Ein Rezept für Aprikoseneis

Ein Rezept für Aprikoseneis

Eiscreme, wie wir es kennen, war zu Jane Austens Zeiten eine relativ neue Erfindung. Genossen in Italien und Frankreich in den 17th c, das erste aufgezeichnete englische Rezept wurde 1718 veröffentlicht. Rezepte mit Früchten, die erst im Frühsommer erhältlich waren, waren zweifellos ein Genuss für die Reichen, die es sich leisten konnten, ihr Eis zu kaufen und es in Eishäusern kühl zu halten, bis wollte. Wenn Sie im Sommer keinen Zugang zu Eis hatten, können Sie jederzeit beim örtlichen Konditor eine Auswahl an Süßigkeiten, einschließlich Aprikoseneis, kaufen. Mollands in Bath war eine solche Einrichtung. mit_tea4 In Jane Austens, Die schöne Cassandra, ihre Heldin "... dann ging sie zu einer Konditorin, wo sie sechs Eis verschlang, sich weigerte, dafür zu bezahlen, die Konditorin niederschlug und wegging." Slapstick-Comedy scheint in Austens frühen Arbeiten der Name des Spiels gewesen zu sein. Mr. Punch wäre stolz. Das folgende Rezept für Aprikoseneis stammt aus Kochen mit Jane Austen und Freundenund basiert auf einem ersten, den Hannah Glasse in ihrem Buch gedruckt hat: Kochkunst schlicht und einfach gemacht, 1755. Aprikoseneis
Eis machen Pare und Stein zwölf reife Aprikosen, und verbrühen Sie sie, schlagen Sie sie fein in einem Mörser, fügen Sie ihnen sechs Unzen doppelt raffinierten Zucker und ein halbes Liter Brühcreme hinzu, und arbeiten Sie es durch ein Sieb; Legen Sie es in eine Dose mit dichtem Deckel und stellen Sie es in eine kleine Eiswanne, in der vier Handvoll Salz zwischen dem Eis gemischt sind. Wenn Sie sehen, dass Ihre Creme an den Rändern Ihrer Dose dick wird, rühren Sie sie gut um und geben Sie sie erneut hinein, bis sie ziemlich dick ist. Wenn die Creme ganz gefroren ist, nehmen Sie sie aus der Dose und geben Sie sie in die Form, aus der Sie sie herausdrehen möchten. Setzen Sie den Deckel auf und halten Sie eine weitere Wanne Salz und Eis wie zuvor bereit. lege die Form in die Mitte und lege das Eis darunter und darüber; Lassen Sie es vier Stunden lang stehen und stellen Sie es erst dann heraus, wenn Sie es möchten. Tauchen Sie die Form dann in kaltes Quellwasser und verwandeln Sie sie in einen Teller. Sie können jede Art von Obst auf die gleiche Weise tun. HG
  • 12 reife Aprikosen
  • 170 g Puderzucker
  • 470 ml / 16 fl oz / 2 Tassen Sahne
Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen. Ritzen Sie den Boden jeder Aprikose ein und legen Sie sie in die Pfanne. 3 Minuten wütend kochen lassen. Die Aprikosen in einem Sieb abtropfen lassen und in kaltem Wasser abspülen. Die Häute rutschen jetzt leicht von ihnen ab. Schneiden Sie sie in zwei Hälften und entfernen Sie die Gruben. Aprikosen, Sahne und Zucker in einen Mixer geben und glatt pürieren. Gießen Sie diese Mischung in eine Schüssel mit dicht schließendem Deckel und stellen Sie sie in den Gefrierschrank. Rühren Sie das Eis nach 1 ½ Stunden wieder glatt und stellen Sie es wieder in den Gefrierschrank. Setzen Sie diesen Vorgang alle paar Stunden fort, bis er halbhart ist. Die Mischung in vorbereitete Formen geben oder in der Schüssel aushärten lassen und in kleinen Kugeln servieren. Sie können auch eine Eismaschine verwenden, um diesen Vorgang zu beschleunigen und ein gleichmäßig cremiges Aprikoseneis herzustellen. Befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers. Serviert 6-8