Zum Inhalt springen

Jane Austen News - Ausgabe 93

Was sind die Jane Austen News diese Woche?

 

Wirtschaft braucht Austen Gary Saul Morson, Professor für Kunst und Geisteswissenschaften an der Northwestern University, Lawrence B. Dumas, und Morton Schapiro, Professor für Wirtschaftswissenschaften und Präsident der Northwestern University, haben eine interessante Frage gestellt: Könnte das Lesen von Tolstoi und Austen die Wirtschaftsprognose verbessern? In ihrem Buch Cent und Sensibilität: Was Wirtschaft von den Geisteswissenschaften lernen kannSie argumentieren, dass die ernsthafte Berücksichtigung der Literatur das Gebiet der Wirtschaft zwar nicht vollständig verändern wird, aber die Genauigkeit und das allgemeine Verständnis dafür, warum scheinbar unwahrscheinliche Ereignisse wahrscheinlicher sind als zunächst angenommen, erheblich verbessern wird (Rezessionen sind ein Paradebeispiel). Sie glauben, dass das Lernen aus Literatur, Philosophie und den anderen Geisteswissenschaften zusammen mit Geschichte, Soziologie, Anthropologie, Psychologie, Politikwissenschaft, Religion und dergleichen Ökonomen dazu veranlassen kann, realistischere Modelle menschlichen Verhaltens zu entwickeln und die Genauigkeit ihrer Vorhersagen zu erhöhen. und entwickeln Sie Richtlinien, die effektiver und gerechter sind. Sie empfehlen insbesondere, einige der klassischen literarischen Größen zu lesen:
Es gibt keine bessere Quelle für ethische Einsichten als die Romane von Leo Tolstoi, Fjodor Dostojewski, George Eliot, Jane Austen, Henry James und den anderen großen Realisten. Ihre Geschichten destillieren die Komplexität ethischer Fragen, die zu wichtig sind, um einer übergreifenden Theorie anvertraut zu werden - Fragen, die ein gutes Urteilsvermögen erfordern.
Wir fragen uns, was Jane davon halten würde! Ein Aufsatz, der sich eingehender mit der Bedeutung der Literatur und der Geisteswissenschaften für die Wirtschaft befasst, kann gelesen werden Hier.

  Für Mr. Darcy durchhalten? Nee!
Es ist eine Tatsache, die von vielen weit verbreitet ist, dass eine unverbundene Frau einen Herrn Darcy brauchen muss ... oder nicht. Einzelhandelsanalysten Mintel haben kürzlich ihre Forschungsergebnisse veröffentlicht, die zeigen, dass die Mehrheit der alleinstehenden Frauen in Großbritannien vollkommen glücklich ist, ledig zu sein. Fast zwei Drittel der alleinstehenden Frauen (61% um genau zu sein) sind glücklich, allein zu sein. Ein moderner Mr. Darcy könnte Lizzy Bennet jedoch mehr brauchen als sie ihn braucht. Mintel stellte fest, dass nur 49% der alleinstehenden Männer glücklich sind, allein zu sein. Allerdings gaben nur 30% der befragten Singles an, in den letzten 12 Monaten aktiv versucht zu haben, einen Partner zu finden. Jack Duckett. Der Senior Consumer Lifestyles Analyst bei Mintel sagte: "Ein Großteil dieser Zurückhaltung bei der Suche nach einem Partner ist darauf zurückzuführen, dass junge Menschen ihrer Ausbildung, Karriere und finanziellen Stabilität zunehmend Vorrang vor Beziehungen einräumen." Wie sich die Zeiten geändert haben. Mrs. Bennet befürchtete, sie wären alle mittellos, wenn ihre Töchter nicht heiraten würden. Heute sind die Menschen fast besorgt, dass sie ärmer werden, wenn sie vorrangig einen Lebenspartner finden!
 Jane Austen in Ontario
Unsere kanadischen Leser möchten vielleicht wissen, dass im Montgomery's Inn in Toronto am 9. Dezember ein Jane Austen-Weihnachtsmahl stattfindet. Die Freuden des georgianischen Tisches während der festlichen Jahreszeit werden noch einmal zum Leben erweckt, wenn die Gäste bei Kerzenlicht am offenen Feuer speisen. Es wird festliche georgische Gerichte geben; Gänsebraten, Mince Pies und viele andere traditionelle Lebensmittel. Historische Kleidung wird empfohlen (aber optional) und die Sitzplätze sind um 17 Uhr oder um 20 Uhr. Weitere Informationen finden Sie hier Hier.
 Austen und Heyer
Bei den Jane Austen News freuen wir uns, Ihnen mitteilen zu können, dass eine neue Podcast-Firma, Fable Gazers, wird eingerichtet. Wir freuen uns sehr, dass Fable Gazers als eine der beiden kommenden Podcast-Serien die wunderbare Welt der Regentschaft erkunden wird. Die fragliche Serie heißt "Heyer Today" und wird die Georgian- und Regency-Ära durch die Linse von Georgette Heyer und in ein oder zwei Folgen natürlich Jane Austen betrachten. Das sagt Sara-Mae Tuson, Mitbegründerin des Projekts, dazu:
Wir hoffen, im Verlauf von 12 bis 14 Folgen neue Leser für ihre wunderbare Arbeit zu gewinnen, den Einfluss ihrer spirituellen Vorfahren Jane Austen zu untersuchen, mit Experten zu sprechen und jedes ausgewählte Buch im Hinblick auf das, was zu dieser Zeit in Heyers Leben geschah, zu kontextualisieren .
Großartig! Obwohl wir zugeben müssen, sind wir ein wenig voreingenommen, da einer aus unserem Team eine schöne Zeit hatte, ein Interview zu einer der Folgen beizutragen (so viel Spaß!). Weitere Informationen zu Fable Gazers finden Sie hier Hier.
Austen in Pakistan = Austenistan Wir freuen uns sehr auf die Veröffentlichung einer neuen, von Austen inspirierten Kurzgeschichtensammlung namens Austenistan von Bloomsbury. Die am 6. Dezember erscheinende Kurzgeschichtensammlung ist von Jane Austen inspiriert und spielt im zeitgenössischen Pakistan. Das Buch enthält sieben Geschichten, romantisch, erhebend, witzig und herzzerreißend, von denen jede auf ihre einzigartige lokale Weise dem Lieblingsautor der Welt huldigt. Bei den Jane Austen News glauben wir, dass wir gerade ein weiteres Buch gefunden haben, das wir unserem "zu lesenden" Stapel (/ Berg) hinzufügen können.

Jane Austen Day mit Charlotte Jane Austen Nachrichtenist unsere wöchentliche Zusammenstellung von Geschichten über oder im Zusammenhang mit Jane Austen. Hier werden wir eine Vielzahl von Artikeln vorstellen, darunter Bastelanleitungen, Rezensionen, Nachrichten, Artikel und Fotos aus der ganzen Welt. Wenn Sie Ihre Geschichte aufnehmen möchten, bittekontaktiere unsmit einer Pressemitteilung oder Zusammenfassung zusammen mit einem Link. Du kannst auchEinzigartige Artikel einreichenzur Veröffentlichung in unseremJane Austen Online Magazin. Verpassen Sie nicht unsere neuesten Nachrichten -werde Jane Austen Mitgliedund erhalten jede Woche eine Zusammenfassung von Geschichten, Artikeln und Nachrichten. Sie können auch auf unser Online-Magazin mit über 1000 Artikeln zugreifen, Ihr Wissen mit unserem wöchentlichen Quiz testen und Angebote in unserem Online-Geschenkshop erhalten. Außerdem erhalten neue Mitglieder einen exklusiven 10% Rabatt-Gutschein für den Online-Geschenkeladen. sparen sparen
x