Seltene Sammlung von Manuskripten zur Auktion

Sotherbys-Manuskript

Ein Konsortium von Bibliotheken und Museen in Großbritannien kämpft, um eine seltene Sammlung von Manuskripten der Honresfield-Bibliothek zu sparen, darunter zwei Erstausgabe Jane Austen-Romane und zwei Briefe, die an ihre Schwester Cassandra geschrieben wurden. Es wurde angekündigt, dass die Kollektion in diesem Sommer in diesem Sommer im Auktionshaus von Sotherbys zum Verkauf angeboten wird, obwohl die Auktion aufgrund des Interesses aufgrund von mehreren Bibliotheken und Museen verzögert wurde.

Um die Kollektion von der Verkaufsstück von Stück zu speichern, müssen die interessierten Bibliotheken und Museen irgendwo in der Region von £ 15 Mio. £ aufbringen. Es ist ihre Hoffnung, jedes Stück an das entsprechende Zuhause zu schicken, wobei das Material in Bezug auf Jane Austen hoffentlich in das Jane Austen House in Chawton geschickt wird. Einer der in der Sammlung enthaltenen Buchstaben ist von besonderem Interesse, da Jane humorvoll das Ende ihrer Flirt mit Tom Lefroy, einem irischen Politiker und einem Urteil von Jane erwartet. Sowie seltenes Material in Bezug auf Jane Austen enthält die Kollektion ein Geburtstagsschreiben von Emily Bronte an ihre Schwester Anne, eine Manuskriptsammlung ihrer Gedichte, die von ihrer anderen Schwester Charlotte, ein früheres Volumen an Gedichten von Robert verbrennt, und Das komplette arbeitende Manuskript von Rob Roy von Sir Walter Scott.

Ursprünglich von zwei Industriellen um die Wende des 20. Jahrhunderts etabliert, ist die Honresfield-Bibliothek seit rund 1939 weitgehend ungesehen. Nur wenige Gelehrte konnten auf die Sammlung zugreifen. Laut Experten ist dies beim ersten Mal eine Sammlung, wie die Honresfield-Bibliothek in einigen Jahren zum Verkauf geöffnet war. Das Konsortium von Bibliotheken und Museen, die auf die Sammlung zu speichern, möchten, dass die unbezahlbaren Teile öffentlich angezeigt werden, damit mehr Menschen ihre Bedeutung genießen können. Treuhänder und Schatzmeister der Freunde der NationalbibliothekenCharles Sebag-Montefiore beschrieb die Pläne, die Kollektion als "ein entscheidender nationaler Bemühungen zu retten, um diese einzigartige Treasure-Fund in Großbritannien aufrechtzuerhalten".

Wenn Sie mit ihren Plänen auf dem Laufenden bleiben oder an das Projekt spenden möchten, können Sie einen Blick auf die FNL Crowdfunding-Seite werfen Hier. Wir hoffen wirklich, dass diese historischen Manuskripte für alle von uns auf den Weg zu den Kultureinrichtungen führen, um uns zu genießen.

Wenn Sie keinen Takt verpassen möchten, wenn es um Jane Austen geht, stellen Sie sicher, dass Sie angemeldet sind Jane Austen Newsletter. Für exklusive Updates und Rabatte von unser Online-Geschenk-Shop.

Worte von Hannah England.

Einen Kommentar hinterlassen

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert