Ein neues Jane Austen-Porträt von Melissa Dring

Ein neues Jane Austen-Porträt

Wie fängt man so viele Jahre nach ihrem Tod ein neues Porträt der Autorin an? Wie sah Jane Austen wirklich aus?

Die forensische Künstlerin Melissa Dring übernimmt den Auftrag von David Baldock, zeitgenössische Augenzeugenberichte über Miss Austens Merkmale und Charakter zu verwenden, um ein authentisches Jane Austen-Porträt für die vielen Besucher zu erstellen, die daran interessiert sind, wie der renommierte Autor wirklich aussah.

Melissa nutzt hier die Erfahrung der Zusammenarbeit mit der Polizei bei der Gesichtsrekonstruktion, um ein Bild zusammenzustellen, von dem sie sagt, dass es einer endgültigen Ähnlichkeit so nahe wie möglich kommt. Ihre Arbeit ist international anerkannt und Melissa ist als Hauptrednerin gefragt.

Neues erstellen Jane Austen Porträt aus forensischen Quellen.

Wir wissen, dass Sie sehen möchten, wie sie es gemacht hat. Folgen Sie dem Link unten zu einem faszinierenden Artikel, der Anfang 2003 erstmals in der Zeitschrift 'Jane Austens Regency World' veröffentlicht wurde.

Neues Porträt von Jane Austen

3 Kommentare

Watching the video clip on how the waxwork was constructed was incredible. Seeing Jane in the wax!! That was just wonderful, she has a very genteel, shy, girl next door look( give or take a couple of centuries) yet you are made aware of a formidable and detemined woman when it comes to putting her point across through her sentimental yet pointed novels. Later women like Mary Wollstonecraft (1759-1797) were only slightly free enough to be a little less subtle. Jane Austen will always be loved by all over the world due to her gentleness and sweet feminity.

papagano Juli 26, 2020

We have experienced such an enjoyable reading through this enthralling artisitic work by Melissa Dring.
Be blessed, you and your work!

mceupc Juli 26, 2020

well i wish i can do all of this but i live in the states not in england (uk)….and i love reading jane austen books………and im trying to find more books from that time era

mcolburn Juli 26, 2020

Einen Kommentar hinterlassen

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert