Zum Inhalt springen

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

Artikel: Austen Superkräfte: Selbstbewusstsein & wahre Liebe

Austen Superpowers: Self-Awareness & True Love - JaneAusten.co.uk
austen superpowers

Austen Superkräfte: Selbstbewusstsein & wahre Liebe

Austen Supermächte: Selbstbewusstsein und wahre Liebe
Freundlicherweise hier mit Erlaubnis seines Autors Laurie Viera Rigler reproduziert, die auch Autorin der beliebten Jane Austen -Suchtromane ist.

Können Selbstbedeutung, Einmischung und Täuschung als Supermächte angesehen werden?

Kaum. Und doch die Selbstkongruenzulierung und ahnungslose Titelheldin von Jane Austens Emma Aufsteigt über die Figur, die Austen dachte, dass niemand außer sich selbst möchte. Im Verlauf der Geschichte hat Emma eine Reihe von Aha! Momente über sich selbst. Noch wichtiger ist, dass sie auf diese Selbstbewusstsein handelt.
über Giphy -Alicia Silverstone in Clueless, eine brillante Adaption von Emma.

In einem Jane Austen -Roman kann eine Dame nur ihr Kap verdienen, indem er anerkennt, dass es große Risse in dem gibt, was sie einmal für die Wahrheit hielt. Sobald sie diese Wall der Täuschung niederreißt und sie durch Weisheit ersetzt, entwickelt die Heldin-In-Training mehr Selbstbewusstsein, mehr Selbstbewegung und mehr Fähigkeit, Glück zu schaffen, als sie jemals zuvor getan hatte. Das macht Emma. Darum geht es bei Austen Supermächten.

 

Emma's Austen Superpower Nr. 1: Anerkennung der eigenen Grausamkeit und Auswahl der Freundlichkeit stattdessen.

Emma erkennt-mit der harten Liebeshilfe ihrer lieben Freundin Mr. Knightley-, dass sie für die plappernden Miss Bates beim Box Hill-Picknick wirklich unbewusst grausam war. Für Emma ist Knightleys Konfrontation ein schmerzhafter Moment der Selbstbewusstsein. Aber anstatt sich in wütendem Stolz oder Verunreinigung zurückzuziehen, versucht Emma, ​​wieder gut zu machen, den demütig und biebigen Miss Bates einen Besuch zu machen, und arbeitet hart daran, sich als Freundin wiederherzustellen.

 


Emmas Austen Superpower Nr. 2: Die Eitelkeit der eigenen Eitelkeit als Schwäche anerkennt.

Emma ist schockiert zu erfahren, dass Frank Churchill, der Mann, der offen mit ihr flirtet, offen mit einer Frau verlobt ist, über die er mit Emma gefälscht war. Was jedoch schockierender ist, ist Emmas Erkenntnis, wie ihre eigene Eitelkeit sie zum perfekten Ziel für Franks Duplizität gemacht hat. Emma erkennt, dass Franks öffentliche Bewunderung von ihr ihre Eitelkeit geschmeichelt hatte. Und diese Schmeichelei hatte sie blind gemacht. Obwohl sie Frank verärgert ist, weil sie mit ihren Gefühlen gespielt hat, als er in Wirklichkeit mit einem anderen verlobt war, übernimmt Emma Verantwortung für ihre eigene Eitelkeit und Schwäche. Sie hat sich besonders bemüht, als sie merkt, dass ihre öffentliche Umstellung, das angebliche Objekt von Franks Zuneigung zu sein, Franks Verlobte zu viel Schmerz verursacht hat. Sie ist auch demütig und dankbar für ihre glückliche Flucht-stellen Sie sich vor, wie viel schmerzhafter ihr neues Selbstbewusstsein gewesen wäre, wenn sie sich wirklich in einen solchen Mann verliebt hätte.

 

Emma's Austen Superpower #3: Anerkennung der Blindheit für die Tatsache, dass das, was Sie wollen, ständig vor Ihnen war.

Emma wurde erzogen, um gut über sich selbst zu denken, aber sie geht viel weiter als das typische, verwöhnte Kind. Emma ist in gewissem Sinne die Königin ihres kleinen Dorfes Highbury, mit allen außer einigen als ihre minderwertigen Untertanen. Eine der wenigen Nachbarn, die sie als ihre gleichwertige Nachbarn betrachtet, ist ihre alte Freundin Mr. Knightley, die ihr Schwager ist und zwar sechzehn Jahre, ihr Senior, immer noch ein relativ junger Mann. Und doch hat Emma Mr. Knightley noch nie als irgendetwas anderes als einen Freund gesehen, der die Ehe mit ihm oder einem Mann nie als Möglichkeit angesehen hat, außer vielleicht zu Frank Churchill, und das wegen einer Kindheit. Das heißt, bis das schleichende Bewusstsein für ihre angesagten Gefühle für Mr. Knightley anfängt, nach Emmas ehemaliger Gouvernante Mrs. Weston an der Rückseite ihres Gehirns zu kämpfen, beschließt, dass Mr. Knightley in eine andere junge Frau in Highbury verliebt ist. Aber Emmas wahre Gefühle für Mr. Knightley trafen ihre volle Kraft, als eine weitere junge Dame, Emmas Freundin und Protegée Harriet Smith, ankündigt, dass sie nicht nur in Mr. Knightley verliebt ist, sondern sie glaubt auch, dass er ihre Zuneigung zurückgibt.
über Giphy Gwyneth Paltrow als Emma in einer weiteren hervorragenden Anpassung.

Dann ist es so, dass „es mit der Geschwindigkeit eines Pfeils durch sie geschleudert hat, dass Mr. Knightley niemanden außer sich selbst heiraten muss!“ Diese Offenbarung ist jedoch alles andere als herrlich. Was ist, wenn Herr Knightley tatsächlich in Harriet verliebt ist? Auch wenn er es nicht ist, wie könnte ein Mann, der sie schimpfte, weil sie für Miss Bates grausam war, jemals eine solche Frau für seine Liebe zu denken?

 

In Jane Austen führt Selbstbewusstsein + Rechte Handlung zu wahrer Liebe.

Für den erfahrenen Austen -Fan ist es keine Überraschung, dass Emmas Erwachen sie zu einem perfekten, glücklichen, glücklicher danach bringt. In der Welt der Austen-Geschichten ist wahre Liebe die Belohnung für unerschütterliche Selbstprüfung und konsequente Handlung, um die Welt wieder in das Gleichgewicht zu bringen. Ja, wir Austen -Fans wissen, was als nächstes passiert. Das heißt aber nicht, dass wir Emma nicht lesen und erneut lesen werden, bis das Buch abgibt. Oder streamen Sie die Filme zwischen den Lesungen. Oder langeweile sich jemals, wenn man sich alles entfaltet. Weil wir alle manchmal mit einem langen harten Blick in den Spiegel tun konnten. Und wenn Emma es kann, können wir es sicherlich auch? Vielleicht machen uns all diese Lesungen und Wiederholungen und Vorführungen von Emma auf unsere eigenen vorbereitet Aha Momente. Man kann nur hoffen. Oder noch besser, beobachten Sie. Und handeln.

***

Austen Supermächte: Selbstbewusstsein & wahre Liebe wurde geschrieben von Laurie Viera Rigler - der Autor der Jane Austen Süchtiger Serie. Besuchen Sie sie auf ihrer Website www.janeaustenaddict.com

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft.

Mehr lesen

From English Grad to Real-Life Elizabeth Bennet - JaneAusten.co.uk
austen mania

Vom englischen Absolventen bis zur realen Elizabeth Bennet

Zoe erzählt uns, wie sie zu unserer Lizzy Bennet wurde

Weiterlesen
Charlton Heston - An Unlikely Fan - JaneAusten.co.uk
antiques

Charlton Heston - Ein unwahrscheinlicher Fan

Charlton Heston - ein Janeit? Es ist wahrscheinlicher, als Sie denken.

Weiterlesen