrig, und gemacht, um in der Nähe der Form zu sitzen. Wellenärmel, leicht voll, aus alternativen Streifen aus Raps und rosa Satin geformt. Haare, in glatten Bändern gebunden, auf der Stirn beschränkt und mit Kränzen aus wilden Rosen verziert. Ohrringe und Halskette von Perlen. Schuhe, rosa Satin, mit Silber getrimmt. Weiße Kinderhandschuhe, geruckt. Allgemeine Beobachtungen zu den Moden für die Saison Mit einer vollständigen Liste der Damen in ihren Hofkleidern, wie sie am Geburtstag getragen werden. Da sich der allgemeine Stil der persönlichen Dekoration seit unserer letzten Mitteilung kaum verändert hat und unsere elegante und umfangreiche Sammlung von Hofkleidern viel Platz einnimmt und wir zweifeln nicht, dass sie sich für unsere Leser als äußerst akzeptabel erweisen, werden wir nur einige bemerken bestimmte Artikel, die uns als am neuartigsten und anmutigsten erscheinen und sich beeilen, unsere Abgrenzungen der Hofpracht zu geben. Der unterscheidbarste Hutstil ist ein vollständiger Zigeuner mit der niedrigstmöglichen Krone; 2. Einige unserer eleganten Frauen tragen einen ganzen runden, flachen Chip, der mit einem farbigen Taschentuch aus Lacknetz über die Krone gebunden und mit einem Rand aus natürlichen Blumen bestickt ist. Die kleine französische Motorhaube und der Cottage Poke sind ebenfalls allgemein erwünscht. Die ersteren bestehen aus farbig gemustertem Sarsnet; Letzteres aus Musselin oder Leno, ausgekleidet mit farbigem Persisch; und jedes trugen wir normalerweise mit der Promenadenspitze aus den gleichen Materialien. Für einen Morgen gilt das flüchtige Fell aus Kambrium oder Musselin mit einem tiefen Kragen, das nach vorne zeigt und mit der Eichelquaste versehen ist, als einfach und elegant. Mit diesen letztgenannten Artikeln ist der Zigeunerhut aus Satinstroh mit der magischen oder Bienenstockkrone am besten geeignet und wird am besten; Im Morgenkostüm können aber keine Blumen konsequent zugelassen werden. Das runde französische Gewand, die algerische Weste und die Mantelverpackung befinden sich inmitten der letzten Angebote von Geschmack und Mode. und bestehen aus unruhigem Krepp, Angola-Seide oder Musselin. Kleider und Roben sind oft in einfarbigen Muslins zu sehen, die mit Vandyke-Spitze verziert sind. und mit ihnen wird die Anne Bullen Mütze getragen, die als der neuartigste und einfachste Artikel der Art gilt, der seit längerer Zeit eingeführt wurde. Die Kopfbedeckung setzt sich im antiken und griechischen Stil fort; und das Haar ist auf der Stirn gescheitelt a-la-Cleopatra oder Madona. Die Rückseite der Kleider ist in modischen Kreisen seit unseren letzten Informationen etwas fortgeschritten; und der Busen wird normalerweise dazu gebracht, nahe an der Form zu sitzen. Im vollen Kleid ist der Ärmel kürzer als je zuvor; aber am Morgen (und häufig im Abendkleid) wird der Langarm universell übernommen. Wanderkleider sind jetzt etwas länger als wir es seit einiger Zeit gesehen haben; so dass sie beim Gehen nur eine anmutige Beschäftigung für die Hand bieten. Züge gehören wieder zum Abendkostüm, außer zum Tanzen, wenn sie ausnahmslos kurz und im arkadischen Stil gestaltet sind. Vandyke- und Muschel-Scollop-Verzierungen in Spitze oder Arbeit zieren fast jeden modischen Kleidungsgegenstand; und spitze Vorhänge, geschmackvoll angeordnet, haben fast alle anderen völlig explodiert. Die flämischen Spender mit fließenden Schals sind mittlerweile zu allgemein geworden, um einen Platz inmitten einer modischen Auswahl zu finden. Der Spenser ist jedoch so praktisch und wird im Allgemeinen zu einem Artikel, dass wir unsere Empfehlung an diejenigen Frauen fortsetzen, die den Zwischenstil übernehmen möchten. Schals werden in diesem Sommer weniger gesehen, als wir uns jemals daran erinnern; Aber der etruskische Mantel und die Ordnung des Zigeuners und des spanischen Umhangs sind immer noch auffällig inmitten der schwulen und modischen Menge. Blumen in voller Kleidung sind zu dieser Zeit die vorherrschenden Ornamente, sowohl als Dekoration für den Kopf als auch als Besatz für Roben. Kränze aus Eichenblatt, Hopfenblüte, Wildrosen, | Honig-Sauger, Erbsenblüte, Rosskastanie, Steinlilie usw. usw. werden am Geburtstag unterscheidbare Ornamente gefunden. Die folgende korrekte Liste von Hofkleidern zeigt bei ouce den Standard für volle Kleidung; sowie die vorherrschenden Farben für die Saison. Wir geben Ihnen en train. Ihre Majestät.- Ein Flieder- und Silbergewebe-Petticoat, besetzt mit Vorhängen aus Spitzen-Brüsseler Spitze, mit Spitzen-Spitze derselben Beschreibung, blühte um die Taschenlöcher; Die Vorderseite der Vorhänge war prächtig mit großen Diamantrosetten verziert, an denen Diamantschleifen und Quasten hingen. Die unter Vorhänge phantasievoll mit Diamanten in diagonalen Streifen verziert. Der Mantel soll dem Vorhang entsprechen. Ihre königliche Hoheit, die Prinzessin von Wales- Die Vorhänge und der Körper aus reichem Silber- und Fliedergewebe, die am prächtigsten mit Smaragden, Topas und Amethyststeinen bestickt sind, um Weinblätter und Trauben zu bilden, die mit Diamantkränzen in Sternen und Muscheln verschlungen sind; am unteren Rand des Vorhangs ein sehr reicher Silberrand mit einem ganz neuen Muster; der Zug und der Petticoat aus Silbergewebe mit einem umlaufenden Rand, der dem auf dem Vorhang entspricht; auch ein reichhaltiger silberner Rand rund um den Zug und der Petticoat mit reichem silbernem Lorbeer zum Aufwickeln der Vorhänge und Taschenlöcher: der Kopfschmuck aus Diamanten und Straußenfedern. (Teller) Ihre königliche Hoheit, die Prinzessin Charlotte von Wales. - Ein Slip in Pink und Splitter mit einem wunderschönen Brüsseler Spitzenkleid und einem rosa und silbernen Gürtel. Ihre königliche Hoheit, die Prinzessin Augusta.- Gelber Krepppetticoat, reich mit Silber bestickt; eine Schärpe mit einem Rand aus Honigsäugern und reich spitzen, bestickten Vorhängen. Körper und Zug entsprechen. Ihre königliche Hoheit, die Prinzessin ElizabethEin prächtiges Kleid aus Aprikose und Silbergewebe. Auf der rechten Seite des Kleides ein prächtiger Vorhang, bestehend aus einem etruskischen Netz aus großen Silberperlen, geschmackvoll in Abständen durch ein dickes Perlenbarren getrennt, Perlenketten aus totem Silber mit hellem Goldbarren, elegant verziert mit vielen Lorbeerkränzen Silberfolie und Sträuße aus Kastanienblüten, aus denen der Kern herausplatzte, bildeten das herausragende Ensemble dieses auffallend neuartigen und eleganten Kleides, das in Geschmack und Wirkung jedes Kleid der von uns beobachteten Art übertraf. Der Boden endete mit einem Lorbeerkranz aus erhabener Folie und Perlen. Das Ganze schlang sich mit großen silbernen Schnüren und Quasten. Robe aus Aprikose und Silbergewebe, besetzt mit breiten Vandyke-Silberfransen, Spitzenspitze und Diamanten. Ihre königliche Hoheit Prinzessin MaryTrug ein prächtiges Kleid aus braunem Krepp, das mit silbernen und rosa Rosen über einem Petticoat aus königlichem Purpur bestickt war; ovale Vorhänge, die überall reichlich verteilt waren und mit markierten Rändern aus toter und heller Folie in Vandykes endeten, mit Rosen, die wunderschön leicht in die Stickerei eingestreut waren. Das Ganze wurde mit eleganten Kordeln und Quasten vervollständigt. Robe aus braunem, lila und silbernem Gewebe, besetzt mit breiten Vandyke-Fransen, Spitzenspitze und Diamanten. Ihre königliche Hoheit, die Prinzessin Sophia- Ein erbsengrüner Petticoat, über dem ein eleganter Schal der gleichen Farbe, der am prächtigsten mit silbernen Kiefern und Zweigen bestickt ist; auf der rechten Seite ein Flügel mit Schuppenstickerei von ungewöhnlichem Reichtum und auf der linken Seite ein reich besprenkeltes Gewand, das am geschmackvollsten um den Boden des Petticoats hängt. Das Gewand aus grünem und silbernem Gewebe, am elegantesten mit Silber besetzt und mit silbernen Ketten und Eicheln an den Ärmeln geschlungen. Kopfbedeckung, eine elegante Feder aus grünen und weißen Federn mit einer Fülle von Diamanten. Ihre königliche Hoheit Prinzessin Amelia.- Petticoat aus weißem Krepp, reich besetzt und mit einem Mosaikmuster eingefasst. Vorhänge aus lila Albany-Netz mit silbernen Eicheln; Taschen mit reichen Lorbeerzweigen; Zug aus hübsch gesticktem lila Gewebe; Auf der linken Seite ein wunderschön geformter Vorhang aus Muschelarbeiten, verziert mit Pariser Verzierungen. Das Ganze sieht wirklich elegant aus und wird zu ihrer königlichen Hoheit, und wir halten es für eines der schönsten Kleider am Hof. Ihre königliche Hoheit, die Herzogin von York.- Ein weißer Sarsnet-Petticoat, reich bestickt mit einem etruskischen Rand in silbernen Vorhängen, einem silbernen Taschentuch, das mit einem Kranz aus silbernen Reifen gezeichnet und verziert war und ein sehr neuartiges und elegantes Aussehen hatte. Zug, silbernes Gewebe mit Kränzen aus Hopfenblättern; Brüsseler Spitzenärmel mit Diamantarmbändern und Broschen. Kopfbedeckung, Diamanten und Federn. Ihre königliche Hoheit Prinzessin Sophia von Gloucester- trug ein prächtiges Kleid aus Weiß und Silber, das hervorragend bestickt war und wegen seines Geschmacks und seiner Wirkung sehr bewundert wurde. Das Ganze endete mit einem massiven Rand am Boden. Ihre königliche Hoheit trug eine Robe aus lila und silbernem Taschentuch mit reich bestickten Ärmeln und Fronten. Prinzessin Castelcicala- Ein elegantes Kleid aus lavendelfarbenem Krepp, in Teilungen geriffelt, mit breiter schwarzer Spitze besetzt und mit Kränzen aus schicken Blumen verziert, die die gleiche Farbe wie das Kleid und die Schleifen des Bandes haben; Robe aus schwarzer Spitze, rundum mit Blumen besetzt. Herzogin von Northumberland.- Ein weißer Krepppetticoat, reich mit Silber besetzt und mit silbernen Trauben verziert; Zug zu korrespondieren. Die Herzogin von Rutland war elegant gekleidet in einen schönen Petticoat und einen Zug aus strohfarbenem Krepp mit reichen silbernen Weinblättern und Seilen aus silbernen Pfeilen. Herzogin von Dorset.- Ein reich bestickter Silberkrepp, verziert mit Fliederkrepp und Silberquasten; Zug lila Krepp. Herzogin von LeedsEin braunes Kleid, sehr reich mit Gold bestickt. Herzogin von MontroseEin gelber Krepppetticoat mit einem reich bemalten griechischen Rand; trainiere gelben Krepp. Herzogin von AtholEin weißer Satinpetticoat mit einem Spitzenvorhang aus Reine Marguerite-Blüten, appliziert auf weißem Satin; Spitzenzug. Herzogin von BuccleughEin sehr reiches Kleid aus Braun und Silber, hervorragend bestickt; brauner Zug, elegant mit Silber verziert; Kopfbedeckung braun und silber, mit einer Fülle von Diamanten. Marchioness Witwe von Bath- Ein Petticoat aus