Zum Inhalt springen

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

Artikel: Überzeugungskraft (2022) - Der Austen Blog Review

Persuasion 2022 - Still
Birdy

Überzeugungskraft (2022) - Der Austen Blog Review

Überredung 2022 Film
„Du durchbohrst meine Seele. Ich bin halb Qual, halbe Hoffnung ... Ich habe nur dich geliebt. “
Jane Austen, Überzeugung
"Jeder, der attraktiv ist, muss einen Blickwinkel haben, weil er zehn ist - ich vertraue nie einer zehn. "
-- Überzeugung (2022)

Die Bewertungen für Netflixs neue Anpassung von Überzeugung sind schnell und brutal angekommen, wobei seine faulen Tomaten zum Zeitpunkt des Schreibens mit 32%sagten. Die Temperaturen stiegen in dieser Produktion an, als eine weitere Anpassung der Hauptrolle auftrat Nachfolge Sarah Snook wurde auf unbestimmte Zeit zurückgestellt, vermutlich von Ängsten vor dem Wettbewerb. Der folgende Trailer diente dazu, das Feuer des Online -Diskurses weiter zu besiegen, wobei viele die offensichtlichen Kritikern kritisierten Fleabagificification Von Austens Arbeit, Dakota Johnsons Anne, schaut sich zufällig durch die vierte Wand. Die Fans von Austen erwarteten die Netflix -Benachrichtigung mit Angst, und was wir bekamen, war eine Bestätigung vieler Ängste.

Überzeugung, Als letzte komplette Roman von Austen gilt es allgemein als ihr reifer und technisch erreichtes Angebot. Es ist auch seltener für den Bildschirm angepasst als für die Art und Weise wie Emma Und Stolz und Voreingenommenheit, Mit diesem 2022 Versuch, die einzige auf Wikipedia aufgeführte Filmanpassung zu sein berechtigt Moderne Überzeugung, Auch lauweilig aufgenommen. Die Miniserie war ein viel beliebtes Format für Überzeugung, Was ich denke, spiegelt das langsamere, reflektierendere Tempo des Romans wider und ermöglicht es der subtilen sozialen Politik und einer komplexeren emotionalen Dynamik, den Atemraum zu haben, den sie verdienen.

Warum Carrie Cracknell beschloss, sich von der Reife zum Jugendlichen zu wenden Fleebeutel, kombiniert mit dem strafvanten Drama von Bridgerton scheinen die kommerziellen Treiber dieser kreativen Entscheidungen zu sein. Hindurch Überzeugung, Anne Elliot von Dakota Johnson spricht häufig direkt mit der Kamera und spricht verzweifelt anachronistische Linien wie "Wir sind schlimmer als Exes, wir Freunde." Während sich der Ton dieses Soliloquens anfühlt, als würde er außerhalb des Dramas der Handlung auftreten, wird Anne häufig von anderen Charakteren gestört, was darauf hindeutet, dass ihre Tendenz, im Jugendspritz des 21. Jahrhunderts mit sich selbst zu unterhalten, irgendwie Diegetisch ist. Dies ist mit Sicherheit der klobigste Teil der gesamten Produktion, wobei einige der am meisten geschätzten und technisch ausgezeichneten Schreiben von Austen auf Plattitüden und Schlagworte reduziert wurden 21 Yogamatte, die ich gekauft hatte, hatte ''Namastay im Bett ' entlang der oberen Kante gedruckt. 

Johnsons Anne verbringt einen Großteil des Films damit, im Bett zu weinen, weil sie gerade Vorstellungen Wentworth so viel, oder anderweitig die anderen Charaktere auf zehn Schritten abzusetzen und flache Beobachtungen der Welt um sie herum zu machen. Die Interaktionen, die sie mit den anderen Charakteren hat, sind schmerzlich expositionell, und Lady Russell erklärt uns freundlicherweise: "Die Ehe ist Transaktion für Frauen - unsere grundlegende Sicherheit ist auf dem Spiel." Für einen erfahrenen Betrachter der Regentschaftsromanze wird die ständige Notwendigkeit, die grundlegendsten sozialen Regeln im Text des Skripts festzulegen, absolut quälend sein.

Ich bin nicht einverstanden mit den Vorschlägen, dass dieser Film notwendigerweise falsch kämpft - die Schauspieler scheinen ihr Bestes mit dem zu tun, was ihnen gegeben wurde. Dakota Johnsons Akzentarbeit mischt sich gut, obwohl sie, wie Twitter -Nutzer bemerkt haben, ein deutlich aussiehtes Aussehen des 21. Jahrhunderts über sie hat. Richard E. Grants Sir Walter ist, wie erwartet, absolut entzückend und lehnt sich stark in die Eitelkeit seines Charakters ein; Mia McKenna-Bruce ist ebenfalls ein herausragender, spielt hypochondrisch und zögerndmutter Mary mit Charisma und einer lustigen Trockenheit. Nia Towle fängt auch die liebenswerte Naivität von Louisa perfekt ein.

Die größte Schwäche des Castings ist in Cosmo Jarvis 'Wentworth, der sich für einen Charakter, der erst in den frühen Dreißigern ist, beunruhigend im Mittelalter ist. Ich bin mir nicht sicher, warum er es für notwendig hielt, einen so schroffen Akzent anzubringen, was sich manchmal so anfühlte, als könnte es sich in einen Eindruck von Matt Berry verwandeln. Die Kombination seiner übermäßigen Überzeugung mit der Unreife von Johnsons Anne führt nicht dazu, dass das Liebesspiel nicht durch die Zeit gereift und vertieft wird, die wir in das Buch bekommen, sondern einen Eindruck einer jugendlichen Beziehung zwischen zwei erwachsenen Erwachsenen, die versagen effektiv kommunizieren. Momente dramatischer Spannungen neigen dazu, Peter auszugehen; Ich hatte viel Hoffnung für den Moment bei der Opernperformance, in der Anne leise weint und Wentworth und frustriert aussieht, aber die Spannung wird abgebrochen. Was ich gerne gesehen hätte, ist die Kamera, die auf dieser Aufnahme für die Dauer des Songs verweist und das Publikum jemanden bittet. irgendjemand etwas sagen. Stattdessen wird nach ein paar Augenblicken die Spannung sowohl von Anne als auch von Wentworth geschnitten und beschließt, die Mitte der Leistung zu verlassen. 

Ich habe jedoch keine Lust, diesen Film unermüdlich zu kritisieren, also schauen wir uns seine erlösenden Eigenschaften an. Neben den Aufführungen, die, wie ich bereits erwähnt habe, das Beste tun, was sie mit dem seillosen Material vorgesehen haben, haben das Set und das Sounddesign Momente der echten Lieblichkeit. Der Konditor in Bath, in dem Anne und Wentworth in mich stehen, fällt mir als besonders hübsch auf. Das Tor und die Musik von Stuart Earl, obwohl es nicht das Gefühl von so etwas wie Marianelli und Thibaudets Kompositionen für hat Stolz und Voreingenommenheit (2005) hat ein starkes romantisches und filmisches Gefühl. Birdys Track 'Quietly Your', geschrieben, um über die letzte Szene und die Credits zu spielen, scheint das Gefühl des Romans besser zu verstehen als der Film selbst. 

Ich denke nicht Ein kluger Teenager, der ihre Tage damit verbringt, sich mit ihrem Zimmer zu beschränken, um Wutanfälle zu werfen, über den sie nicht stört. Sie wissen, wer ist aber? Catherine Morland. Okay, vielleicht bin ich ein Hauch hart, aber Northanger Abbey Fühlt sich die offensichtlichere Wahl für die stilistischen Entscheidungen in dieser Anpassung an. Northanger's Selbstbewusstsein und offensichtliche Satire sind ein klares Futter für eine Anpassung in diesem Stil. 

Die erfundene Verfolgungsjagd am Ende zwischen Anne und Wentworth kann die Landung nicht stecken und ein falsches Drama in eine Handlung einfügt, die nicht durch Aktion, sondern durch qualvolle Untätigkeit- die Handlung von- die Handlung von getrieben wird- die Handlung von Überzeugung ist selbst halbe Qual, halbe Hoffnung. Dies ist in dieser Anpassung völlig verloren. Es könnte an der Zeit sein, diese Adaption von Sarah Snook aus dem Regal zu bekommen -ich brauche einen Gaumenreiniger. 

Ellen White ist Herausgeber des Jane Austen Blog. Wenn Sie zum Blog beitragen möchten, würde sie gerne von Ihnen hören. Folge diesem Link für mehr Details.

Genossen diesen Artikel? Wenn Sie einen Takt nicht verpassen wollen, wenn es um Jane Austen geht, stellen Sie sicher, dass Sie sich für die angemeldet haben Jane Austen Newsletter Für exklusive Updates und Rabatte von Unser Online -Geschenkeladen.

9 Kommentare

Enttäuscht von Annes Darstellung. Es fehlte an Tiefe und Subtilität, es fehlte Austens Komplexität.
https://thingsfrommars.de/

Emma

First time I watched it, it was okay. Watching it again, without the prejudice of having read Jane Austen’s Persuasion a few times, I enjoyed the movie more. The movie has Anne and Fredrick being cold to each other after 8 years separated. Fredrick says, in a beach scene when alone with Anne, “I’ve lived with a thousand different versions of you…some to rail against, some to cherish.” They meet as ex’s with baggage. In time, the cherished version of each other wins over. The “rail against” version fades and they become friends. As Jane Austen writes happy endings, they are again, lovers.

Stacy David

I was so looking forward to this movie as Persuasion is one of my favorite books. I read it at least once a year and I am always in love with Jane Austen’s beautiful prose. This movie is a mess. Wentworth looks like a stable hand, Anne is frivolous and a little mean, the Crofts have almost no role in the story, Mr. Elliot and Mrs. Clay!! I was just completely disappointed. I wonder if the screenwriters and the director even read the book…and if they did, they certainly didn’t understand it. They took a perfectly elegant novel and turned it into a ditsy rom com..
if anyone has a way to convince Emma Thompson to take on Persuasion…
Please do it.

Barbara Johnson

I didn’t like the latest adaptation of Persuation it was an insult to Jane Austin ‘s wonderful writing . Cosmo Jarvis Wentworth. was rather wooden Johnson s Ann didn’t match the original character at all . I will continue to enjoy Ciaran Hind’s Wentworth and Amanda Root ‘s Ann. By far the best production of Persusation

Lynda Masting

As my favorite novel (and that is saying a lot, I love them all) I nearly stopped watching 15 minutes in. I was so disappointed. I think the film makers must have thought they needed to “dumb down” the language and plot in order for a modern audience to appreciate/understand. I’ve waited years for a really “great” adaptation. I’ll keep waiting. Beautiful photography and the acting was above average….it needed a screenplay written by someone who understood the novel.

Rhonda Williams

“Northanger Abbey does feel like the more obvious choice for the stylistic choices made in this adaptation.”

Yes! That’s a really good point I hadn’t thought of. I can absolutely imagine Catherine Morland chatting directly into camera. Netflix, take note! :)

Darin

Four words: Amanda Root, Ciaran Hinds

Lynn Schnitzer

There was a wonderful BBC2 TV film starring Ciaran Hinds and Amanda Root in 1995. Very hard to find on imdb as it is listed as “Screen Two”.

It actually got a cinema release in some territories outside of the UK, its fab and well worth a watch

Karina

I absolutely hated this adaptation. Persuasion is my favourite Austen novel and Anne my favourite character.

Teresa

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft.

Mehr lesen

Fire Island Movie Poster - JaneAusten.co.uk
film review

Fire Island: Film Review

Als jemand, der unter dem LGBTQ+ Dach rumhängt, und als Unterstützer von mehr Vielfalt im Film war ich gespannt auf eine Modernisierung von Stolz und Voreingenommenheit.

Weiterlesen
Mr Malcolm's List Movie Poster
Ashley Park

Die Liste von Herrn Malcolm - Die Austen Blog Review

  Was ist das Rezept für eine gute Regentschaftsromanze? Ist es die Manieren? Die Sprache? Die Bedrohung durch Ruine, wenn Sie jemanden des anderen Geschlechts ohne Handschuhe berühren? Nach einem...

Weiterlesen
logo-paypal paypal