Zum Inhalt springen

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

Artikel: Mrs. Westons Hochzeitstorte

Mrs. Weston's Wedding Cake - JaneAusten.co.uk
1794

Mrs. Westons Hochzeitstorte

Am Tag von Jane Austen wurden Hochzeiten am Morgen oft als erstes abgehalten, woraufhin das Brautpaar und ihre Gäste nach Hause zurückkehrten, um mit einem Hochzeitsfrühstück wie diesem Anna Austen und Benjamin Lefroy 1814 zu feiern: „Das Frühstück war damals das beste Frühstück. Eine Vielzahl von Brot, heiße Brötchen, Buttertoast, Zunge, Schinken und Eier. Die Zugabe von Schokolade an einem Ende des Tisches und der Hochzeitskuchen in der Mitte markierte die Spezialität des Tages. “ Obwohl reichhaltige Früchte und Nusskuchen seit Jahrhunderten verwendet wurden, veröffentlichte Elizabeth Rafald 1786 ein Rezept für einen Kuchen für Hochzeiten. Der Kuchen wurde nicht nur beim Hochzeitsfrühstück serviert, sondern auch mit den Haushaltsdienern geteilt und Stücke an Freunde und Verwandte geschickt, die an der Zeremonie nicht teilgenommen hatten. Diese Hochzeitskuchen waren einstufige, zweifrostete Konfekten, wenn auch keineswegs klein. Die Hochzeitstorte von Königin Victoria von 1840 maß 9 Fuß um und wog 300 Pfund, obwohl sie nur 14 Zoll hoch war.

Eine Periode Darstellung der Hochzeitstorte von Königin Victoria.

Dieses Rezept macht einen riesigen Kuchen. Ich habe die Zutaten geviertelt und sie passt gut in meine 12 ½ cm / 5 Zoll tiefe, 25 cm / 10 -Zoll -Springform.

Einen Brautkuchen machen

Nehmen Sie vier Pfund feines Mehl gut getrocknet, vier Pfund frische Butter, zwei Pfund Laibzucker, Pfund und sieben Sie ein Viertel einer Unze Keule, die Muskatnussmuskatmuskatmenge haben, zu jedem Pfund Mehl, acht Eier, vier Pfund von Waschen Sie vier Pfund Johannisbeeren, wählen Sie sie gut aus und trocknen Sie sie vor dem Feuer.

Blanch ein Pfund süße Mandeln und schneiden Sie sie dünn, ein Pfund Zitronen, ein Pfund kandierter Orange, das gleiche von kandierter Zitrone, ein halbes Liter Brandy; Arbeiten Sie zuerst die Butter mit der Hand zu Creme und schlagen Sie dann einen Viertelstunde in Ihren Zucker, schlagen Sie die Weißen Ihrer Eier zu einem sehr starken Schaum, mischen Sie sie mit Zucker und Butter, schlagen Sie Ihre Eigelb mindestens eine halbe Stunde. Und mischen Sie sie mit Ihrem Kuchen und geben Sie dann Mehl, Streitkolben und Muskatnuss ein, schlagen Sie ihn weiter gut, bis Ihr Ofen fertig ist, in Ihre Marke einlegen und Ihre Johannisbeeren und Mandeln leicht hineinlegen, drei Bleche Papier rund um den Boden binden Ihr Reifen, um es abzulaufen, es gut mit Butter zu reiben, in Ihren Kuchen zu geben und Ihre Süßigkeiten in drei Legen zu legen, mit Kuchen zwischen jeder Lay, nachdem es auferstanden und farbig ist, bedecken Sie es mit Papier, bevor Ihr Ofen ist blieb stehen; Es wird drei Stunden dauern, als sie backen wird.

Elizabeth Rafald, die erfahrene englische Haushälterin, 1794

454 g / 16 oz / 4 Tassen Mehl

454 g / 16 oz / 2 Tassen Butter

454 g / 16 oz / 2 Tassen Zucker

1/2 TL Mace 1/2 TL Muskatnuss

8 Eier, geteilt

454 g / 1 lb / 3 Tassen Johannisbeere

142 g / 5 oz / 1 Tasse Splitter Mandeln

113 g / 4 oz / ½ Tasse Zitrone

113 g / 4 oz / ½ Tasse kandierte Zitronenschale

113 g / 4 oz / ½ Tasse kandierte Orangenschale

120 ml / ½ Tasse Brandy oder 1 Unzen Brandy -Extrakt plus Apfelsaft für eine ½ Tasse.

Die Weißen von 8 Eier zu steifen Gipfel peitschen und beiseite stellen. Mit einem Elektromixer die Butter, Zucker und Eigelb zusammencremen. 

Sobald sie kombiniert sind, falten Sie das Eiweiß, Brandy oder Saft und Gewürze ein. Fügen Sie das Mehl nacheinander ein wenig hinzu, bis es eingearbeitet ist.

Mandeln und Johannisbeeren einrühren. Den Ofen auf 149 ° C / 300 ° F vorheizen. Fetten Sie großzügig eine hohe 25 cm / 10 -Zoll -Federform.

Löffeln Sie ¼ des Teigs in die Pfanne und geben Sie mit 1/3 der Zitronen-, Orange -Peel- und Zitronenschale. Wiederholen Sie sie noch zweimal und belegen Sie den verbleibenden Teig. 2 ½ Stunden backen, mit Mandel- und Zucker -Eursen (siehe unten) dienen 25 Elizabeth Raffalds Rezept und eine moderne Interpretation finden Sie im Kochen mit Jane Austen und Freunden von Laura Boyle. Elizabeth Raffalds Rezept und eine moderne Interpretation finden Sie im Kochen mit Jane Austen und Freunden, Zuckungen für den Brautkuchen

Um die Mandelaufnahme für den Brautkuchen zu einem starken Schaum zu schlagen, schlagen Sie ein Pfund Jordan Mandeln, die sehr fein mit Rosenwasser sind, Ihre Mandeln mit den Eiern leicht zusammen mischen, ein Pfund üblicher Brotzuckerfein, fein, und nach Grad eingesetzt; Wenn Ihr Kuchen genug ist, nehmen Sie ihn heraus und legen Sie Ihr Zuckerguss ein und setzen Sie ihn dann zu Braun ein. Ähm

3 Eiweiß* oder Baiserpulveräquivalent

283 g / 10 oz / 2 Tassen blanchierte Mandeln, gemahlen zu Pulver.

1 EL Rosenwasser

454 g / 16 oz / 2 Tassen pulverisiertem Zucker

Kombinieren Sie in einer Küchenmaschine die Mandeln, Rosenwasser und Zucker und legen Sie dies beiseite. Das Eiweiß peitschen, bis sich steife Spitzen bilden.

Fügen Sie die Mandelmischung langsam zum Eiweiß hinzu, bis sie eingearbeitet sind.

Verbreiten Sie dies auf Ihrem Kuchen, sobald Sie ihn aus dem Ofen nehmen, und geben Sie dann den Kuchen in den Ofen zurück, bis die Oberseite leicht gebräunt ist.

Kuchen Sie den Kuchen leicht auf einem Gestell ab. Sobald der Kuchen kühl genug ist, um sie zu berühren, schieben Sie ein Messer um die Innenkante der Pfanne, um den Kuchen zu lösen. Entfernen Sie den Rand der Pfanne und Eis den Kuchen mit Zuckerglasur.

Um Zuckerglasur für den Brautkuchen zu machen, schlagen Sie zwei Pfund doppelt raffinierten Zucker mit zwei Unzen feiner Stärke, sieben Sie es durch ein Gazesieb und schlagen Sie die Weißen von fünf Eiern mit einem Messer auf einer halben Stunde. Schlagen Sie in Ihrem Zucker eine Zeit ein, oder es lässt die Eier fallen und ist nicht so gut, wenn Sie all Ihren Zucker eingesetzt haben, ihn eine halbe Stunde länger schlagen und dann auf Ihr Mandeleises legen. und verteilen es sogar mit einem Messer; Wenn es angezogen wird, sobald der Kuchen aus dem Ofen kommt, wird es zu dem Zeitpunkt, an dem der Kuchen kalt ist, schwierig sein. Ähm

907 g / 32 oz / 4 Tassenpulverpulverzucker

4 EL Maisstärke

5 Eiweiß* oder Baiserpulveräquivalent

Sieben Sie die Stärke und den Puderzucker zusammen und legen Sie sie beiseite. Das Eiweiß peitschen, bis sich steife Spitzen bilden. Fügen Sie langsam die Zuckermischung hinzu, während der Mixer das Eiweiß weiterhin peitscht. Wenn Sie den Zucker zu schnell hinzufügen, fallen die Weißen und Sie werden mit einer Glasur anstatt zu iiskutieren. Peitschen Sie das Sahnehäubchen noch einige Minuten, bis die Konsistenz von Marshmallow -Creme ist. Eis den Kuchen mit einem großen, flachen Spatel vereisen und in dem Muster Wirbel und Wirbel erzeugen. Lassen Sie einige Stunden bei Raumtemperatur stehen, damit das Zuckerguss verhärtet. Dekorieren Sie mit frischen Blumen, falls gewünscht. *Der Konsum von rohem Eiweiß kann zu einer Lebensmittelvergiftung führen. Verwenden Sie Baiserpulver als sichere Alternative.

Auszug aus dem Kochen mit Jane Austen und Freunden von Laura Boyle. Laura ist fasziniert von allen Aspekten von Jane Austens Leben. Sie ist die Inhaber von Austenation: Regentschaftszubehör, erstellt maßgefertigte Hüte, Hauben, Retikules und mehr für Kunden auf der ganzen Welt. Kochen mit Jane Austen und Freunden ist ihr erstes Buch. Ihre größte Freude ist die Zeit, in der sie mit ihrer Familie in ihrem Haus verbringen kann (1 erstaunlicher Ehemann, 4 entzückende Kinder und einen sehr seltsamen Hund.)

Wenn Sie einen Takt nicht verpassen wollen, wenn es um Jane Austen geht, stellen Sie sicher, dass Sie sich für die angemeldet haben Jane Austen Newsletter Für exklusive Updates und Rabatte von Unser Online -Geschenkeladen. 

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft.

Mehr lesen

A Recipe for Apricot Ice Cream - JaneAusten.co.uk
apricot

Ein Rezept für Aprikoseneis

Man kann nie müde werden von "Ices" ...

Weiterlesen
Possets - JaneAusten.co.uk
Dessert

Besitze oder wie man aus Ihren schlechten Haarschnitten lernt

Claire Carroll diskutiert die Geschichte des Possens

Weiterlesen