Mit Jane Odiwe das Bad entdecken

Nun zu Bath ... Jane Austen nach Cassandra 13. September 1815

 Auf der Suche nach Captain Wentworth, mein neuestes Buch, wurde von Jane Austens Roman inspiriert, Überzeugung. Darin wird meine Heldin Sophie von ihrer Tante eingeladen, einige Zeit im Stadthaus der Familie zu verbringen. Da sie mit einem gebrochenen Herzen am Ende ist, hält sie es für eine brillante Idee. Immerhin wollte sie Bath besuchen, seit sie ihren Lieblingsroman zum ersten Mal gelesen hat. Überzeugung, und sehnt sich danach, in Jane Austens Fußstapfen zu treten.

Bei ihrer Ankunft findet sie heraus, dass sie tatsächlich neben Jane Austens eigenem Haus wohnt, aber weit davon entfernt, die Regency-Fantasie zu sein, die sie sich vorgestellt hat, entpuppt sich ihre Wohnung als eher vernachlässigter Ort und sie hat nur Zugang zu den oberen Etagen. Der untere Teil des Hauses wird von dem mysteriösen Josh Strafford bewohnt, der im Holburne Museum auf der anderen Straßenseite in Sydney Garden arbeitet. Es dauert jedoch nicht lange, bis Sophie erfährt, dass sie nicht allein ist.

Eine gespenstische Präsenz und die Entdeckung des Tagebuchs eines Vorfahren faszinieren sie. Als sie sieht, dass Josh draußen etwas auf den Bürgersteig fallen lässt, folgt sie ihm und nimmt den nassen Gegenstand auf, der sich in ihrer Hand entfaltet. Es sieht aus wie Captain Wentworths Handschuh. Sie rennt hinter ihm in die Gärten und verliert ihn aus den Augen. Als sie durch ein gusseisernes Tor zum Kanal hinuntergeht, beginnt ihr Zeitraffer-Abenteuer.

Ich hatte so viel Spaß mit diesem Buch, weil ich Bath liebe und sehr glücklich bin, dort viel Zeit verbringen zu können. Es ist meine Vorstellung von Fairyland und hat dieses Buch total inspiriert. Das Schreiben über die Zeit, in der Jane dort lebte, beinhaltete viele schöne Nachforschungen und ich genoss es, Fakten und Fiktionen miteinander zu verweben. Es gibt drei romantische Handlungsstränge, die sich durch das Buch ziehen, aber es ist nicht alles rosig - ich wollte unbedingt zeigen, wie schwierig es für Frauen in Jane Austens Ära war, und die unterschiedlichen Sichtweisen der Vergangenheit und der Vergangenheit haben Geschenk. Jane Austens Geschichte spielt sich neben der von Sophie ab und ich habe es genossen, viele aus der Familie Austen einzubeziehen - insbesondere Charles Austen, einen meiner hübschen Helden. Foto des Jane Austen Center Tearoom mit freundlicher Genehmigung von Katrina Casey

Ich besuche alle meine Lieblingsorte in Bath. Die Aktion findet im Holburne Museum, in den Sydney Gardens, in den Versammlungsräumen, im Pump Room und auf der Beechen Cliff statt. Mein Held und meine Heldin trinken sogar Tee im Jane Austen Center in der schönen Tee Raum!

Wir bogen in die Quiet Street ein und bogen um die Ecke in die Gay Street. Wir stiegen immer höher und konnten das Jane Austen Center nicht passieren, ohne den Geschenkeladen zu besuchen, in dem Josh mir ein Buch schenkte. Ich entschied mich für Kochen mit Jane Austen und Freunden, ein üppiger Band, der mir bei den fantastischen Rezepten das Wasser im Mund zusammenlaufen ließ. Josh schlug vor, unser Fasten zu brechen, indem wir die heißen Butter-Crawfords Crumpets probieren, die oben in der Regency-Teestube mit einer Tasse Peking-Tee abgespült wurden. In einer solchen Umgebung hatten wir das Gefühl, der Hektik des Stadtlebens entkommen zu sein.

-Suche nach Captain Wentworth

Ich freue mich sehr, eingeladen worden zu sein, um im zu sprechen Jane Austen Festival Dieses Jahr freue ich mich sehr darauf, diejenigen von Ihnen zu treffen, die kommen. Suchen Sie mich an der Kostümpromenade - ich werde mit meiner Kamera dort sein, damit ich Bilder rund um die Welt senden kann, um Janeites zu zeigen, die nicht dort sein können, was für ein wundervolles Schauspiel es zu sehen gibt. Dies ist eines der Highlights für mich - einige der Kostüme sind unglaublich. Viele professionelle Kunden und Re-Enactors sind handgenäht und wunderschön genäht und zeigen gerne ihre Fähigkeiten. Ebenso liebenswert sind die hausgemachten Outfits und die Kinder sind besonders entzückend in Kostümen und Kleidern, die aus bereits gefertigten Kleidern gefertigt sind. Es herrscht eine schöne Karnevalsatmosphäre und so viele Gespräche, dass Sie vielleicht denken, Sie wären wirklich in die Vergangenheit gereist!

Jane Odiwe Besuchen Sie Katrinas Blog

Während des gesamten Festivals gibt es so viele schöne Gespräche, Demonstrationen und Theateraufführungen, dass Sie die Qual der Wahl haben. Ganz zu schweigen vom Tanzen! Und es gibt auch Lektionen - damit Sie nichts falsch machen können. Nun, nicht wenn du nicht wie ich bist - ich liebe es zu tanzen, aber manchmal vergesse ich die Schritte, aber dann ist alles Teil des Spaßes. Ich verspreche, Sie werden viel Zeit mit Lachen verbringen. Das Festival Fayre ist einer meiner Favoriten - wenn Sie ein neues Fadenkreuz, einen Sonnenschirm oder ein neues Buch benötigen, werden Sie es sicher finden. Wenn Sie nicht gerade mit dem Festival beschäftigt sind, gibt es einige Orte, die Sie gesehen haben müssen. Ganz oben auf meiner Liste, weil es so zentral ist, steht The Pump Room. Sie müssen hier keinen Tee trinken, obwohl das ein wunderbarer Genuss ist. Sie können das Wasser gegen eine geringe Gebühr probieren und die wundervolle Umgebung betrachten!

Nur durch die Drehtür unter dem Pump Rooms-Schild zu gehen, war so gut wie eine Zeitreise in die Vergangenheit, und es sah so wunderbar aus, wie ich es mir erhofft hatte. Ein Meer von Tischen aus weißem Leinen erstreckte sich über die gesamte Länge des Raumes, die jeweils mit Arrangements aus weißen Lilien dekoriert waren, die die Luft dufteten, zusammen mit den eindrucksvollen Aromen von Earl Grey-Tee, scharfem Morgenkaffee, den duftenden Gerüchen von Kuchen und gerösteten Badebrötchen. Von der hohen Decke glitzerte ein schillernder Kronleuchter über der Menge der Touristen. Jeder Pendel war mit Kristallketten wie Streuseln auf Winterspinnweben übersät und tropfte Prismen aus Regenbogenlicht, um das glänzende Haar eines jungen Mädchens zu beleuchten oder um in einem klirrenden, silbernen Teelöffel zu zwinkern. -Suche nach Captain Wentworth

Vergessen Sie nicht, die Versammlungsräume zu besuchen, wenn Sie können. Hier finden Sie nicht nur den Ballsaal, die Teestube und den Achteckraum, von denen Jane Austen in ihren Romanen spricht, sondern auch das Modemuseum. Sie haben eine fabelhafte Kollektion mit vielen georgianischen Kleidern - es gibt immer etwas Neues zu sehen. Zu guter Letzt besuchen Sie das Jane Austen Center, um unterhaltsame Gespräche und Ausstellungen zu führen Geschäft. Ich glaube nicht, dass ich jemals gegangen bin, ohne etwas gekauft zu haben. Seien Sie also vorbereitet! Ich werde über mein Schreiben sprechen und aus lesen Auf der Suche nach Captain Wentworth am Mittwoch, den 19. September um 10.30 Uhr im Duncan Room, BRLSI 16-18 Queen Square BA1 2HN - es wäre wunderbar, Sie dort oder bei einer der Festivalveranstaltungen zu sehen!

 

Jane Odiwe ist Autorin und Künstlerin. Sie ist völlig besessen von allen Dingen Austen und ist die Autorin von ist die Autorin von Mr. Darcys Secret,Lydia Bennets GeschichteWilloughbys Rückkehrund die neu veröffentlichten Auf der Suche nach Captain Wentworth. Sie lebt mit ihrem Mann und drei Kindern in Nord-London und Bath, England.