Mrs. Westons Hochzeitstorte

Zu Jane Austens Zeiten fanden Hochzeiten oft als erstes am Morgen statt. Danach kehrten das Brautpaar und seine Gäste nach Hause zurück, um mit einem Hochzeitsfrühstück zu feiern, das Anna Austen und Benjamin Lefroy 1814 serviert wurde: „Das Frühstück war so gut wie das beste Frühstück damals. Eine Auswahl an Brot, heißen Brötchen, Butterbrot, Zunge, Schinken und Eiern. Die Zugabe von Schokolade an einem Ende des Tisches und die Hochzeitstorte in der Mitte waren die Spezialität des Tages. “ Obwohl seit Jahrhunderten reichhaltige Obst- und Nusskuchen verwendet wurden, veröffentlichte Elizabeth Raffald 1786 als erste ein Rezept für einen Kuchen speziell für Hochzeiten. Der Kuchen wurde nicht nur beim Hochzeitsfrühstück serviert, sondern auch mit den Hausangestellten geteilt und an Freunde und Verwandte verschickt, die nicht an der Zeremonie teilgenommen hatten. Diese Hochzeitstorten waren einstufige, doppelt gefrostete Süßwaren, wenn auch keineswegs klein. Die Hochzeitstorte von Königin Victoria aus dem Jahr 1840 hatte eine Größe von 9 Fuß und ein Gewicht von 300 Pfund, obwohl sie nur 14 Zoll hoch war. Eine historische Darstellung der Hochzeitstorte von Königin Victoria. Dieses Rezept macht einen riesigen Kuchen. Ich habe die Zutaten geviertelt und sie passen gut in meine 12 ½ cm tiefe, 25 cm lange Springform. Einen Brautkuchen machen Nehmen Sie vier Pfund feines Mehl, gut getrocknet, vier Pfund frische Butter, zwei Pfund Laibzucker, Pfund und sieben Sie eine viertel Unze Muskatblüte, die das gleiche wie Muskatnüsse ist. Zu jedem Pfund Mehl geben Sie acht Eier, waschen Sie vier Pfund Johannisbeeren, pflücken Sie sie gut und trocknen Sie sie vor dem Feuer. Ein Pfund süße Mandeln blanchieren und längs sehr dünn schneiden, ein Pfund Zitrone, ein Pfund kandierte Orange, das gleiche wie kandierte Zitrone, ein halbes Pint Brandy; Zuerst die Butter mit der Hand cremig rühren, dann den Zucker eine Viertelstunde einrühren, das Weiß der Eier zu einem sehr starken Schaum schlagen, mit Zucker und Butter mischen, das Eigelb mindestens eine halbe Stunde schlagen. und mischen Sie sie mit Ihrem Kuchen, dann geben Sie Mehl, Muskatblüte und Muskatnuss hinein, schlagen Sie weiter gut, bis Ihr Ofen fertig ist, geben Sie Ihren Brandy hinein und schlagen Sie Ihre Johannisbeeren und Mandeln leicht hinein, binden Sie drei Blatt Papier um den Boden Um zu verhindern, dass es ausgeht, reiben Sie es gut mit Butter ein, geben Sie Ihren Kuchen hinein und legen Sie Ihre Süßigkeiten in drei Schichten. Mit Kuchen zwischen jeder Schicht, nachdem es aufgegangen und gefärbt ist, bedecken Sie es mit Papier, bevor Ihr Ofen ist stoppte; Das Backen dauert drei Stunden. - Elizabeth Raffald, Die erfahrene englische Haushälterin, 1794 454 g / 16 oz / 4 Tassen Mehl 454 g / 16 oz / 2 Tassen Butter 454 g / 16 oz / 2 Tassen Zucker 1/2 TL Streitkolben 1/2 TL Muskatnuss 8 Eier, geteilt 454 g / 1 lb / 3 Tassen Johannisbeeren 142 g / 5 oz / 1 Tasse Mandelblättchen 113 g / 4 oz / ½ Tasse Citron 113 g / 4 oz / ½ Tasse kandierte Zitronenschale 113 g / 4 oz / ½ Tasse kandierte Orangenschale 120 ml / ½ Tasse Brandy oder 1 oz Brandy-Extrakt plus Apfelsaft entsprechen einer halben Tasse. Das Weiß von 8 Eiern zu steifen Spitzen schlagen und beiseite stellen. Butter, Zucker und Eigelb mit einem Elektromixer cremig rühren. Sobald sie kombiniert sind, falten Sie das Eiweiß, den Brandy oder den Saft und die Gewürze unter. Fügen Sie das Mehl nacheinander hinzu, bis es eingearbeitet ist. Mandeln und Johannisbeeren einrühren. Den Backofen auf 149 ° C vorheizen. Eine große 25 cm Springform großzügig einfetten. ¼ des Teigs in die Pfanne geben und 1/3 der Zitrone, Orangenschale und Zitronenschale darüber geben. Noch zweimal wiederholen und mit dem restlichen Teig belegen. 2 ½ Stunden backen, mit Mandel- und Zuckerglasur belegen (siehe unten). Für 25 Personen Elizabeth Raffalds Rezept und eine moderne Interpretation finden sich in Kochen mit Jane Austen und Freunden von Laura Boyle. Elizabeth Raffalds Rezept und eine moderne Interpretation finden Sie in Kochen mit Jane Austen und Freunden, Icings für den Brautkuchen
Um Mandel-Icing für die Brautkuchen Schlagen Sie die Weißen von drei Eiern zu einem starken Schaum, schlagen Sie ein Pfund Jordan Mandeln sehr fein mit Rosenwasser, mischen Sie Ihre Mandeln mit den Eiern leicht zusammen, ein Pfund gemeinsamen LaibZucker schlagen fein, und setzen in Grad; Wenn Ihr Kuchen genug ist, nehmen Sie ihn heraus und legen Sie Ihr Sahnehäubchen auf, dann legen Sie es in braun. ER
3 Eiweiß* oder Meringue PulverÄquivalent 283 g / 10 oz / 2 Tassen blanchierte Mandeln, gemahlen zu Pulver. 1 EL Rosenwasser 454 g / 16 oz / 2 Tassen Puderzucker In einer Küchenmaschine, kombinieren Sie die Mandeln, Rosenwasser und Zucker und legen Sie dies beiseite. Peitschen Sie das Eiweiß, bis sich steife Spitzen bilden. Die Mandelmischung langsam in das Eiweiß geben, bis sie eingearbeitet ist. Verteilen Sie diese auf der Oberseite Ihres Kuchens, sobald Sie es aus dem Ofen nehmen, und geben Sie den Kuchen dann in den Ofen zurück, bis die Oberseite leicht gebräunt ist. Kühlen Sie den Kuchen leicht auf einem Rack. Sobald der Kuchen kühl genug ist, um zu berühren, schieben Sie ein Messer um den Innenrand der Pfanne, um den Kuchen zu lösen. Entfernen Sie den Rand der Pfanne und Eis den Kuchen mit Zucker-Eis.
Um Zucker-Vereisung für die Braut Kuchen schlagen zwei Pfund doppelten raffinierten Zucker, mit zwei Unzen feine Stärke, sieben Sie durch ein Gazesieb, dann schlagen Sie die Weißen von fünf Eiern mit einem Messer auf einem Zinngericht eine halbe Stunde; Schlagen Sie in Ihrem Zucker ein wenig ein wenig eine Zeit, oder es wird die Eier fallen, und wird nicht so gut eine Farbe sein, wenn Sie in all Ihren Zucker gesetzt haben, schlagen Sie es eine halbe Stunde länger, dann legen Sie es auf Ihre Mandeleis, und verteilen Sie es sogar mit einem Messer; wenn es aufgesetzt wird, sobald der Kuchen aus dem Ofen kommt, wird es hart sein, wenn der Kuchen kalt ist. ER
907 g / 32 oz / 4 Tassen Puderzucker 4 EL Maisstärke 5 Eiweiß* oder Meringue Pulver Äquivalent Sift zusammen die Stärke und Puderzucker und beiseite. Peitschen Sie das Eiweiß, bis sich steife Spitzen bilden. Fügen Sie langsam in die Zuckermischung, während der Mixer weiterhin das Eiweiß peitschen. Wenn Sie den Zucker zu schnell hinzufügen, fallen die Weißen und Sie werden mit einer Glasur statt Vereisung enden. Fahren Sie fort, das Sahnehäubchen für ein paar weitere Minuten zu peitschen, bis es die Konsistenz der Marshmallow-Creme ist. Eis den Kuchen mit einem großen, flachen Spachtel, wodurch Wirbel und Wirbel im Muster. Lassen Sie bei Raumtemperatur für mehrere Stunden stehen, so dass das Vereisung aushärtet. Dekorieren Sie mit frischen Blumen, wenn gewünscht. *Der Verzehr von rohem Eiweiß kann zu einer Lebensmittelvergiftung führen. Verwenden Sie Meringue-Pulver als sichere Alternative.
Auszug aus Cooking with Jane Austen and Friends, von Laura Boyle. Laura ist fasziniert von allen Aspekten des Lebens von Jane Austen. Sie ist Inhaberin von Austenation: Regency Accessories, kreiert individuelle Hüte, Motorhauben, Reticules und mehr für Kunden auf der ganzen Welt. Kochen mit Jane Austen und Freunden ist ihr erstes Buch. Ihre größte Freude ist die Zeit, die sie in ihrem Haus mit ihrer Familie verbringen kann (1 erstaunlicher Ehemann, 4 entzückende Kinder und ein sehr seltsamer Hund.)