Eine kurze Geschichte von Marcasit-Schmuck

Marcasite ist ein sofort erkennbarer Stein, der einzigartige und komplizierte Designs erstellt. Es wurde für Jahrtausende verwendet und ist jetzt oft in Vintage-Schmuck gesucht. Marcasite hat einen hohen Glanz und wurde wegen dieser Eigenschaft von den alten Ägyptern zuerst verwendet. Es ist zu glauben, dass Cleopatra sich selbst trägt, weil sie als negative Energie abzulehnen und die Heilung fördern würde.

Der Stein wurde auch von den Inkas bevorzugt, der den Stein nicht nur in Schmuck benutzte, sondern in Andachtsgegenständen wie Tellern und was heute als Spiegel betrachtet werden kann. Es wurde in mehreren ihrer Begräbnisgelände gefunden, die meistens in Südamerika gelegen.

Im achtzehnten Jahrhundert wuchs Marcasite in der Popularität, da sich die Produktionstechniken verbessert, und der Stein zog in ihr eigenes "goldenes Alter" in Europa. Marcasit war wesentlich günstiger als Diamant und würde als Alternative genutzt werden, obwohl die reicheren oberen Klassen, obwohl die reicher oberen Klassen auch verwendet würden, um größere kostspieligere Edelsteine ​​zu akzentieren.

Die Victoria und Albert hat in seiner Sammlung zwei Schuhschnallen, die Marcasit verwenden und in den 1780er Jahren datiert sind. Die Steine ​​geben beide Teile ein mehr aufwändigeres Design, das sowohl alleine als auch neben anderen Edelsteinen verwendet wird. Englische Juweliere und Silberschmieds während der georgischen Zeit zeigten sich auf dem schwierigen Handwerk der Herstellung von Schnallen, aber bis zum späten achtzehnten Jahrhundert begannen sie, aus der Mode zu verblassen.

Während der Regency-Ära stieg ägyptische Stile in der Popularität in Bezug auf Napoleonskampagne in Ägypten. Dies trug zu dem zunehmenden Anstieg der Beliebtheit von Marcasit bei, der in neuen Schmuck-Designs verwendet wurde.

Im neunzehnten Jahrhundert wurde Marcasit als melancholischer Stein angesehen. Queen Victoria trug es als Alternative zum Diamanten, als sie es für den Trauer von Prince Albert, ihren geliebten Ehemann, der 1861 vergangen war, eher angemessen fühlte.

Der Name Marcasite kommt aus dem arabischen Wort für Pyrit, "Markaschatsa". Viele Marcasit-Schmuckstücke umfassten Pyrit, als es die natürlichen Eigenschaften des Steins verstärkte, wodurch es dauerhafter und starterherzig machte. Pyrit wurde oft als Marcasite bis zum 19. Jahrhundert bezeichnet, da dachten, dass seine chemischen Eigenschaften gleich waren.

Sehen Sie sich nicht mehrere unserer eigenen Schmuckstücke mit Marcasit an, z. B. unseren eleganten Dashwood-Ohrringeoder Regency inspiriert.Silberhaarkamm!

Wenn Sie keinen Beat verpassen wollen, wenn es um Jane Austen geht, stellen Sie sicher, dass Sie angemeldet sind Jane Austen Newsletter. Für exklusive Updates und Rabatte von unser Online-Geschenk-Shop. 

Einen Kommentar hinterlassen

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert