Eine Ananas-Geldbörse stricken

Ananas Geldbörse

Die Ananas Geldbörse:

Dieses Ananas-förmige Fadenkreuz befindet sich in der Sammlung 1800-1810 des Kyoto-Museums. Bei der Beschreibung dieser Tasche kommentiert das Museum:

Diese kleine Tasche (damals "Fadenkreuz" genannt) wurde aufwendig und dreidimensional in die Form einer Ananas gestrickt. Ananasmotive und andere exotische Artikel im Zusammenhang mit den Tropen wurden aufgrund des Einflusses von Napoleon Bonapartes Frau Joséphine, der damaligen Modeführerin, die von der Insel Martinique stammte, populär.

Es ist absolut charmant und erstaunlicherweise erschienen die Anweisungen für ein ähnlich aussehendes Fadenkreuz in Die Assistentin der Dame für die Ausführung nützlicher und ausgefallener Designs in Stricknetzen und Häkelarbeiten von Frau Jane Gaugain im Jahr 1841. Diese Anweisungen wurden unten wiedergegeben, obwohl kürzlich ein neues, aktualisiertes Muster für diese Geldbörse aus dem ursprünglichen Muster erstellt wurde. Das aktualisierte Muster und die Fotos des abgeschlossenen Projekts finden Sie hier: http://www.gancedo.eu/content/pine-apple-bag

STRICKEN SIE EINE ANANAS-GELDBEUTEL: Diese Ananas-Geldbörse ist so gestrickt, dass sie die natürliche Farbe der Früchte so gut wie möglich imitiert und den Beutel so hell wie möglich hält. Der obere Teil ist in vier Grüntönen mit jeweils sieben Reihen gearbeitet, beginnend mit den hellsten und nacheinander bis zur Dunkelheit. Dies repräsentiert die Blätter. Das Zentrum oder der Fruchtteil ist in Gelbtönen gearbeitet, bis hin zu einem satten Braun, vier in der Anzahl, beginnend mit dem leichtesten, und arbeiten jeweils 36 Runden; wieder mit grüner Oberfläche wie in der Arbeitsquittung beschrieben.

Die angegossene Reihe sieht mit einer Reihe vergoldeter Perlen gut aus; Auch auf dem Mittelstich jedes Fruchtknaufs sollte sich eine Perle befinden, die jedoch weggelassen werden kann, wenn dies nicht gewünscht wird. Der grüne Teil für Blätter ist auf der rechten Seite gearbeitet und ist der rechte oder äußere Teil; Der mittlere Teil der Tasche ist wie die falsche Seite des Strickens, ebenso wie der grüne Teil unten. Wenn der Beutel fertig ist, wird er am Ende der oberen Blätter gezogen; Der Boden ist mit einem Bündel grüner Satinbänder versehen, die an den Stellen wie Blätter abgerundet sind.

Arbeitsbeleg.

Mit hellgrüner Geldbörse in normaler Größe an Drähten Nr. 19, 96 am ersten Draht, 96 am zweiten Draht und 128 am dritten Draht anschlagen. arbeite eine einfache Runde nach der Wurfrunde. 1. Runde, P6, 0, P, 0, P6, A; rundum wiederholen. 2. Runde, * P6, 0, P, O, P6, A; rundum wiederholen. Wiederholen Sie als zweite Runde 5 weitere Runden.

2. Grünton.

8. Runde, als zweite Runde 7 weitere Runden wiederholen.

* Beachten Sie, dass Sie hier sieben einfache Stiche haben, bevor Sie einen offenen Stich machen, von denen der erste nichts mit den sechs einfachen Stichen zu tun hat. Arbeiten Sie ihn lediglich vor den sechs ab, da es sich um einen der drei Stiche handelt, die Sie zu einem gestrickt haben und werden erforderlich sein, um das A auf dem letzten Draht j zu beenden. Der Anfang und das Ende jedes Drahtes während der Bearbeitung von Grün sind gleich.

3. Grünton. 16. Runde, als zweite Runde 7 weitere Runden wiederholen. 4. Grünton. 24. Runde, als zweite Runde 7 weitere Runden wiederholen. 32. Runde, mit hellgelb, drehen und eine einfache Runde arbeiten. Hierbei ist zu beachten, dass das A des Gelbs so transponiert werden muss, dass es direkt unter das 0, P, 0 des Grüns fällt. Sollten Sie mehr als sechs Schlaufen haben, bevor Sie die drei Schlaufen aufnehmen, heben Sie sie auf den rechten Draht. Machen Sie dasselbe mit den beiden anderen Drähten. Nachdem Sie dies getan haben, müssen Sie keine der Schleifen mehr von den Drähten ändern, da die folgende Quittung so angeordnet ist: - 33. Runde, P6, A, P6, 0, P, 0; rundum wiederholen. 34. Runde, P5, A, P6, 0, P, 0, P; rundum wiederholen. 35. gebunden, P4, A, P6, 0, P, 0, P2; rundum wiederholen. 36. Runde, P3, A, P6, 0, P, 0, P3; rundum wiederholen. 37. Runde, P2, A, P6, 0, P, O, P4; rundum wiederholen.
[ocr Fehler]
Wiederholen Sie von der 32. bis 49. Runde zweimal mit dritten gelben Wiederholung von 32. bis 49. Runde zweimal mit vierten gelb; (Wenn Sie länger sein möchten, fügen Sie hinzu, was in diesem Farbton erforderlich ist.) Wiederholen Sie mit jedem Grünton einmal von 32 bis 49. Runde P6, A, rundum. Wiederholen Sie diese beiden Runden, bis die Tasche fast geschlossen ist, dann zeichnen Plain, rundum - es zusammen mit einer Nadel. Diese Tasche kann in Berliner Wolltönen auf Nr. 16 Der Drähte bearbeitet werden.

1 Kommentar

[…] Kyoto Museum. 1800-1810. https://www.janeausten.co.uk/knit-pineapple-purse/ […]

DrunkDIY: Regency reticules Part 1 – Drunk Austen Juli 26, 2020

Einen Kommentar hinterlassen

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert