Wurde Jane Austen geimpft?

 
Jane Austen-Statue trägt eine medizinische Maske
Foto: Ophelia King, Basingstoke Gazette
 

Der Text dieses Blogs wird mit der freundlichen Erlaubnis des Autors repliziert. Ein Link zum Volltext finden Sie am Ende dieses Artikels.

Mit weltweiter Aufmerksamkeit und manchmal kontrovers, konzentrierte sich in diesen Tagen auf die Bedeutung von Impfungen, und mit einer neuen Wertschätzung ihrer Wunder, wie wir sehen, wie wir die Statistiken der Coronavirus-Pandemie, die in den mit Serum gut gelieferten Ländern dramatisch fallt, eine neue Perspektive auf Die Bedeutung der medizinischen Wissenschaft in unserer Welt.

Wie muss es gewesen sein, bevor eine Art Impfung gegen Krankheit entdeckt wurde? Dieser Gedanke führte mich dazu, in die Geschichte der Entwicklung von Impfungen zu schauen. Die Geschichte der Entwicklung dieser Wissenschaft, die im achtzehnten Jahrhundert aufstrebte, führte mich dann dazu, zu fragen, was sich gegen Krankheiten in Jane Austens Tag kam?

Ich dachte, die Geschichte würde 1796 mit Edward Jenners Einsatz von Material von Cowpox-Pusteln beginnen, um Schutz gegen Kleinpocken zu schützen. Es scheint jedoch, dass die eigentliche Geschichte viel weiter zurückgeht. Es gibt Beweise dafür, dass die Chinesen im elften Jahrhundert früher eine Form der Impfung gegen Kleinpochen praktizierten. Die Praxis breitete sich anscheinend von dort nach Afrika und in die Türkei, bevor er nach Europa und Amerika kam. (Eine nützliche Zeitleiste kann gefunden werden Hier.)

Das frühe System der Immunisierung von Menschen gegen SmallPox war eine Variologie, anstatt der Impfung. Dies betraf ein Verfahren, um Material von einer infizierten Person in einem Versuch, eine milde, aber schützende, Infektion zu induzieren. Das Verfahren bestand darin, das Material aus Pulverketten von Pulverlacken oder Flüssigkeit aus Pusteln in oberflächliche Kratzer in der Haut der beigetragenen Person zu reiben.

Der normale Infektionsprozess war für das Virus, um sich durch die Luft zu verbreiten, infiziert zuerst den Mund, die Nase oder die Atemwege, bevor er sich im ganzen Körper durch das Lymphsystem verbreitete, was zu einer schweren Erkrankung, Entstellung und oft den Tod führte. Im Gegensatz dazu führte die Infektion der Haut in der Regel zu einer milderen, lokalisierten Infektion, sondern induzierte immer noch die Immunität an dem Virus. Wenn der Prozess erfolgreich war, entwickeln der Patient Pusteln wie diejenigen, die durch natürlich erworbene SmallPox verursacht wurden, aber nach ein paar Wochen erholen sich der Patient.

Im Jahr 1775 begann das Jahr von Jane Austen, und das Jahr Die "Familie Feud" zwischen England und ihren amerikanischen Kolonien begann, eine SmallPox-Epidemie brach in Boston aus. Diese komplizierte George Washingtons Belagerung der Redcoats in Boston. Die britischen Truppen waren in der Vergangenheit entweder variabel oder der Krankheit ausgesetzt worden, aber die kontinentale Armee war anfällig.

Lesen Sie weiter auf der Website von Donna Fletcher Crow

Donna Fletcher Crow ist ein lebenslanges Janeite und Lebensmitglied der Jane Austen Society of Nordamerika. Sie ist ein häufiger Sprecher und Blogger an austenesque Themen; hat 2 literarische Spannungsschwankungen auf Jane Austen geschrieben: Eine Jane Austen-Begegnung und Ein sehr singulares Unternehmen, und kürzlich begann eine Reihe von Videos, die in der Persönlichkeit von Jane selbst präsentiert wurden: "Jane Austen vom Paradies nach Portsmouth" und "Jane Austen aus dem Paradies nach Lyme Regis.”  
Sie sagt, Jane Austen und König Arthur sind seit der Kindheit ihr großes literarisches Literatur gewesen, und es ist der Grund dafür, dass sie zu einem Anglophilen wird und eine Karriere als "der Romatiker der britischen Geschichte" entwickelt.

Wenn Sie keinen Takt verpassen möchten, wenn es um Jane Austen geht, stellen Sie sicher, dass Sie angemeldet sind Jane Austen Newsletter. Für exklusive Updates und Rabatte von unser Online-Geschenk-Shop.

1 Kommentar

Thank you so much for featuring my article! I’m delighted to have it shared with your readers—especially as I am an ardent fan of the Jane Austen Centre and Newsletter. Janeites Unite!!

Donna Fletcher Crow August 15, 2021

Einen Kommentar hinterlassen

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert