Das Jane Austen Topaz Kreuz

Neu 

Zusammen mit ihr türkisfarbener RingDas Topas-Kreuz muss das kultigste Schmuckstück sein, das mit Jane in Verbindung gebracht wird, und es ist für uns hier im Jane Austen Center von besonderer Bedeutung, da sie zu dem Zeitpunkt, als sie es erhielt, in Bath lebte.

In einem schönen Brief an Cassandra vom 26. und 27. Mai 1801 erzählt Jane ihrer Schwester, dass sie "ganz oben in Kingsdown gewesen sei und eine sehr angenehme Fahrt gehabt habe", bevor sie hinzufügte, dass "ein Vergnügen schnell dem anderen folgt".

Als sie von ihrem Tag zurückkam, fand sie zwei Briefe, die auf sie warteten, einen von Cassandra und einen von ihrem Bruder Charles, der mit großer Auszeichnung in der Royal Navy diente. Charles Austen hatte eine Belohnung für seine Rolle bei der Gefangennahme eines feindlichen Freibeuters erhalten, und Janes Antwort auf Cassandra war angemessen schief:

Er hat 30 Pfund für seinen Anteil am Freibeuter erhalten und erwartet weitere 10 Pfund - aber was nützt es, Preise zu gewinnen, wenn er die Produkte in Geschenken an seine Schwestern austeilt. Er hat Goldketten und Topaze-Kreuze für uns gekauft; - Er muss gut gescholten sein.

Charles schickte ordnungsgemäß sowohl Cassandra- als auch Jane-Topas-Kreuze: Die Originale sind unten gezeigt, und Jane's ist das links:

tumblr_ob4w10y1ds1tzjiyro1_400

Wie Janes Brief deutlich macht, sollten sie an einer Goldkette getragen werden. Dass die Kreuze und das Geschenk ihres Bruders für Jane wichtig waren, lässt sich daran erkennen, dass sie die Episode in ihren Roman aufgenommen hat Mansfield Park (1811-13), als Fannys Bruder William, ein Marine-Midshipman, ihr "ein sehr hübsches Bernsteinkreuz" gibt, das er "ihr aus Sizilien gebracht hat". Unser Kreuz ist eine wunderschöne verkleinerte Nachbildung (das Original würde mit einem zeitgemäßen Outfit zu groß und dominant aussehen), die aus vergoldetem Silber und Citrin auf höchstem Niveau hergestellt wird.

Ab sofort verfügbar - Kaufen Sie das Jane Austen Topaz Cross