website Mit Jane Austen nach Hause machen - Jane Austen articles and blog Zum Inhalt springen

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

Artikel: Mit Jane Austen nach Hause kommen

Making Home with Jane Austen - JaneAusten.co.uk
2020

Mit Jane Austen nach Hause kommen

Englischer Häuschen Chipping Norton

 

Viele, wenn nicht die meisten von uns, verbrachten in den letzten zwei Jahren mehr Zeit in unseren Häusern, als wir normalerweise in vielen Fällen erwartet hätten, viel mehr als wir gerne hätten. Viele von uns machten sich an Sauerteig -Brote oder zusätzliche Energie, um unsere französischen Streifen auf Duolingo aufrechtzuerhalten. Lose mussten sich an weniger als ideale Wohnsituationen für Heimwerker anpassen, wobei die Grenze zwischen Heim und Arbeitsplatz, als sich der Frühling in den Sommer verwandelte. Coronavirus sowie die sich ständig verändernden Wohnungs- und Mietmärkte haben unsere Vorstellungen darüber weiter kompliziert, was ein Zuhause sein kann und sollte.

 In ihrer Einführung zu Jane Austen zu Hause, Historiker Lucy Worsley argumentiert das "Die Suche nach einem Haus ist eine Idee, die für Jane's Fiction von zentraler Bedeutung ist." Obwohl wir dazu neigen, die Romanze von Austens Romanen zu betonen- die Notwendigkeit, glücklich zu heiraten, und gut, ist dies meistens das Mittel, um ein sicheres und komfortables Zuhause für die männlichen und weiblichen Charaktere zu sichern.

Die Bedeutung der Heimat für die Arbeit von Jane Austen wirkt in einigen der filmischen Anpassungen ihrer Arbeit besonders gut. Ich denke besonders an Lizzie Bennets erstes Unterfangen in Pemberley in Joe Wright's Stolz und Voreingenommenheit (2005), wo wir Keira Knightley im großen Haus herumwandern sehen, von dem sie irgendwann Geliebte wird. Diese Szene, ob Sie ein Fan von Wrights Rendern des Buches als Ganzes sind oder nicht, ist besonders effektiv, um den riesigen sozialen Sprung zu betonen, der Lizzie abgelehnt hat, Darcys Vorschlag abzulehnen. Wir sind wie Elizabeth eingeladen, sich vorzustellen, ein Zuhause von Pemberley zu schaffen.

Johnny Flynn als Mr. Knightley im Herbst de Wildes Emma 2020

Johnny Flynn als Mr. Knightley in Emma (2020)

Herr Knightley von Emma, ist auch ein interessanter Fall. Sein Eigentum, Donwell Abbey, ist sowohl großartig als auch sicher, aber am Ende des Romans zieht er mit den Holzhäusern in Hartfield. In der Anpassung von Herbst de Wildes von Anfang dieses Jahres sehen wir, dass viele der Einrichtungsgegenstände mit Blättern bedeckt sind (anscheinend, weil sie nicht gestattet waren, sich am Wilton House zu ändern), was darauf hindeutet, dass Knightley nur in einem kleinen Teil von ihm lebt Grand House. Die hohen Decken und massiven Gemälde des Gebäudes Zwerg in den Schauspielern, wodurch sich das Gebäude sehr großartig anfühlt, aber nicht gerade ein Zuhause. In Emma ist ein Haus genauso das Haus wie die Menschen darin, selbst für diejenigen mit bequem expansiven Ländern.

Für Jane war Zuhause ein beständiges Problem. Wo konnte sie es sich leisten zu leben? Wie konnte sie inmitten der vielen häuslichen Aufgaben einer unverheirateten Tochter und Tante die Zeit zum Schreiben finden? Wo könnte sie ihre Manuskripte schützen? Ein eigenes Zuhause, muss Jane immer nur unerreichbar sein.

- Lucy Worsley, Jane Austen zu Hause 

Es ist nicht überraschend, dass das Finden, Aufbewahren und Herstellen eines Hauses Beschäftigungen von Austens waren, da sie häufig prekär lebte und in mehreren Häusern in Hampshire lebte. Winchester, und hier in Bath, in dem Gebäude, wo die Jane Austen Center steht heute. Für viele von uns heute ist dies sehr zuordenbar mit Steigende Anzahl von unter 35 Jahren Aus finanziellen Gründen wählen oder gezwungen, bei den Eltern zu Hause zu bleiben oder in einem Jahr von einem Mietvertrag zum nächsten zu schwingen, nicht zu erwarten oder zu hoffen, bald auf die Immobilienleiter zu gelangen.

In diesem Zusammenhang ist es einfach, „zu Hause“ ein Ort zu werden, an dem wir einfach schlafen, kochen und unsere Wäsche waschen. Wie viele von uns weiterhin von zu Hause aus arbeiten, wird es für uns immer weniger machbar, einfach zu denken Von wo wir als Hub für ein Leben leben, das außerhalb des Hauses weitergeht. Traditionell das Reich der Frau, das Haus, ist seit langem als Reich der kleinen Haushaltsarbeiten, der Aufgaben, der Zubereitung von Speisen und dem Salk der Nahrungsraum. Jetzt, da viele von uns unabhängig von dem Geschlecht entschieden haben, Tage zu Hause zu arbeiten, um sicherzustellen, dass sich unsere Häuser gemütlich anfühlen- ob dies bedeutet Balance -ISS -Schlüssel für die Zukunft.

 Ellen White ist Herausgeber des Jane Austen Center Blog. Sie würde gerne von dir hören! Schauen Sie sich unser an Einreichungsrichtlinien und setze dich in Kontakt.

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft.

Mehr lesen

Botanical Embroidery - The Next Big Sewing Trend? - JaneAusten.co.uk
crafts

Botanische Stickerei - Der nächste große Nähtrend?

Wir wissen, dass viele unserer Leser wie Jane Austen selbst gerne genäht. Als wir diese Woche auf die Arbeit des Künstlers Olga Prinku stießen und die botanische Stickerei entdeckten, wussten wir, ...

Weiterlesen
Regency Hobbies for staying home - JaneAusten.co.uk
christmas

Regency Hobbys für zu Hause bleiben

Da sich viele von uns für die Wintersaison hocken und neue Covid-Beschränkungen links, rechts und in der Mitte auftauchen, könnte es für uns an der Zeit sein, den Lebensstil zu Hause wieder aufzune...

Weiterlesen