Ratschläge für junge Frauen

"Ich könnte sehr gut ohne Sie auskommen, wenn Sie mit einem Mann von so gutem Vermögen wie Mr. Crawford verheiratet wären. Und Sie müssen sich bewusst sein, Fanny, dass es die Pflicht jeder jungen Frau ist, ein so sehr außergewöhnliches Angebot wie dieses anzunehmen." Dies war fast die einzige Verhaltensregel, der einzige Ratschlag, den Fanny in achteinhalb Jahren jemals von ihrer Tante erhalten hatte. Es brachte sie zum Schweigen. Mansfield Park Jane Austen hat nie ein Handbuch mit damenhaften Ratschlägen geschrieben - obwohl ihre Briefe an ihre Neices voller Weisheit einer Tante sind. Wenn sie es getan hätte, hätte es vielleicht so etwas wie diesen Auszug aus einem anonymen Text von 1833 gelesen. Natürlich kann man sich nur vorstellen, wie viel Spaß Jane hatte, die sich "nicht ernsthaft hinsetzen konnte, um eine ernsthafte Romanze unter einem anderen Motiv zu schreiben als zu retten." [ihr] Leben "hätte damit zu tun gehabt. Ich beginne meinen Rat an junge Frauen zu diesem Thema, indem ich darauf hinweise, diese Verbindung nicht vorzeitig herzustellen. Ich rate Ihnen, da Sie Ihre Aussichten auf ein glückliches Leben schätzen, alle ehelichen Vereinbarungen einem Zeitraum nach Abschluss Ihrer Ausbildung zu überlassen.   Ein weiteres Übel, das Sie vermeiden sollten, ist das Bilden dieser Beziehung ohne angemessene Überlegung. Denken Sie daran, dass die Entscheidung, die Sie zu diesem Thema treffen, darin besteht, Ihre Lebensinteressen und zumindest die einer anderen Person entscheidend zu beeinflussen. Von großer Bedeutung ist der Charakter des Mannes, mit dem Sie vereint werden sollen.
  1. Robert Ferrars Heirate keinen Fop. Es gibt ein Zeichen auf ihm, eine betroffene Eleganz der Art, eine studierte Besonderheit der Kleidung und gewöhnlich eine einzigartige Eitelkeit des Geistes.
  2. Heirate keinen Geizhals. Ein solcher Mann mag sehr reich sein, aber man kann von seinem Reichtum nur Elend erwarten.
  3. Mr. Wickham Heirate keinen Verschwender. Denn kein Grad an Reichtum kann einen solchen Mann vor der Verschlechterung der Armut schützen.
  4. Heirate keinen Mann, dessen Alter in hohem Maße unverhältnismäßig ist. Ich bin gezwungen zu sagen, dass solche Verbindungen zumindest für mein eigenes Auge eine Verletzung des guten Geschmacks darstellen und dem Diktat der Natur zuwiderlaufen.
  5. Willoughby Heirate keinen Mann, der nicht fleißig ist. Der Effekt ist sehr wahrscheinlich, dass er seine Talente missbraucht und ein Hanit des Lebens zu wenig Zweck, aber dem der Selbstbefriedigung stranktiert.
  6. Heirate keinen Mann mit heftigem Temperament. Das Fehlen einer liebevollen und liebenswürdigen Gesinnung wird eine zarte Frau in nicht geringem Maße unglücklich machen.
William Collins: Stolz und Vorurteil Wenn ein Gentleman Sie zum Thema Ehe anspricht, ist es richtig, dass Sie seinen Vorschlag sofort prüfen. Mr. Darcy Wenn Sie seine Vorschläge ablehnen, informieren Sie ihn auf eine Weise, die seine Sensibilität am wenigsten beeinträchtigt, und lassen Sie das Geheimnis, dass er Sie angesprochen hat, niemals über Ihre Lippen kommen. Bingleys Wenn das Ergebnis ist, dass Sie seine Vorschläge annehmen, informieren Sie ihn bescheiden und liebevoll darüber und betrachten Sie sich als heilig verpflichtet, seine Frau zu werden. Nachdruck aus Das eigene Buch der Tochter; oder praktische Hinweise von einem Vater zu seiner Tochter.;; Boston: Lilly, Wait, Colman und Holden, 1833; Anonym. Nachdruck mit freundlicher Genehmigung von Altes Sturbridge-Dorf. Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Stöbern Sie in unserem Buchgeschäft bei janeaustengiftshop.co.uk

Einen Kommentar hinterlassen

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert