Zum Inhalt springen

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

Artikel: Frau Beeton zum wichtigen Thema Kleid und Mode

Mrs Beeton On the Important Subject of Dress and Fashion - JaneAusten.co.uk
Domestic Magazine

Frau Beeton zum wichtigen Thema Kleid und Mode

Über das wichtige Thema von Kleid und Mode Wir können es nicht besser machen, als eine Meinung aus dem achten Band des "Engländermagazins" der Engländerin zu zitieren. Der Schriftsteller dort sagt: „Lassen Sie die Leute schreiben, sprechen, Vortrag machen, satirisieren, wie sie mögen, es kann nicht leugnen werden, dass es, was auch immer der vorherrschende Modus in der Kleidung ist, in ansichtigen so absurden ist, es wird niemals so lächerlich aussehen wie ein anderer wie ein anderer , oder wie jeder andere, der, wie bequem, bequem oder sogar Werden, zu dem allgemein abgenutzten Stil völlig entgegengesetzt ist. “

Im Kauf von Artikeln zum Tragen von KleidungOb es sich um ein Seidenkleid, eine Motorhaube, einen Schal oder eine Riband handelt, es ist gut für den Käufer, drei Dinge zu berücksichtigen: I. dass es für ihre Handtasche nicht zu teuer ist. Ii. Dass seine Farbe mit ihrem Teint und seiner Größe und seinem Muster mit ihrer Figur harmoniert. III. Dass seine Tönung zulässt, dass es mit den anderen Kleidungsstücken getragen wird, die sie besitzt. Der malerische Fuller stellt fest, dass die gute Frau keiner unserer zierlichen Damen ist, die gerne jeden Tag in verschiedenen Anzügen erscheinen, als ob ein Kleid, wie ein Strategie im Krieg, nur einmal verwendet werden sollte. Aber unsere gute Frau stellt ein Segel nach dem Kiel des Nachlasses ihres Mannes ein. Und wenn sie von hoher Abstammung nicht so erinnert, was sie von Geburt an war, vergisst sie, was sie überein ist. Für Brünetten oder diese Damen, die dunkle Hautfarbe haben, sind Seide eines schwerwiegenden Farbtons adaptiert. Bei Blondinen oder solchen mit fairen Teinen sind leichtere Farben vorzuziehen, da die reicheren, tieferen Farbtöne für letztere zu überwältigend sind. Die Farben, die am besten zusammen sind, sind mit Violett grün; Goldfarbe mit dunklem Crimson oder Lilac; hellblau mit scharlachroten; Rosa mit Schwarz oder Weiß; und grau mit scharlachrot oder rosa. Eine kalte Farbe erfordert im Allgemeinen einen warmen Farbton, um ihr Leben zu verleihen. Grau und hellblau zum Beispiel kombinieren nicht gut, beide sind kalte Farben.

Das Kleid der Geliebten sollte immer an ihre Umstände angepasst werden und mit unterschiedlichen Anlässen variiert werden. So sollte sie beim Frühstück auf sehr ordentliche und einfache Weise gekleidet sein und keine Ornamente tragen. Wenn sich dieses Kleid entschieden nur auf die Frühstücksstunde beziehen und speziell für so inländische Berufe geeignet sein sollte, wie normalerweise folgen dies tun. Es ist jedoch noch zu erinnern, dass bei der Änderung des Kleides, der Schmuck und der Ornamente erst dann getragen werden dürfen, bis das volle Kleid zum Abendessen angenommen wird. Weitere Informationen und Hinweise zum Thema der Toilette finden Sie unter der Abteilung der Abteilung Dienstmädchen der Dame. Der Rat von Polonius zu seinem Sohn Laertes in Shakspeares Tragödie von "Hamlet" ist am ausgezeichnetsten. und obwohl er einem der männlichen Geschlecht gegeben wurde, gilt gleichermaßen für eine „Fayre Ladye“:

  Kostspielig deine Gewohnheit, wie deine Handtasche kaufen kann, Aber nicht in Phantasie ausdrücken; Reich, nicht knallig; Für die Kleidung proklamiert der Mann oft den Mann.

Isabella Mary Beeton (geb. Mayson) (12. März 1836 - 6. Februar 1865), Allgemein bekannt als Frau Beeton, war der englische Autor von Frau Beetons Haushaltsbuch Management (1861) und ist einer der berühmtesten Kochautoren. Dieser Artikel wird aus diesem Buch ausgehalten. In der Stürmerin hat Frau Beeton dies von ihrer Arbeit zu sagen,
Ich muss ehrlich besitzen, dass dieses Buch mich das gekostet hätte, wenn ich es vorher gewusst hätte Arbeit, die es hat, hätte ich nie mutig genug sein dürfen, um es zu beginnen. Was mich in erster Linie bewegte, um eine Arbeit wie diese zu versuchen, war das Unbehagen und das Leiden, das ich durch Missmanagement des Haushalts auf Männer und Frauen gesehen hatte. Ich habe immer gedacht, dass es keine fruchtbarere Quelle für Familienunzufriedenheit gibt als die schlecht gekochte Hausfrau Abendessen und unordentliche Wege.
Genossen diesen Artikel? Wenn Sie einen Takt nicht verpassen wollen, wenn es um Jane Austen geht, stellen Sie sicher, dass Sie sich für die angemeldet haben Jane Austen Newsletter Für exklusive Updates und Rabatte von Unser Online -Geschenkeladen.

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft.

Mehr lesen