violettem Krepp, bestickt mit satten Silbervorhängen, mit einem Silberfolienrand, reich beschnittenen Taschenlöchern, silbernen Schnüren und Quasten; Körper und Zug entsprechen. Gräfin von Cardigan. - Ein wunderschöner regenbogengrüner Krepppetticoat mit reichem Silberfolienrand; die Vorhänge prächtig besetzt mit reich bestickten Bordüren, verziert mit silbernen Mellonperlen und silbernen Schnüren und Quasten; der Körper und Zug zu korrespondieren. Gräfin von Malmsbury - (und die beiden Damen Harris, ihre Töchter) jeweils einfache elegante Kleider aus hellgrünem Krepp, verziert mit Blumen; Kopfbedeckung zu entsprechen. Gräfin von Uxbridge- Ein himmelblauer Krepppetticoat, reich geerdet mit kaiserlichen Silberringen, eine silberne Vandyke-Bordüre mit silbernen Lama-Streifen, die Kränze aus Eiche und Flieder darstellen und geschmackvoll auf dem Petticoat gearbeitet sind; blauer Kreppkörper und Zug. Gräfin von GrosvenorEin weißer Krepppetticoat mit silbernen imperialen Ringen und Vorhängen, die reich mit silber gestickten Weizenähren und silbernem Lama eingefasst sind; der in Wellen gestickte Petticoat mit einem eleganten Folienrand, Vandyke-Taschenlöchern, mit silbernen Kordeln und Quasten; Körper und Zug entsprechen. Gräfin von St. Vincent. - Ein weißer Krepppetticoat, mit silbernen Pailletten und reich besticktem Rand, mit Silber besetzten Taschenlöchern und silbernen Schnüren und Quasten; Zug zu korrespondieren. Gräfin von Galloway. - Ein weißer Krepppetticoat mit reichem Silberfolienrand, dessen Vorhang reich mit Trafalgar-Netzrand bestickt ist; Körper, Ärmel und Zug, reich verziert mit silber gestickter Muschelarbeit. Gräfin von Oxford. - Ein weißer Petticoat aus Satin mit Spitzenvorhängen, besetzt mit rosa französischen Perlen und Kränzen aus Apfelblüten; Zug zu korrespondieren; Kopfbedeckung, Federn und Diamanten. Gräfin St. Martin De Front.— Ein Kleid aus hellblauen Mund in Vorhängen, verziert mit Grenzen der Netzarbeit, in Perlen und Bänder der gleichen, mit schönen Perlen und Quasten; Robe hellblaues Sarsnet, getrimmt mit Vandykes und Perlen, Spitze, &c. Gräfin von Kingston.— Ein weißer Raps Petticoat, am geschmackvollsten mit silbernen Weizenohren bestickt; auch bestickte Vorhänge, mit einer sehr reichen Silberschnur und Quasten gezeichnet; der Körper und der Zug aus weißem Satin, reich mit Silber bestickt und mit Punktspitze getrimmt. Gräfin von Mendip.— Ein weißer Mist Petticoat, mit einem reichen Vandyke Silberfolie Rand, mit dem echten Silber Lama umrandet; unter dieser Grenze war eine silberne Kette, verbunden mit der Feder des Prinzen; auf der rechten Seite eine griechische Vorhänge mit einer doppelten Vandyke-Grenze, mit Zweigen von Lilien des Tales; dieser Vorhang wurde mit einer reichen silbernen Schnur und Quasten geschleift; die linke Vorhang schön bestickt mit silbernen Rosen, mit der gleichen Grenze, und mit einem Trafalgar Fransen umrandet; Taschenlöcher phantasievoll mit Kränzen aus Silberrosen getrimmt; Zug aus Silbergewebe, getrimmt, um zu entsprechen. Countess of Chesterfield.— Ein sehr reiches Kleid aus blauem Mist, bestickt mit Kränzen aus Rosenblättern in echtem Silber; Orientalische lahme Halbmonde, verziert mit großen silbernen Schnüren und Quasten; Zug aus blauem Mist, mit Silber getrimmt; Kopfschmuck eine Pflaume aus blauen Straußenfedern und Diamanten. Gräfin von Dartmouth.—Ein weißer Satin Petticoat, mit Mazarine-Raps-Vorhänge, geschmackvoll in Silber bestickt, mit Silberschnur und Quasten befestigt; Kopfkleid Federn und Diamanten. Viscountess Castlereagh.— Ein prächtiges Kleid aus apfelgrünem Raps, reich in Silber bestickt, das ganze mit Silber gesprenkelt und mit großen silbernen Zephyr und Vandyke Fransen getrimmt, die Vorhänge mit reichen Quasten und Schnur gebunden; Zug zu entsprechen; der Körper und die Ärmel vollständig mit Punkt getrimmt; Kopfschmuck, eine Fülle von Diamanten und neun Straußenfedern. Viscountess AllenEin Kleid aus grüner Spinnengaze, verziert mit Kränzen aus Eichenblättern; Kopfbedeckung, Federn und Diamanten. Lady Young. - Ein Kleid aus weißem Krepp, reich bestickt mit Gold, Goldschnüren und Quasten; Gewand aus weißem Krepp, mit Gold verziert; Die Kopfbedeckung bestand aus weißen Federn und Diamanten. Lady C. Harbold. - Ein Brüsseler Kleid, gefüttert mit Topasfarbe. Lady Arden. - Ein weißer Krepppetticoat und Vorhänge, sehr schön mit Silber bestickt und mit erbsengrünem Sarsnet eingefasst; Körper und Zug aus erbsengrünem Sarsnet, verziert mit Silber und Spitzenspitze. Lady Moseley. - Ein prächtiges Kleid aus Weiß und Silber, prächtig verziert und bestickt; Die Form der Vorhänge war im griechischen Stil, mit einer reichen Schnur und Quasten umwickelt, Zug entsprechend, reich verziert mit Diamanten; Kopfbedeckung, schöne Federn aus Straußenfedern, prächtige Diamanten und Spitzenspitze. Witwe Lady Bagot. - Ein prächtiges Kleid aus Flieder, reich mit Silber bestickt. Richtig Hon. Lady Mary Lennox. - Ein Petticoat aus lavendelblauer Seide, verziert mit prächtigen Spitzenvorhängen; der Zug zu entsprechen; Kopfschmuck Diamanten und Federn. Richtig Hon. Lady Elizabeth Spencer. - Ein wunderschöner Lavendel-Seidenzug und Petticoat, reich verziert mit Vorhängen aus hervorragender Spitze, mit Perlen und Perlenquasten umwickelt; die Unterseite des Petticoats mit Spitzen besetzt, um zu entsprechen; Kopfbedeckung aus Straußenfedern und Perlen. Lady M. Walpole. - Ein sehr schönes Kleid; der Petticoat elegant mit silbernen Zweigen bestickt und geschmackvoll mit Steinlilie verziert; die Vorhänge mit Blumen umwickelt; der Körper und der Zug aus weißem Sarsnet, verziert mit Silber und Spitzenspitze. Lady Lavington. Weißes Kleid, sehr reich mit Silber bestickt, in schönen Blumen; Fliederzug, elegant bestickt und mit Silber verziert. Lady Eleanor Butler. - Kleid aus hellrosa Krepp, reich geschnitten und Kränze und Trauben aus ausgewachsenen Rosen und Knospen; Kopfbedeckung, eine Fülle von Diamanten und Straußenfedern. Lady Perth. - Ein weiß-goldener Besatz und ein Tissue-Zug aus reichem Gold. Lady Crofton. - Ein lila Gaze-Petticoat, verziert mit lila Blumen und Schnur; Zug zu korrespondieren. Lady Hume. - Ein reich goldgestickter Petticoat auf lavendelblauem Sarsnet, Zug desselben. Lady Banks. - Ein eleganter Petticoat mit blauen und silbernen Applikationen; Zug Blue Sarsnet. Lady C. Duncombe. - Ein weißgoldener Petticoat mit Vorhängen aus lila Krepp; Zug passend. Vier Damen Percy. - Weiße Petticoats aus Satin mit blauen Kreppvorhängen und einem reichhaltigen Applikationsrand aus Blau und Silber; die Vorhänge geschmackvoll mit Ketten aus massivem Silber aufgezogen; trainiere blauen Krepp; Kopfbedeckung, eine Feder aus blauen und weißen Federn. Lady E. Murray. - Ein rosa Krepppetticoat mit reichhaltigen Vorhängen aus Netzapplikationen; rosa Kreppzug. Lady C. Wynn Belasyse. - Ein blauer Krepppetticoat, elegant verziert mit weißen, ausgefallenen Blumen; trainiere blauen Krepp. Lady Bagot. Ein prächtiges und elegantes weißes Kleid, reich bestickt mit Silber in Kränzen aus Eichenholz, mit einer Fülle von Diamanten und Federn. Lady Fluyder. Ein weißer Krepppetticoat und Vorhänge mit Eichenrand in Silber; Zug, lila Gewebe; Kopfbedeckung, Federn und Diamanten. Lady Imhoff. - Ein silberner Mullpetticoat, reich geschnitten; lila Zug; Kopfbedeckung, Federn und Diamanten. Lady Metcalfe. - Ein perlfarbener Sarsnet-Petticoat, bemalt mit gelben Rosen und Apfelblüten, die Vorhänge mit Liburnum zusammengebunden und auf geschmackvolle Weise mit Stahlperlen und Quasten versehen; Robe, Kopfbedeckung und Federn mit Diamantbandeau und Zweig sowie mit Diamanten befestigte Federn. Lady Radstock. - Ein Petticoat aus Spitze über einer Lavendelseide; der Zug der gleichen Farbe, der einen mit Perlen reich verzierten Vorhang bildet. Lady Bruce. - Ein Petticoat aus weißem Krepp, reich perlenbesetzt, mit einem Mantel oder einem Zug aus lila Sarsnet, mit einer sehr reichen Spitze besetzt, an den Schultern aufgehängt, von hinten in Falten fallend und seitlich in einer Girlande mit Perlen befestigt; Kopfbedeckung, Federn und Diamanten. Lady Chambers. - Ein reiches Kleid aus weißem Krepp, geprägt mit Gold und eingefasst mit reichen Rändern, umwickelt mit lila Blumensträußen. Lady Sophia Lumley. - Ein Kleid aus weißem Krepp, mit Silber bestickt, mit Trauben rosa gefrosteter Blumen. Lady Rowley. - Ein weißes Kleid aus Spinnengaze, reich mit Silber besetzt, mit reichen Vandyke-Perlen. Die Damen Greville. - Weiße und silberne Kleider, mit rosa Blumen besetzt. & n bsp; Hon. Lady J. Cavendish. - Petticoat aus weißem Krepp, verziert mit feinen Spitzenvorhängen, mit Zweigen aus weißem Flieder befestigt, endet auf der linken Seite mit einer Circassianischen Schärpe, die entsprechend beschnitten ist; Zug aus weißem Krepp; Kopfbedeckungsfedern und Perlen. Lady Georgiana Morpeth. - Petticoat aus weißem Krepp, geschmackvoll mit Efeukränzen verziert; mit Blond besetzte Vorhänge; Körper und Zug entsprechen; Kopfbedeckung, Federn und Efeu. Witwe Lady Essex. - Ein gold-weißer Tettety-Petticoat und ein Zug mit Kreppvorhängen, verziert mit goldenen Fransen und grünen Kränzen. Lady Courtenay. - Ein sattes weißes Kreppkleid, wunderschön verziert mit einem Schauer aus Gold und Rosenkränzen. Lady Louisa Adderly. - Ein sehr reiches Kleid aus bernsteinfarbenem Krepp mit Rändern aus geprägtem Silber, à la Grec-Muster. Kopfbedeckung, ein Bandeau aus Diamanten und eine einzelne Straußenfeder in Strohfarbe. Lady Birch. - Ein weißes Sarsnet-Gewand oder ein Petticoat, reich mit Silber bestickt. Kopfbedeckung entsprechend. Lady Mary Parker. - Ein taubenfarbener Petticoat, der ungewöhnlich reich mit Silber in eleganten Ketten bestickt ist; das Rand-Serpentinenmuster, ein Fall von gestickten Punkten an der Seite; Robe und Kopfbedeckung entsprechen. Lady A. Clavering. - Ein weißer Petticoat, der unten mit Porzellanperlen besetzt und gelb ist; das Gewand aus gelbem Krepp, mit sehr reichem Rand, mit Porzellanperlen bestickt, antikes Mosaikmuster, mit Schal aus gelbem Sarsnet, reichlich mit Perlen verziert; das Gewand aus Gelb, elegant verziert mit Perlen und wunderschöner Brüsseler Spitze. Der Kopf mit gelben und weißen Federn und Diamanten verziert. Lady Francis Pratt. - Ein Primel-Sarsnet-Petticoat, bedeckt mit reichhaltigen Brüsseler Spitzenvorhängen, der Boden des Petticoats elegant verziert. Lady Molyneux. - Körper und Zug aus lila Krepp, verziert mit blonder Spitze und Signalhörnern; weißer Krepppetticoat mit einem reich bestickten Rand aus Signalhörnern und einem Satinvorhang desselben, mit Quasten usw. & c. Lady De Dunstanville. - Vereinte Eleganz und Einfachheit in ihrem Kleid, das aus einem weißen Petticoat aus Krepp bestand, der mit einem schönen Rand verziert war und aus reicher Spitze bestand, gemischt mit blauem Krepp, der einen gleichzeitig angenehmen und eleganten Effekt erzeugte. Kopfbedeckung, Diamanten und Federn. Lady Beauchamp. - Ein weißer Krepppetticoat, elegant verziert mit reichen Perlenbändern und einer Kette aus reich gemustertem Satin; Die Kopfbedeckung ihrer Lady bestand aus weißen Federn und Diamanten, die am geschmackvollsten arrangiert waren. Lady Wills. - Wir haben selten etwas Schöneres gesehen als das Kleid ihrer Lady: Sie trug einen Petticoat aus weißem, mit Silber eingefasstem imperialem Netz, die Vorhänge waren aus lila Krepp, verziert mit einem prächtigen silbernen Vandyke und mit großen silbernen Quasten befestigt , Zug des kaiserlichen Netzes, Vandyke-Grenze aus Silber, um dem Zug zu entsprechen; Kopfbedeckung, eine Fülle von schönen Diamanten. Lady Gardner. - Ein Petticoat aus braunem Krepp, reich mit Gold bestickt und mit großer Goldschnur und Quasten geschmückt; Vorhänge auch aus braunem Krepp, wunderschön mit Gold besetzt; Der Petticoat ihrer Ladyschaft sah sehr elegant aus. Lady Rendlesham. - Ein Petticoat aus grünem Krepp, reich besetzt und mit Vorhängen versehen, entsprechend mit goldenen Schnüren und Quasten befestigt; Ihre Ladyschaft sah sehr gut aus. Lady Milnes. - Eleganter Petticoat aus weißem Krepp, verziert mit reicher blonder Spitze, und Satinzug aus lila Sarsnet, verziert mit Silber. Der Hon. Mrs. Drummond - Weißer Krepppetticoat, geschmackvoll mit silbernen Blättern bestickt; am unteren Rand des Petticoats eine schöne Kranzbordüre, mit Silber bestickt; das Gewand aus Primelkrepp, verziert mit Silber und spitzer Spitze. Der Hon. Mrs. Cornwall. - Petticoat aus Primelkrepp, am schönsten und reichsten mit silbernen Vorhängen derselben in einem Mosaikmuster bestickt; verziert mit silbernen Pariser Verzierungen und geschmackvoll mit Schnur und Quasten begrenzt. Der Hon. Mrs. George Herbert. - Ein prächtiges silbernes Gewand und ein Mantel, vollständig bedeckt mit einer Dusche aus Pailletten, die Vorhänge mit sehr großen Zephyr und Schnüren zusammengebunden und mit einem prächtigen silbernen Rand versehen. Kopfbedeckung mit einem wunderschönen Perlenkranz und sieben Straußenfedern. Hon. Mrs. Percy, die in ihrer Ehe vorgestellt wurde, trug am besten ein elegant schlichtes weißes Kreppkleid, das mit Gänseblümchen und Liburnum besetzt war. Mrs. C. Long. - Ein gelber Krepppetticoat und Vorhang mit Mosaikrand, prächtig in Silber gestickt; Zug gelber Krepp, mit Silber. Mrs. Vernon Graham. - Ein prächtiger Petticoat aus hellgelbem Krepp, elegant bestickt mit einem tiefen silbernen Rand, ebenfalls mit Pailletten geerdeten Vorhängen und entsprechenden Rändern, die mit einem großen silbernen Seil und Quasten versehen sind; Körper und Zug von hellgelb, reich mit Silber bestickt und im Sommer fertig. Kopfbedeckung, gelbe Federn und Diamanten. Mrs. Fisher. Ein weiß-silbernes Kleid mit einem lila Gewand. Mrs. Huskisson. - Ein gelber Krepppetticoat mit einem bemalten etruskischen Rand; Zug zu korrespondieren. Der Hon. Fräulein Roche. - Flieder und Silber. Frau Gambier. - Blauer Krepppetticoat mit eleganten Vorhängen aus Krepp und Perlen, verziert mit Schnüren und Quasten aus Perlen; blauer Kreppzug, wunderschön zugeschnitten, um zu entsprechen. Mrs. Champnets. - Weißer Kreppkörper und Zug, mit Spitze besetzt; Petticoat des gleichen, Vorhänge mit großen Trauben von Wandblumen befestigt. Frau A. Stanhope. - Ein Kleid aus blauem Krepp, reich mit Silber bestickt; Kopfbedeckung, Feder und Diamanten. Mrs. Cruchly. - Ein prächtiges weißes Kleid, reich mit Silber bestickt, die Vorhänge mit Kränzen aus verfilzten Silberschalen eingefasst, die mit Ketten aus verfilztem Silber umwickelt sind; Kopfbedeckung, Federn und Diamanten. Mrs. Lawrell. Ein Kleid aus grünem Satin und Gaze, reich besetzt mit Ketten und Fransen aus grünen Signalhörnern, verziert mit Blumensträußen. Mrs. O’Brien. - Ein sehr hübsches Kleid aus weißem Satin und Krepp, reich bestickt mit silbernen Pailletten, die Vorhänge mit silbernen Seilen und Pfeilen befestigt; Kopfbedeckung, Federn und Diamanten. Hon. Fräulein S. Coleman. - Reichhaltiger weißer Petticoat aus Satin mit Bündeln feiner Straußenfedern am Rand, weißem Kreppmantel, Vorhängen mit demselben Rand und mit Seilen und Quasten aus Goldperlen befestigt; Zug verziert das gleiche. Der Hon. Miss Townshend. - Gelbes und silbernes Kleid, die Vorhänge in antiken Rändern geformt und mit silbernen Quasten verziert; gelber Kreppzug, mit Silber bestickt. Der Hon. Miss Wilmot erschien in einem sehr eleganten Kleid aus weißem Krepp und Satin. Der Hon. Fräulein M. Elphinstone. - Ein Petticoat aus weißem Krepp, der am Boden mit türkischem Gold besetzt ist, und Vorhänge aus türkischem Krepp, reich verziert mit Goldschnur und Quasten; Zug aus gelbem Krepp. Der Hon. Fräulein Crofton und Fräulein A. Crofton. - Weiße Sarsnet-Petticoats mit reichen Spitzenvorhängen, die mit Perlen und weißen Rosen verziert sind; trainiert weißen Krepp mit Rosen. Der Hon. Miss Brudenell. Gelber Krepppetticoat und Vorhänge, mit breiten Fransen und Quasten besetzt; gelber Kreppzug. Der Hon. Fräulein Monson. Ein blauer Sarsnet-Petticoat mit Spitzenvorhängen; Zug zu korrespondieren; Kopfbedeckung, Federn und silberne Ornamente. Der Hon. Miss Shore. Ein Kleid aus weißem Krepp, mit Zweigen aus geprägtem Silber eingefasst und mit Blumensträußen verziert. Der Hon. Miss Bassett. Ein Kleid aus hellgrünem Krepp und Silber, Vorhänge eingefasst mit Rändern aus geprägtem Silber in Vandyke; Kopfbedeckung, Federn und Diamanten. Der Hon. Miss Allen. - Ein hübsches Kleid aus rosa Spinnengaze, verziert mit Kränzen aus gefrosteten Blumen. Der Hon. Misses Cust. - Spitzenkleider, blau gefüttert. Drei Hon. Misses Irby. - Kleider aus Prim-Rose-Krepp, bestickt mit Stahlhörnern und verziert mit Perlen und Schleifen aus Band; Roben aus Primelkrepp, passend zum Kleid zugeschnitten. Hon. Fräulein Drummond. - Ein prächtiger Petticoat aus reichem Silbergaze, verziert mit Kränzen aus Trauben und reicher Spitze; Zug Lavendel Blue Crape. Miss Garth - Gelbes Kreppkleid, geschmackvoll mit Silber verziert. Mrs. Every. - Ein weißer Krepppetticoat, reich bestickt mit Kränzen aus silbernen Trauben und Weinblättern; ein eleganter Vorhang, bedeckt mit Weintrauben, in toter und heller Folie, deren Wirkung schön und neuartig war; rund um den Boden ein Kranz aus silbernen Trauben; Dieser Vorhang endete mit einer Schärpe, die entsprechend gestickt und mit einer hervorragenden Schnur und Quasten befestigt war. Zug elegant mit Silber und Perlen besetzt. Der Kopfschmuck, die Feder aus Straußenfedern, die prächtigen Perlen und die Spitze. Mrs. Macleod. - Ein Kleid aus weißem Krepp, mit Satinband besetzt.

*****

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Besuchen Sie unseren Geschenkeladen und Flucht in die Welt von Jane Austen für Kostüme, Muster und mehr.