Ein Auszug aus Dress in the Age of Jane Austen von Hilary Davidson

Neu im Jane Austen Online Gift Shop ist Kleid im Zeitalter von Jane Austen - ein fantastisches großformatiges Hardcover-Buch von Hilary Davidson. Sie können das Buch kaufen Hier. Hier ist ein Auszug aus der Einleitung des Buches: "Höflichkeit", "Phantasie", "Unvorsichtigkeit". Jane Austen verwendete diese drei Wörter mehr in ihrem Schreiben als jeder andere Autor. Sie verkörpern Kleidung in der Zeit, als Austen lebte und arbeitete. Eine aufstrebende Mittelschicht suchte immer größer Höflichkeit, sie konsumierten neu Phantasien aus anderen Ländern und Zeiten und aus der Herstellung, die die Mode beeinflussten; und Vorwürfe von Unvorsichtigkeit wurden gegen wohlhabende Stilführer und ihre erfolglosen Nachahmer geworfen. Austen (16. Dezember 1775 - 18. Juli 1817) ist einer der einflussreichsten, studiertesten und beliebtesten Autoren der Welt. Ihre Arbeiten sind ein Synonym für die Mode der „Regency“ -Periode, gespickt mit hohen Taillen, schwebenden Brüsten und abgeschnittenen Mänteln. Doch was trugen Menschen, die zu Zeiten und an Orten lebten, von denen Austen wusste, dass sie sie wirklich trugen? Sie ist in erster Linie eine soziale Kommentatorin, und Kleidung ist ein nuancierter sozialer Marker, sodass Kleidung und Handarbeiten in ihren Romanen die Schönheit des Charakters aufzeigen. Austens Briefe zeigen ein lebhaftes Interesse an der Mode, neben der Sorge, wie man sich mit einem begrenzten Einkommen gut kleiden kann. Während des kurzen Lebens des Autors erlebte Großbritannien durch einen beispiellosen und beschleunigten Wandel einen turbulenten Eintritt in die Moderne. Kleidung spiegelte diese Übergänge wider. Über einen Zeitraum von zwanzig Jahren wandelte sich die Mode von einer verzierten Breite zu einem minimalen, stromlinienförmigen „Naturalismus“ und weitete sich mit dem Aufkommen der Romantik wieder aus. Wie entsprachen diese Veränderungen nationalen und globalen Ereignissen? Inwieweit spiegelt der Mikrokosmos der Kleidung in Austens definierter, mittelmäßiger Adelswelt größere Bedenken und Trends wider? Wie haben ihre Zeitgenossen Kleidung bekommen? Welche Systeme des lokalen und kommerziellen Modeaustauschs gab es und wie hat sich der technologische Fortschritt auf diese Netzwerke ausgewirkt? Wie hat die Mode die zunehmende Verfügbarkeit von Konsumgütern berücksichtigt? Dieses Buch versucht, ein realistisches Bild der Kleidung in Austens Zeit zu zeichnen, indem es diese Fragen beantwortet. Sie können Ihre Kopie von kaufen Kleid im Zeitalter von Jane Austen Hier.

Einen Kommentar hinterlassen

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert