Wie Jane Austen die Reise beeinflusste

 

Badestraße

Eine Jane Austen inspirierte Reise durch die britische Landschaft sollte auf der Eimerliste aller Literaturliebhaber sein. Nachfolgend finden Sie einige der Lieblingsflecken und Orte des Autors, die ihre berühmten Romane inspirierten. 

Die historische Stadt der Badewanne

Jane Austen lebte fünf Jahre in der Stadt Bad 1801 bis 1806 und gilt als einer der berühmtesten Bewohner der Stadt. Das Bad war in den 1800er Jahren eine wünschenswerte und modische Stadt und ist die Einstellung von zwei Six-Romanen von Austens Northanger Abbey und Überzeugung. Obwohl angenommen wird, dass die Schönheit der Stadt viele der anderen Romane von Austens inspiriert hat. Bad ist eine schöne und elegante Stadt und laut Nationalholidays.com."Es ist die einzige Stadt in Großbritannien, die als Weltkulturerbe genannt wird." 

Bad ist auch zu Hause der Jane Austen Center. Wandertouren mit Haltestellen bei Jane Austens Lieblingsspots in der Stadt. Dazu gehören die elegant eingerichteten Montagelläume und der Badzirkus, ein UNESCO-Weltkulturerbe. Das Zentrum bietet auch einen schönen Regentik-Teestube, der den perfekten Ort ist, um einen Ort des Nachmittagstees in einer malerischen Umgebung zu genießen. Die perfekt erhaltene georgische Architektur der Stadt bedeutet, dass viele Straßen und Sehenswürdigkeiten seit Austens Zeit dort unverändert geblieben sind. 

Jane Austens Haus

Jane Austens Haus befindet sich in Chawton, ein Hampshire-Dorf zwischen Winchester und London. Sie lebte acht Jahre im Haus und schrieb mehrere ihrer berühmten Romane, während sie dort wohnt Emma und Überzeugung. Es ist der einzige, der heute für die öffentliche Residenzen offen für die Öffentlichkeit offen ist. 

Das Haus ist jetzt Jane Austens Hausmuseum, ein wunderschönes Ferienhaus aus dem 17. Jahrhundert in idyllischer Umgebung. Das Museum ist voller faszinierender Regengänger-Era-Besitztümer und detaillierte Informationen zum Leben des Austens. Jane Austens Haus gilt als der am meisten geschätzte Austen-Standort der Welt und ist ein Muss für Fans von Stolz und Vorurteil 

Schöne Strände bei Lyme Regis

Jane Austen hat als reguläre Reisen in die schöne Küstenstadt Lyme Regis an der Südküste Englands genossen. Es gibt Briefe, die Austen an ihre Schwester Cassandra schrieb und ihre friedlichen Spaziergänge entlang der Küste in Lyme Regis beschrieb. Austen erwähnte auch ihre Liebe der Gegend und ihre Erfahrungen dort in ihrem Roman Überzeugung 

Lyme Regis ist eine malerische Küstenstadt THAT beherbergt den berühmten Cobb-Hafen des 13. Jahrhunderts. Die Gegend verfügt über wunderschöne Sandstrände, elegante gepflasterte Straßen und terrassenfreie Gärten. Es ist einer der beliebtesten Küstenorte in Großbritannien und zieht mehr als 150.000 Besucher pro Jahr an Lymeonline. 

Pemberley.

Das Chatsworth House in Derbyshire war die Inspiration von Austens in der Inspiration von Herrn Darcy's fiktive Immobilien in. Stolz und Vorurteil. Austen blieb in der In der Nähe des Dorfes Bakewell beim Schreiben des Romans und wird angenommen, dass sie von der Schönheit des Anwesens weggeblasen worden ist. Die meisten BBC-Version von Stolz und Vorurteil (1995) wurde auf dem Chatsworth-Estate gefilmt. 

Sie können das Chatsworth House besuchen und die 30 luxuriösen Zimmer der Unterkunft erkunden, um den 105-Hektar großen Garten spazieren oder die private Kunstsammlung des Landguts mit High-End-Kunstwerken anzeigen. Chatsworth bietet auch einen nachmittagenden Nachmittagstee an, der für besondere Anlässe perfekt ist. Sie können Besuchen Sie die Chatsworth House-Website Nachmittagstee auf dem Anwesen buchen. 

St Nicholas 'Kirche

Die Kirche der St Nicholas in Stewenton ist, wo Jane Austen und ihre Familie wöchentliche Massendienstleistungen besuchten, als sie ein Kind war. Es wird angenommen, dass die malerische melierende Steinkirche viele der in den Austens-Romanen beschriebenen Hochzeitszenen inspiriert hat. Austen lebte in Steeventon für die ersten 25 Jahre ihres Lebens, in welcher Zeit sie am meisten geschrieben hat Stolz und Vorurteil, Sinn und Sensibilität und Northanger Abbey. 

Um das Jane Austen-Erbe zu ehren, treffen sich Dorfbewohner und begrüßen viele Besucher der Kirche und fördern die Einbindung der lokalen Gemeinschaft. Im Jahr 2017 kenne Kirche und Dorf das 200-jährige Jubiläum ihres Todes, indem ein Festival verschiedener Ereignisse organisierte, um Geld für die Kirche zu sammeln. 

Diese berühmten Flecken sollten von jedem Jane Austen-Fan besucht werden. Bekannte Sehenswürdigkeiten von Jane Austens Leben haben einen erheblichen Tourismusbetrag gebracht. Die Schönheit der englischen Landschaft und der Städte wie Badewanne hat viele von Jane Austens Romane inspiriert und die Menschen machte, sich in Regency-Ära in Großbritannien zu verlieben. Beginnen Sie mit der Planung Ihrer Jane Austen-inspirierten Reise in England! 

Wenn Sie darüber nachdenken, Meghans Rat zu nehmen und ein paar Austens-Websites zu besuchen, haben wir tolle Nachrichten für Sie - das Jane Austen Center ist jetzt geöffnet!Klicken Sie hier, um Ihre Tickets zu erhalten.

Meghan Taylor ist ein aufstrebender freiberuflicher Schriftsteller und ein Jane Austen-Fanatiker. Meghan wurde von Büchern umgeben von Büchern aufgewachsen, wurde während der Sekundarschule in Austen eingeführt, in der sie sich in ihren witzigen Text und in stark gesinnte Charaktere verliebte. Seitdem hat Meghan schon im vergangenen Jahr Austens Romane immer wieder gelesen, wo sie oft mit einem ihrer Bücher während des Sperrens zusammengerollt wurde. Wenn es um ihr eigenes Schreiben geht, hat Austesen Meghan in vielerlei Hinsicht inspiriert, nicht nur mit ihrer Entschlossenheit, ihre Geschichten mit der Welt, sondern auch durch ihre Fähigkeiten und ihr Wissen zu teilen - etwas, das Meghan Hoffnungen in ihren eigenen Werken spiegeln. 
Wenn Sie mögen, wie Meghan, möchten Sie bitte zum Jane Austen Blog beitragen, schauen Sie sich bitte an unsere Einreichungsrichtlinien.

 

 

Einen Kommentar hinterlassen

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert