Zum Inhalt springen

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

Artikel: Rachel Dodge über das Schreiben von "Mit Jane beten"

Rachel Dodge on Writing "Praying with Jane" - JaneAusten.co.uk
author blog

Rachel Dodge über das Schreiben von "Mit Jane beten"

Autorin Rachel Dodge Detail 

 ***

"Gebete, komponiert von meiner immer lieben Schwester Jane"

 

Meine erste Einführung in Jane Austens Gebete vor über einem Jahrzehnt ereignete sich zufällig. Ich war in der Graduiertenschule und arbeitete an meiner Masterarbeit an Stolz und Voreingenommenheit, Als ich sie im hinteren Teil der Chapman -Ausgabe von Austens Romanen (in der Kleinere Werke Volumen). Zu der Zeit dachte ich, die Gebete seien wunderschön geschrieben und fragten mich, warum ich so wenig über sie gehört hatte.

Als ich anfing, Austens Gebete genauer zu studieren, stellte ich fest, dass sie natürlich viel mehr als schön sind. Sie geben einen einzigartigen Einblick in ihr Privatleben und bieten Hinweise darauf, wie sich ihr Glaube auf ihre Art, wie sie lebte, arbeitete und schrieb, beeinflusst. Ihre Gebete zu lesen ist ein bisschen wie in ihr Herz zu schauen. In ihnen lernen wir eine andere Seite ihrer Persönlichkeit kennen - eine ernstere und ehrfürchtigere Seite. Sie zeigen ihren tiefen, persönlichen Glauben an Jesus Christus und eine zarte Intimität mit ihrem himmlischen Vater.  

In Vorbereitung auf das Schreiben Bete mit JaneIch habe die vielen Biografien, Bücher und wissenschaftlichen Artikel über Austens Glauben und diejenigen studiert, die ihre Gebete erwähnen. Lesen und lesen Sie ihre Briefe und die Austen Family Papers und Memoiren erneut; und untersuchte das Buch des gemeinsamen Gebets von 1662. Mehrere Reisen in die Familienhäuser und Kirchen von Austen, Ritter und Leigh in England, insbesondere in Bath, Chawton, Steventon und Winchester, halfen mein Verständnis des Lebens von frommen Anglikanern während der Lebzeiten von Austen. Ich habe auch die ursprünglichen Manuskripte der Gebete im Elinor Raas Heller Rare Book Room am Mills College studiert. Dort transkribierte ich die Gebete so treu wie möglich und hielt die ursprüngliche Kapitalisierung und Interpunktion intakt.  

Der wissenschaftliche Prozess führte mich auch auf eine spirituelle Reise. Je mehr Zeit ich mit Austens Gebeten verbrachte, desto mehr wurden sie für mich lebendig. Ich hörte mir die Trittfrequenz ihrer Worte an und öffnete mein Herz für die Bedeutung ihrer komplizierten Sprache. Ich bete meine eigenen Gebete neben ihren und reflektierte über die reiche Bedeutung, die sie besitzen. Und ich freute mich, faszinierende Verbindungen zwischen den Themen in ihren Gebeten und den Themen in ihren Romanen zu finden.  

Bete mit Jane lädt die Leser ein, sich persönlich mit Austens Gebeten zu verbinden. Darin brechen ich die drei Gebete in 31 tägliche Andachtsmesswerte, sodass die Leser die Sprache, die Bedeutung und die Lektionen in jeder Zeile verlangsamen und genießen können. Ich schließe Beispiele aus Austens Romanen, Briefen und Familienemoiren ein, um das Thema eines jeden Tages zu veranschaulichen. Jeder Eintrag enthält auch Schriftstellen, persönliche Anwendungen und eine Einladung, „mit Jane zu beten“. Mein Verständnis und mein Vergnügen von Austens Leben und Werken haben sich nur durch das Erforschen und Schreiben dieses Buches vertieft, und ich hoffe, dass viele von Austens engagierten Fans mit mir ihre exquisiten Gebete und ihr berührendes Leben des Glaubens erkunden werden. 

****

Über den Autor:

Rachel Dodge unterrichtet College -Englisch- und Jane Austen -Kurse, gibt Gespräche in Bibliotheken, Teas und Jane Austen Gruppen und ist Schriftsteller für die Populär Jane Austens Welt Blog. Sie hat einen M.A. in englischer Literatur und einen B.A. im kreativen Schreiben. Rachel ist im Herzen ein wahrer „Janeit“ und genießt Bücher, Bonichte und Ballkleider. Sie ist die Autorin von Bete mit Jane: 31 Tage durch die Gebete von Jane Austen.

Wenn Sie einen Takt nicht verpassen wollen, wenn es um Jane Austen geht, stellen Sie sicher, dass Sie sich für die angemeldet haben Jane Austen Newsletter Für exklusive Updates und Rabatte von Unser Online -Geschenkeladen.

2 Kommentare

This work is both an excellent devotional and enjoyable glimpse into the rich spiritual life of Jane Austen.

kimcres

I think it is vitally important that when studying Jane and her work, that we include the spiritual aspect as well in order to get the complete picture. I believe her grave marker reflects what was most important to her: her relationship with her Saviour Jesus Christ.

hawksbill99

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft.

Mehr lesen

"Praying with Jane" - a Review by Laura Boyle - JaneAusten.co.uk
book review

"Mit Jane beten" - eine Rezension von Laura Boyle

Laura Boyle rezensiert "Praying With Jane" von Rachel Dodge

Weiterlesen
Live Next Door To Pemberley for £3m  - JaneAusten.co.uk
3m

Live nebenan zu Pemberley für £ 3m

Live nebenan zu Pemberley für £ 3m Lymewater Hall: Ein Einfamilienhaus mit sechs Schlafzimmern in Stockport, Greater Manchester. Es ist ein freistehendes Haus mit sechs Schlafzimmern, das über ein...

Weiterlesen