Catherine Anne Hubback (1818–1877)

„Jetzt, wo du Tante geworden bist, bist du eine Person von einiger Konsequenz und musst großes Interesse erregen, was auch immer du tust. Ich habe immer die Wichtigkeit von Tanten so weit wie möglich beibehalten… “ Jane Austen an ihre Nichte Caroline Austen 30. Oktober 1815

Catherine Anne Hubback

Catherine Anne Hubback (geborene AUSTEN) war die Tochter von Sir Francis William Austen (1774-1865), Admiral der Flotte, und die Nichte der Autorin Jane Austen (1775-1817). Catherine Anne Hubback war das achte Kind und die vierte Tochter von elf Kinder von Sir Francis Austen und seiner ersten Frau Mary Gibson. Catherine kannte ihre „Tante Jane“ nie, als sie ein Jahr vor der Geburt von Catherine Anne starb, aber sie wurde durch ihre Tante Cassandra, Jane Austens Schwester, die häufig zu Besuch war, bekannt. Catherine lernte John Hubback (1811-1885) kennen. ein Rechtsanwalt aus einer Handelsfamilie im Norden des Landes im Haus ihres Vaters, Portsdown Lodge, in der Nähe von Portsmouth. Sie waren 1842 verheiratet und hatten vier Kinder. Die älteste, Mary, lebte nur lange genug, um 1843 getauft zu werden. Sie hatten dann drei Söhne, John Henry (1844-1939), Edward Thomas (1846-1924) und Charles Austen (1847-1924), die die große Literatur verewigten Nachname. Das Paar lebte in Malvern, dann in Wales und später in Birkenhead. 1847 erlitt John Hubback einen völligen Nervenzusammenbruch, der durch intensive Überarbeitung verursacht wurde, und wurde 1850 in das Brislington House Asylum eingewiesen, wo er den Rest seines Lebens bis zu seinem Tod 1885 verbringen sollte. Catherine kehrte zum Haus ihres Vaters zurück und lenkte sich davon ab In ständiger Angst und in der Hoffnung, Geld zu verdienen, um sich und drei Kinder zu ernähren, begann sie zu schreiben. 1850 veröffentlichte sie eine Version von Jane Austens unvollendetem Roman von 1803 bis 2005, "The Watsons", als "The Younger Sister". Catherine widmete den Roman der Erinnerung an Jane Austen und schrieb: „Obwohl sie zu jung war, um sie persönlich zu kennen, wurde ihr von früher Kindheit an beigebracht, ihre Tugenden zu schätzen und ihre Talente zu bewundern.“ In den nächsten dreizehn Jahren wurden neun weitere Romane veröffentlicht und Catherine Anne Hubback wurde ein kleiner Schriftsteller, der von „jungen Damen der Mittelklasse“, darunter die Großmutter des amerikanischen Schriftstellers Henry James, sehr bewundert wurde. In der Mitte der viktorianischen Ära wurden einige perverse Urteile gefällt. "The Rival Suitors", veröffentlicht im Jahr 1857, wurde von einer Rezensentin als "der beste aller Romane von Frau Hubback" bezeichnet und einer, der beweist, dass sie mit dem Genie beinahe verbündet ist, da sie mit der ersten englischen Romanautorin, Miss Austen, blutig verbunden ist Catherine nutzte eindeutig ihre Beziehung zu der berühmten Tante, die sie nie kannte. Sie schrieb 1871 an ihren Sohn John: „Ich meine, in Zukunft meinen Namen als Frau C. Austen Hubback drucken zu lassen und zu glauben, dass das A dafür steht Ich habe es ausführlich geschrieben, damit niemand es weiß und Austen ein guter Nom de Plume ist. “Catherine Hubback war eine leidenschaftliche, temperamentvolle und einfallsreiche Frau,„ lebendig “, wie ihr Sohn John sie beschrieb. Sie folgte John nach Amerika, wo er ausgewandert war und ein wohlhabender Getreidehändler geworden war. Catherine Anne Hubback starb im Alter von 59 Jahren am 25. Lebensjahrth Februar 1877 in Gainsville, Virginia, bei ihrem dritten Sohn Charley, der ebenfalls in die USA ausgewandert war. John Hubback starb am 24. Februar 1885 im Alter von 74 Jahren im Brislington House Asylum und wurde auf dem St. Luke's Churchyard in Brislington beigesetzt. Sein Grabstein vor der Westtür lautet:

„AUCH IN ERINNERUNG AN CATHERINE ANNE, SEINE FRAU

TOCHTER VON SIR F.W AUSTEN GCB, ADMIRAL DER FLOTTE

Sie starb am 25. Februar 1877 in Virginia, USA. “

"Und es gab kein Meer mehr"


Jonathan Rowe schrieb dieses Stück als Teil eines Vortrags über "Brislington's Literary Associations", der kürzlich für die Brislington Conservation & History Society in Verbindung mit einer Ausstellung, die derzeit bei Wick Road Bibliothek in Brislington. Eines unserer Mitglieder der Gesellschaft ist die Großmutter von zwei großen Nichten von Jane Austen (X 6!), Die von Edward Knight abstammen.

HAST DU GEWUSST? Die Herzogin von Cambridge ist Jane Austens 11th Cousin, sechsmal entfernt!

Einen Kommentar hinterlassen

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert