Erstellen Sie einen gestrickten Schal

Ein gestrickter Schal

Während des späten 18. Jahrhunderts gab es eine Manie für etwas vage Orientales. Dies führte zur Popularität von Turbanen, Schals und exotischem Schmuck. Nur wenige dieser Kreationen dauerten länger als ein paar Saisons, mit Ausnahme von Schals, die einem praktischen Zweck dienten (Die Kaiserin Josephine hatte zwischen 300 und 400 Schals in ihrem Kleiderschrank! *). Aus Indien oder dem Osten importiert, wurden die besten Schals aus luxuriösen Materialien wie Kaschmir oder Seide hergestellt, aber die englischen Hersteller produzierten bald billige Kopien aus Serge, Wolle, Baumwolle, Spitze und sogar Kaninchenfell. Beliebte Formen waren das Rechteck, das Quadrat (in zwei Hälften gefaltet) und das Dreieck.
Ein perfekter erster Schal, der weniger als einen Strang luxuriösen Handmaiden Sea Silk-Garns verwendet! Schnell zu stricken mit einem leicht zu merkenden Lochmuster. Enden mit geknotete Fransen für einen wirklich eleganten Look.

Schwierigkeitsgrad

Einfach

Größe

170 x 62 cm (68 x 25 ") nach dem Blockieren

Materialien

Handmaiden Sea Silk (70% Seide / 30% Seacell, 400 m pro 100 g), Farbe Rosengarten, 1 Strang US 9 [5,5 mm] Rundnadel, 32 "[80 cm] lange 4 Stichmarkierungen Garnnadel

Spur

1 Musterwiederholung = 6,25 cm breit x 5 cm lang nach dem Blockieren

Muster

Hinweis: Das Muster wird auf beiden Seiten des Mittelstichs gespiegelt. Die Tabelle sollte von rechts nach links auf der rechten Hälfte des Schals und von links nach rechts auf der linken Hälfte des Schals gelesen werden jeder Reihe. Der am weitesten links stehende Stich jeder Reihe in der Tabelle ist der Mittelstich des Schals. 7 M. anschlagen. Reihe 1 (RS): Stricken. Reihe 2: K2, bis zu den letzten 2 M. stricken, k2. Reihe 3: K2, (yo, k1) 3 mal, yo, k2—11 M. Reihe 4: Wiederholung Reihe 2. Reihe 5: K2, yo, k3, yo, k1, yo, k3, yo, k2 - 15 M. Reihe 6: Wiederholung Reihe 2. Reihe 7: K2, yo, k5, yo, k1, yo, k5, yo, k2 - 19 M. Reihe 8: Wiederholung Reihe 2. Reihe 9: K2, yo, k7, yo, k1, yo, k7, yo, k2 - 23 M. Zeile 10: Wiederholung Zeile 2. Zeile 11: K2, yo, k1, Platzierungsmarkierung, * (k2tog, yo zweimal, k2tog) zweimal *, Platzierungsmarkierung, yo, k1 (Mittelstich des Schals), yo, Platzierungsmarkierung, Arbeit von * bis * noch einmal, Markierung setzen, k1, yo, k2. Zeile 12: K2, p2, sl-Marker, * k2, p1, k3, p1, k1 *, Slip-Marker, Purl zum nächsten Marker, Slip-Marker, * k1, p1, k3, p1, k2 *, Slip-Marker, p2, k2. Zeile 13: K2, yo, k2, sl-Marker, * k2, k2tog, yo zweimal, k2tog, k2 *, sl-Marker, k1, (yo, k1) zweimal, sl-Marker, Arbeit von * bis * noch einmal, sl-Marker , k2, yo, k2. Zeile 14: K2, p3, sl-Marker, * k4, p1, k3 *, sl-Marker, purl zum nächsten Marker, sl-Marker, * k3, p1, k4 *, sl-Marker, p3, k2. Zeile 15: K2, yo, k3, sl-Marker, * (k2tog, yo zweimal, k2tog) zweimal *, sl-Marker, k2, yo, k1, yo, k2, sl-Marker, arbeiten Sie von * bis * noch einmal, sl-Marker , k3, yo, k2. Zeile 16: K2, p4, sl-Marker, * k2, p1, k3, p1, k1 *, sl-Marker, purl zum nächsten Marker, sl-Marker, * k1, p1, k3, p1, k2 *, sl-Marker, p4, k2. Zeile 17: K2, yo, k4, sl-Marker, * k2, k2tog, yo zweimal, k2tog, k2 *, sl-Marker, k3, yo, k1, yo, k3, sl-Marker, arbeiten von * bis * noch einmal, sl Marker, k4, yo, k2. Zeile 18: K2, p5, sl-Marker, * k4, p1, k3 *, sl-Marker, purl zum nächsten Marker, sl-Marker, * k3, p1, k4 *, sl-Marker, p5, k2. Nach Zeile 18 ist die erste Wiederholung des Lochmusters abgeschlossen. Die Stichmarkierungen an den Enden bis zu 3 M. von der Kante und die Markierungen in der Mitte zu beiden Seiten des Mittelstichs bewegen. Dies fügt jeder Seite des Schals 8 M. hinzu. Wiederholen Sie die Zeilen 11 bis 18 und arbeiten Sie 2 Wiederholungen des Musters (in der Tabelle rosa hervorgehoben, zwischen den Sternchen im Text) auf jeder Seite des Mittelstichs. Wenn diese Wiederholung abgeschlossen ist, bewegen Sie die Stichmarkierungen wie zuvor und fahren Sie fort (3 Wiederholungen des Musters auf jeder Seite des Mittelstichs). Fahren Sie wie festgelegt fort, bis sich auf jeder Seite des Mittelstichs oder 122 Reihen 14 Wiederholungen des Musters befinden. Kante: 4 Reihen Strumpfband locker stricken. Binden Sie sehr locker ab.

Fertigstellung

In Enden weben. Blockieren Sie die angegebenen Maße. Vollständig trocknen lassen. Nachdruck mit freundlicher Genehmigung von Magknits: Ihr freundliches Online-Strickmagazin. Amy Polcyn ist eine Strickdesignerin, deren Arbeiten in den Bereichen Knitter, Knit n 'Style, Kreatives Stricken, Cast On, verschiedenen Kollektionen von Garnfirmen, Strickbüchern und online erschienen sind. Wir haben schöne Shalls, Pashminas und Schals in unserem Online-Shop. Besuchen Sie noch heute!