Ein Plan eines Romans

Als Jane Austens Freunden und Verwandten bekannt wurde, dass sie die Autorin der berühmten Romane war, die nur signiert wurden, ist "By a Lady" offensichtlich, dass hilfreiche Vorschläge und konstruktive Kritik im Überfluss vorhanden waren. Offensichtlich war Jane in der Lage, alles mit einem Körnchen Salz zu nehmen, während sie immer noch eine Probe des "perfekten" Romans lieferte. Zum Glück für ihre Leser fehlt es ihrem mittlerweile berühmten Sinn für Humor nicht. Szene, um auf dem Land zu sein, Heldin, die Tochter eines [1] Geistlichen, der sich, nachdem er viel auf der Welt gelebt hatte, von ihr zurückgezogen hatte und sich mit einem sehr kleinen Vermögen für eine Kurie entschieden hatte. der exzellenteste Mann, den man sich vorstellen kann, perfekt in Charakter, Temperament und Manieren - ohne den geringsten Nachteil oder die kleinste Besonderheit, um zu verhindern, dass er von einem Jahr zum anderen der entzückendste Begleiter seiner Tochter ist. - Heldin a [2] makelloser Charakter selbst - vollkommen gut, mit viel Zärtlichkeit und Gefühl und nicht zuletzt [3] Witz - sehr hoch [4] vollendet, moderne Sprachen und (im Allgemeinen) alles, was die versiertesten jungen Frauen lernen, aber Besonders herausragend in der Musik - ihrer Lieblingsbeschäftigung - und gleich gut auf Piano Forte und Harfe zu spielen - und im ersten Stil zu singen. Ihre Person, ganz schön - [5] dunkle Augen und pralle Wangen - Buch zum Öffnen mit der Beschreibung von Vater und Tochter - die sich in langen Reden, eleganter Sprache unterhalten sollen - und einem Ton von hohem, ernstem Gefühl - Der Vater soll auf ernsthafte Bitte seiner Tochter veranlasst werden, ihr die vergangenen Ereignisse seines Lebens zu erzählen. Diese Erzählung wird den größten Teil des 1. Bandes umfassen - da sie neben allen Umständen seiner Bindung an ihre Mutter und ihrer Ehe auch seine Reise zur See als [6] Kaplan eines angesehenen Marinecharakters über den Hof erfassen wird Danach ging er selbst vor Gericht, was ihn mit einer Vielzahl von Charakteren bekannt machte und ihn in viele interessante Situationen verwickelte. Er schloss mit seiner Meinung zu den Vorteilen, die sich aus der Beseitigung von Tythes ergeben, und seiner Beerdigung seiner eigenen Mutter (Heldin beklagte sich) Großmutter) in Folge des Hohepriesters der Gemeinde, in der sie gestorben ist und sich weigert, ihr zu zahlen. Bleibt der ihnen zustehende Respekt. Der Vater soll eine sehr literarische Wendung haben, ein Liebhaber der Literatur sein, niemand ist ein Feind außer seinem eigenen - und gleichzeitig am eifrigsten bei der Erfüllung seiner pastoralen Pflichten, dem Vorbild eines [7] beispielhaften Pfarrers Heldin Freundschaft, die von einer jungen Frau in der gleichen Nachbarschaft gesucht werden soll, von [8] Talenten und Klugheit, mit hellen Augen und einer hellen Haut, aber mit einem beträchtlichen Maß an Witz, Heldin wird vor der Bekanntschaft zurückschrecken. - Von Anfang an Die Geschichte wird fortgesetzt und enthält eine bemerkenswerte Vielfalt an Abenteuern. Heldin und ihr Vater nie mehr als vierzehn Tage zusammen an einem Ort, er wird von den abscheulichen Künsten eines völlig prinzipienlosen und herzlosen jungen Mannes, der verzweifelt in die Heldin verliebt ist und sie mit unerbittlicher Leidenschaft verfolgt, aus seiner Kurie vertrieben - Kaum in einem Land Europas angesiedelt, als es notwendig ist, es zu verlassen und sich in ein anderes zurückzuziehen - immer neue Bekanntschaften zu schließen und sie immer zu verlassen. - Dies wird natürlich eine Vielzahl von Charakteren aufweisen - Aber es wird keine Mischung geben; Die Szene wird für immer von einer Gruppe von Menschen zu einer anderen wechseln - aber alles Gute wird in jeder Hinsicht nicht außergewöhnlich sein - und es wird keine Schwächen oder Schwächen geben, außer bei den Bösen, die völlig verdorben sind und berüchtigt, kaum eine Ähnlichkeit mit der Menschheit in ihnen. - Zu Beginn ihrer Karriere, während ihrer ersten Umzüge, muss sich Heroine mit dem Helden treffen - natürlich alle [11] Perfektion - und nur daran gehindert werden, seine Adressen zu bezahlen zu ihr durch ein Übermaß an Verfeinerung. - Wo immer sie hingeht, verliebt sich jemand in sie, und sie erhält wiederholte Angebote von Die Ehe - die sie immer ganz auf ihren Vater bezieht, ist außerordentlich wütend, dass [12] er nicht zuerst angewendet werden sollte. - Oft vom Antihelden weggetragen, aber entweder von ihrem Vater oder vom Helden gerettet - oft reduziert sich und ihren Vater durch ihre Talente zu unterstützen und für ihr Brot zu arbeiten - ständig betrogen und betrogen von ihrer Miete, bis auf ein Skelett zermürbt und ab und zu verhungert -. Endlich aus der zivilisierten Gesellschaft gejagt, dem armen Schutz des bescheidensten Häuschens verweigert, sind sie gezwungen, sich nach Kamschatka zurückzuziehen, wo der arme Vater, ziemlich erschöpft, sein Ende näher rückend, sich auf den Boden wirft und nach 4 oder 5 Stunden Der zärtliche Rat und die elterliche Ermahnung an sein elendes Kind erlischt in einem feinen Ausbruch literarischer Begeisterung, vermischt mit Beschimpfungen gegen Holder's of Tythes 20 enge Fluchtwege, um in die Hände des Antihelden zu fallen - und schließlich pünktlich um eine Ecke zu biegen, um ihm auszuweichen, laufen sie in die Arme des Helden selbst, der gerade die Skrupel abgeschüttelt hat, die ihn fesseln d er zuvor war gerade auf dem Weg, um sie zu verfolgen. - Die zärtlichste und vollständigste Eclaircissement findet statt, und sie sind glücklich vereint. Während der gesamten Arbeit soll Heroine in der [13] elegantesten Gesellschaft sein und in hohem Stil leben. Der Name der Arbeit soll nicht [14] Emma sein, sondern von der gleichen Art wie [15] S & S. und P & P. Verschiedene Viertel 1. Herr Gifford 2. Fanny Ritter 3. Mary Cooke 4. Fanny K. 5. Mary Cooke 6. Clarke 7. Sherer 8. Mary Cooke 9. Viele Kritiker 10. Mary Cooke 11. Fanny Ritter 12. Mrs. Pearse von Chilton-Lodge 13. Fanny Ritter 14. Frau Craven 15. Herr H. Sanford Hat dieser Artikel genossen? Durchsuchen Sie unsere Buchhandlung bei janeaustengiftshop.co.uk