Zum Inhalt springen

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

Artikel: Jane Austen Waxwork

Andrea Galer

Jane Austen Waxwork

Wir hatten eine tolle Zeit, unsere New Jane Austen Waxwork am Mittwoch, den 9. Juli, den versammelten Medienmenschen vorzustellen.

L an R. Andrea Galer, Mark Richards, David Baldock, Jane Austen und Melissa Dring

Die Reaktion war überwältigend positiv, wenn die Vorhänge getrennt wurden. Das Wachsprogramm wird jetzt öffentlich angezeigt. Das von Melissa Dring aus einem forensische Porträt des Autors entwickelte Wachsarbeit hat über 2 Jahre in der Herstellung beteiligt. Mitglieder des Teams hinter ihrer Kreation, insbesondere für das Projekt, waren an der Veranstaltung anwesend-dem international bekannten Bildhauer, einem forensischen FBI-ausgestatteten Forensiker und einem BAFTA- und Emmy-preisgekrönten Kostümdesigner. (Siehe ihre Biografien unten) Die Romane von Jane Austen sind weltweit bekannt, ihre Helden und Heldinnen wurden in vielen Anpassungen zum Leben erweckt, und die Branche, die sich um ihren Namen aufgebaut hat, ist bedeutsam. Während die Menschen Jane Austens Charaktere glücklich mit den Schauspielern assoziieren, die sie porträtieren, vielleicht am bekanntesten als Mr. Darcy, ist es nach wie vor ein echtes Wunsch, eine Ähnlichkeit mit der Schriftstellerin selbst zu besitzen.

 

Das einzige überprüfbare Bild von Jane Austen ist eine kleine Aquarell, die von ihrer Schwester Cassandra gemalt wurde, aber von Experten als schlechten Versuch anerkannt und von ihrer Nichte als „schrecklich nicht als“ ihre Tante Jane beschrieben wurde. Es gibt jedoch viele zeitgenössische Beschreibungen von Freunden von Freunden und hier tritt das Jane Austen Center ins Bild ein. Die Chance-Lesen im Jahr 2002 eines Artikels über die Arbeit von Forensiker Melissa Dring, um eine Ähnlichkeit mit dem Komponisten Vivaldi aus Augenzeugenberichten zu schaffen, spornte David Baldock, Direktor des Jane Austen Centers, in Aktion. David kontaktierte und beauftragte Melissa, ein neues Porträt von Jane zu erstellen. Und dann ein Jahr später engagierte David Handschriftenexperte Patricia Field, um weitere Aspekte von Janes Charakter durch eine „blinde“ Studie über Handschriftproben aufzudecken.

Wachswerk Kopf und Schultern (niedrig res)

Inspiriert von der überwältigenden positiven Reaktion auf diese zusätzlichen Teile des Puzzles, das Austens Leben ist und die anhaltende, nahezu unersättliche Nachfrage nach weiteren Enthüllungen angeht, hat David diesen Prozess nun einen Schritt weiter gegangen und ein dreidimensionales, lebensgroßes Wachs in Auftrag gegeben Figur. Wachsarbeit mit echter Person (niedrig res)

Das Jane Austen Waxwork basiert auf dem Porträt von 2002, und seine Schöpfung wurde von international bekannter Porträtbildhahnen durchgeführt Mark Richards. Die Figur wurde von BAFTA & Emmy Award Designer in authentischem Kostüm gekleidet Andrea Galer, Während die letzten Schliffe von Ex-Madame Tussauds Haar- und Farbkünstler Nell Clarke abgeschlossen wurden. Die Abbildung soll in einem speziell erstellten Raum innerhalb des angezeigt werden Jane Austen Center in Bad. Da die Popularität ihrer Arbeit und ihres Interesses an ihrem Leben noch nie größer war und der moderne Jane Austen-Fan (oder Janeit) bis zu dem Punkt der Überreaktivität sehr aufmerksam gemacht werden kann, wobei einige so weit gehen, sich als sich selbst als sich als sich selbst zu sehen Die selbsternannten Wächter ihres Bildes, diese Figur ist fast mit Sicherheit, dass sie Kontroversen ausreagieren. Letztendlich wird das Jane Austen Waxwork hoffentlich Bewunderer ihrer Arbeit nehmen, die näher näher sind, um endlich genau zu enthüllen, was Jane Austen gemocht hat.

2 Kommentare

I was able to visit the Centre July 16th. My daughter and I enjoyed the tour and I did not realize how brand new this amazing piece was. The sculpture is stunning. I think I may have mis appreciated the marvel that the art work represented. This background story is very enlightening. I may have to visit again.

Colleen Taylor

This is breathtaking! It is a beautiful sculpture “she” looks like a real gentle yet a very determined woman. A real pretty English rose.

papagano

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft.

Mehr lesen

Happy Birthday Martin - JaneAusten.co.uk
Courtyard Carriages

Alles Gute zum Geburtstag Martin

Martin Salter, der Meeter und Begrüßer im Jane Austen Center in Bath und offiziell als "Englands meistfotografierter Mann" anerkannt, feierte am Wochenende seinen fünfzigsten Geburtstag mit Stil.

Weiterlesen
Guiness World Record attempt - JaneAusten.co.uk
Assembly Rooms

Guinness Welt Rekord

Das Jane Austen Festival in Bath hat am 13. September 2014 einen Guinness-Weltrekord aufgestellt

Weiterlesen