Zum Inhalt springen

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

Artikel: "Mit Jane beten" - eine Rezension von Laura Boyle

"Praying with Jane" - a Review by Laura Boyle - JaneAusten.co.uk
book review

"Mit Jane beten" - eine Rezension von Laura Boyle

Bete mit Jane

In Bete mit Jane, Rachel Dodge hat es geschafft, Jane Austens Leben „in einem Stil völlig neu“ zu präsentieren und sich das Herz hinter dem einer der beliebtesten Autoren aller Zeiten genauer zu betrachten. Vieles von Janes Leben ist in Form ihrer (zensierten) Briefe und der Erinnerungen von Familienmitgliedern bekannt. Während diese Details ein fröhliches und amüsantes Bild zeichnen, das Jane Jane machte, liegt das Herzstück der drei existierenden Gebete, die sie für den Gebrauch für Abendgebete geschrieben haben. Wir wissen nicht, warum sie sie geschrieben hat- ob aus einem Überlauf der Hingabe oder im Vermächtnis eines Familienmitglieds, aber der ernsthafte, herzliche Ton, wenn er untersucht wird, verleiht unserem Verständnis des Schriftstellers einen tieferen Schatten. Dies sind keine „vergeblichen Wiederholungen“, sondern vielmehr intime Lektionen für ganzes Leben, die die Grundwerte einer Frau zusammenfassen, die einst für ihren Wunsch nach Anonymität bekannt war.

 

In diesem Buch untersucht Rachel Dodge jede Zeile von genau Jedes Gebet, An einem Tag für Tag, das eine 31 -tägige Andacht ermöglicht, entweder nacheinander oder gelegentlich verwendet zu werden. Mit Janes eigenem historischem Hintergrund sowie Frau Dodges umfassendes Wissen über Austens fiktive Werke werden die Gebete in Janes Leben in einen Kontext gestellt, zusammen mit aufschlussreichen Möglichkeiten, sie auf unser eigenes, oft beschäftigtes Leben anzuwenden. Jeder Tag beinhaltet die verwandte Schrift sowie einen Aufruf zum Gebet und zum Anbetung, während der Leser versucht, Janes Gebete auf ihr eigenes Leben anzuwenden. Diese Abteilung funktioniert erstaunlich gut, um die Tiefe von Austens eigenem Schreiben herauszuziehen, und bringt dem Leser eine größere Wertschätzung von Austens bereits anerkanntem Genie mit Sprache und menschlichem Herzen. Als begeisterter Beobachter der Menschen ist es hier in diesen Gebeten, dass Austen ihr kritisches Auge auf ihr eigenes Leben mit ihrem berühmten Wunsch, „zu beten, um zu beten, um gehört zu werden“. Auf den ersten Blick mag dies wie eine auf funktionsbasierte Petition klingen, aber eine vollständige Lektüre ihrer Hoffnungen, ihres Bekenntnisses ihrer Fehler und der Demut, Gott als Autorin von allen zu erkennen für ihre eigenen Sünden, sowohl Auslassung als auch Provision.

Neigung uns, unsere Herzen diese Fragen zu stellen, oh! Gott und rettete uns davon, uns durch Stolz oder Eitelkeit zu täuschen.

Weil Jane Austen so weit verbreitet ist und ihr Leben aus so vielen Blickwinkeln studiert wurde, wird dieses Buch zweifellos seinen Weg in die Hände aller, von der geborenen Gläubigen bis zu den Unreligiösen, in die Hand finden. In diesem Fall geht Frau Dodge nicht davon aus, dass jeder, der dieses Buch liest, behauptet, Christ zu sein oder sogar eine engagierte Zeit des Gebets in seinem täglichen Leben zu haben. Trotzdem ist es immer noch eine faszinierende Untersuchung eines eher unberührten Aspekts von Jane Austens Leben und dem wahren Austen -Gelehrten, ein lohnendes Buch, das diese Gebete in ihren richtigen historischen und biografischen Kontext bringt.

Die Gelegenheit, eine tägliche Anbetungszeit zu beginnen, wie die Austens genossen haben, wird sowie die Ermutigung von Hilfe auf dem Weg und für diejenigen, die es wünschen, eine vollständige Erklärung für Gottes Erlösungsplan im Anhang angeboten. Ich sehe dieses Buch als eine wundervolle Ressource. Ich habe jahrelang über Jane gelesen und geschrieben und bin immer noch überwältigt von der Tiefe ihres Schreibens in diesen Gebeten, die ich noch nie vollständig studiert hatte, sowie unglaublich beeindruckt von Frau Dodges Fähigkeit, so viele Aspekte von Austens zusammenzubringen Leben. Beide Damen fühlten sich wie Schwestern in Christus, als sie mich im Verlauf des Studiums gemeinsam auf meinem christlichen Weg und Gebetsleben ermutigten.

Ich war erfreut, die Gelegenheit zu bekommen, dieses Buch voranzutreiben, und wusste bereits, dass es ein Geschenk für andere Damen in meinem Leben sein wird, sowohl Austen-Fans als auch nicht christlich oder nicht. Die Freude an dieser Arbeit ist, dass sie eine so breite Anziehungskraft hat, die die Möglichkeit gibt, weit über die ursprüngliche Zielgruppe hinauszugehen. Bete mit Jane war eine entzückende Überraschung, die einen neuen Blick auf ein vertrautes Leben anbot. Frau Dodge liefert eine perfekte Mischung aus Geschichte und Biographie, als sie das wahre Herz von Jane Austen in diesem benutzerfreundlichen Andachtformat enthüllt. Ihr Gebetsleben wird herausgefordert und vertieft.

Sie können Rachel Dodges Gedanken zum Schreiben lesen Ich bete hier mit Jane

 

Laura Boyle ist fasziniert von allen Aspekten von Jane Austens Leben. Sie ist die Inhaber von Austentation: RegentschaftszubehörErstellen von maßgeschneiderten Hüten, Hauben, Retikeln und mehr für Kunden auf der ganzen Welt. Ihre größte Freude ist die Zeit, in der sie mit ihrer Familie in ihrem Haus verbringen kann (1 erstaunlicher Ehemann, 4 entzückende Kinder und einen sehr seltsamen Hund.)

Wenn Sie einen Takt nicht verpassen wollen, wenn es um Jane Austen geht, stellen Sie sicher, dass Sie sich für die angemeldet haben Jane Austen Newsletter Für exklusive Updates und Rabatte von Unser Online -Geschenkeladen.

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft.

Mehr lesen

Jane and Me: An Austen descendant speaks out. - JaneAusten.co.uk
caroline jane knight

Jane und ich: Ein Nachkommen von Austen spricht aus.

Jane Austens Urkömmlern-toll-großartiger Nichte erzählt alles über das Aufwachsen unter dem Erbe ihres berühmten Familienmitglieds.

Weiterlesen
Rachel Dodge on Writing "Praying with Jane" - JaneAusten.co.uk
author blog

Rachel Dodge über das Schreiben von "Mit Jane beten"

Autorin Rachel Dodge Detail   *** "Gebete, komponiert von meiner immer lieben Schwester Jane"   Meine erste Einführung in Jane Austens Gebete vor über einem Jahrzehnt ereignete sich zufällig. Ich ...

Weiterlesen