Mrs. Bates' Gebackene Äpfel

Das Backhaus in der Hütte Chawton zeigt die Arten von Öfen, die von der Familie Austen verwendet werden. Das Backhaus war oft ein freistehendes Gebäude als zusätzliches Maß an Brandschutz und um das Haus vor der Hitze des ganzjährigen Backens zu bewahren. Im Backhaus von Jane Austens Haus in Chawton. "Es gibt nichts, was sie so gut mag wie diese gebackenen Äpfel, und sie sind extrem gesund, denn ich habe die Gelegenheit genutzt, um Herrn Perry zu fragen..." Miss Bates klappert emma über Jane Fairfaxs Freude an den Äpfeln, die Mr. Knightley geschickt hat. Da die Bates kein Backhaus hatten, mussten sie sich darauf verlassen, dass Frau Wallis ihre Äpfel backte, obwohl sie in Wirklichkeit ein einfaches Gericht zubereiten mussten. Sie können dieses Gericht mit gesüßter Schlagsahne oder Vanilleeis und Keksen kombinieren. gebackene Äpfel Kopie  
Um Äpfel ganz Legen Sie Ihre Äpfel in eine erdige Pfanne, mit ein paar Nelken, ein wenig Zitronenschale, etwas groben Zucker, ein Glas Rotwein: Legen Sie sie in einen schnellen Ofen, und sie werden eine Stunde Backen nehmen. Hannah Glasse, die Kunst der Kochkunst gemacht schlicht und einfach, 1747
  • 4 Mittelgroße Äpfel
  • 12 Cloves
  • 1 1/2 TL Zitronenschale
  • 57 g / 2 Unzen / 1/4 Tasse Braunzucker
  • 240 ml / 8 fl oz / 1tasse Rotwein oder Apfelsaft, geteilt
Heizen Sie Ihren Ofen auf 177° C / 350° F vor. Schälen und entkernen Sie Ihre Äpfel, so dass sie ganz. Legen Sie sie in eine Keramikbackform und streuen Sie die Nelken, braunen Zucker und Zitronenschale darüber. Gießen Sie 6 oz / 3/4 Tasse Wein oder Saft über die Äpfel. Backen Sie für 1 Stunde ungedeckt. Gelegentlich umrühren, wenn es nötig ist, um den Saft vor dem Brennen zu bewahren. Entfernen Sie die Äpfel von der Schale und legen Sie sie auf Ihre Servierteller. Gießen Sie 2 oz / 1/4 Tasse Wein oder Saft in Ihre Backform und rühren Sie es zusammen mit den Pfannensäften. Gießen Sie diese Sauce über Ihre Äpfel und servieren.
Auszug aus Kochen mit Jane Austen und Freunden von Laura Boyle.

4 Kommentare

The recipe sounds delicious but can Mrs Bates be referring to baking apples as we understand it today?She says they only have them baked twice although Mr Woodhouse recommends baking three times. I wonder if this is more like drying the apples for preservation? Frank Churchill is described as picking out the best baked apple for Emma and from the context they’re a snack probably eaten with the fingers.

Pat Hicks Februar 06, 2022

Thanks for the information. I was wondering why Patty couldn’t bake the apples at home for the ladies.

Laurie Februar 01, 2022

That sounds very tasty and wonderful.
I think I will try this out on my friends visit this weekend.
Love,
Yolanthe

Yolanthe Juli 26, 2020

[…] by Miss Bates Baked Apples and based on Baked Apples with […]

#TheJaneAustenSocietyParty, a new novel, and Miss Bate’s Baked Apples « Eliot's Eats Juli 26, 2020

Einen Kommentar hinterlassen

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert