Zum Inhalt springen

Jane Austen News - Ausgabe 98

Was sind die Jane Austen News diese Woche?

 

David Baddiel verteidigt Austen "Wenn Sie den Namen von Jane Austen in einen Programmnamen einfügen, wird dieser in Auftrag gegeben", sagte Giles Coren bei Radio 4 Heute Programm, als er in die Show ging, um seinen neuen Dokumentarfilm zu promoten Ich hasse Jane Austen (die letzte Woche auf Sky Arts ausgestrahlt wurde). Bei den Jane Austen News waren wir von seinen Angriffen auf Jane unbeeindruckt, aber glücklicherweise war David Baddiel - Komiker, Romanautor, Fernsehmoderator und Austen-Fan - da, um ihren Namen zu verteidigen. Er hat es so gut gemacht, dass wir dachten, wir würden seine Gegenrede mit Ihnen teilen. Zunächst erinnerte er die Hörer des Today-Programms an Corens eigene, weniger erfolgreiche Karriere als Schriftsteller (er schrieb ein Buch mit dem Titel) Winkler, der sich bei seiner Veröffentlichung im Jahr 2005 weniger als 800 Mal verkaufte und bei den Bad Sex Awards einen Gong gewann), setzte sich dann aber für die Arbeit von Jane ein.
Sie schuf im Alleingang den modernen englischen Roman. Vor ihr waren Romane verrückte gotische Fantasien. Mit Austen erhalten Sie eine ironische Erzählung, eine kontrollierte Sichtweise und Transparenz des Fokus. Es ist die Technik, es ist der Stil. Jane Austen in Emma hat das erste Beispiel in der modernen Literatur für eine Änderung der Sichtweise.
Alles hervorragende Punkte. Hurra für Herrn Baddiel!

  Austen ein Vorbild für die # MeToo-Bewegung
Emily Midorikawa und Emma Claire Sweeney, Autoren des Buches Eine geheime Schwesternschaft: Die literarischen Freundschaften von Jane Austen, Charlotte Brontë, George Eliot und Virginia Woolfhaben Jane Austen als Vorbild für die # MeToo-Bewegung bezeichnet. Wir sind sicher, dass Sie in den Nachrichten darauf gestoßen sind, aber für den Fall, dass Sie es nicht getan haben, ist #MeToo der Hashtag, der das Internet durchsucht, um das Bewusstsein dafür zu schärfen, wie weit verbreitet sexuelle Belästigung ist. Der Hashtag wurde auch zur Abkürzung für die vielen Menschen - sowohl Frauen als auch Männer -, die mit Vorwürfen sexuellen Fehlverhaltens gegen eine Reihe prominenter Männer in Branchen wie Medien und Unterhaltung, Politik und Finanzen an die Öffentlichkeit gingen. Der Grund, warum Emily und Emma Austen als Vorbild für die # MeToo-Generation bezeichnet haben, ist, dass sie sich für die Arbeit und die Rechte von Frauen einsetzt. Austens Fürsorge für eine Frau fiel Emily und Emma besonders auf: die von Anne Sharp - einer Amateur-Dramatikerin, die als eine der Gouvernanten der Familie gearbeitet hatte. Als Sharp Austen die Prüfungen anvertraute, die sie im Laufe ihres Arbeitslebens durchgemacht hatte (in einem Haus hatte sie die Fortschritte eines Mannes erlitten, der die Macht über sie hatte, was ein häufiges Problem für Gouvernanten war), tat Austen alles, was sie tat könnte Anne helfen. Dies beinhaltete die Suche nach einer alternativen Beschäftigung für sie und die Einladung, bei ihr zu bleiben, um Anne aus dem Weg zu räumen. Austen akzeptierte ohne Frage Annes Vorwürfe sexueller Belästigung. Es gibt natürlich noch viel mehr Gründe, warum Austen ein Vorbild für die # MeToo-Bewegung ist. Sie schrieb zu einer Zeit, als die Veröffentlichung für eine Frau ein harter Kampf mit dem damit verbundenen Stigma war. Sie unterstützte andere Schriftstellerinnen bei ihren Bemühungen, darunter Anne Sharp, Maria Edgeworth und ihre Nichten. Vor allem schuf Austen starke weibliche Charaktere, die die Prüfungen überwanden, die sie auch entlarvten, und traf trotz der Einwände ihrer Umgebung ihre eigenen Entscheidungen über Leben und Ehe. Sie ist mit Sicherheit ein hervorragendes Vorbild!
  Austen auf norwegischen Flugzeugen geehrt
Die Billigfluggesellschaft 'Norwegian' hat sich entschieden, Jane Austen zu ehren, indem sie Jane als ihre neueste 'Tail Fin Hero' enthüllte. Ihr Name und ihr Bild werden das Heck des Boeing 787 Dreamliner-Flugzeugs der Fluggesellschaft im Sommer 2018 schmücken. Frühere "Tail Fin Heroes" für die Fluggesellschaft waren die Fußballlegende Bobby Moore, Freddie Mercury von Queen, der Autor Roald Dahl, die Pilotin Amy Johnson und der Flieger Sir Freddie Laker. Norwegian sagt, es wählt Persönlichkeiten aus, "die den Geist des Norwegischen symbolisieren, indem sie Grenzen überschreiten, die Norm herausfordern und andere inspirieren".
Während Norwegian seine rasante Expansion in Großbritannien fortsetzt, bieten uns unsere „Schwanzflossenhelden“ die perfekte Gelegenheit, einigen der größten Briten aller Zeiten Tribut zu zollen. Jane Austen hat Generationen inspiriert und während die Welt ihr zweihundertjähriges Bestehen feiert, ist es eine große Ehre, dass einer der größten Autoren aller Zeiten unser Flugzeug schmückt.

Thomas Ramdahl, norwegischer Chief Commercial Officer


 Austen Fluchtraum
Letzte Woche veranstaltete eine Bibliothek auf Prince Edward Island eine Veranstaltung, die wir uns bei den Jane Austen News sehr wünschen gegangen zu - eine Fluchtraum-Herausforderung zum Thema Austen! (Fluchträume - eine Unterhaltung, bei der eine Gruppe von Menschen in einem Raum eingesperrt ist und eine Reihe von Hinweisen entschlüsseln muss, um sich zu befreien.) Die Bibliotheksmitarbeiter der Montague Rotary Library haben die Rätsel und Hinweise aus Austens Romanen entwickelt, die die Teilnehmer bei der kostenlosen Veranstaltung müsste gelöst werden ... ohne das Internet zu nutzen, um die Rätsel zu lösen. Es war Teil des Programms der Bibliothek mit besonderen einmaligen Veranstaltungen, von denen Grace Dawson, Bibliothekarin in der Rotary Library Montague, hofft, dass sie die Menschen dazu inspirieren wird, häufiger zu lesen.
Menschen zu sehen, die sich für das Lesen begeistern, ist etwas, nach dem wir immer streben. Es ist also immer schön, das in unseren Räumen zu sehen. Wir möchten Programme anbieten, an denen die Öffentlichkeit interessiert ist. [...] Wir versuchen immer, verschiedene Arten von Programmen anzubieten, die wirklich wertvoll und sinnvoll sind und natürlich Spaß machen.

Grace Dawson

Die Bibliothek hatte zuvor Fluchträume für junge Teenager, die auf Dr. Seuss-Büchern basierten, und einen anderen, in dem Kinder gebeten wurden, einen Code zu knacken. Was für eine hervorragende Idee! Wir würden gerne einen Fluchtraum mit Austen-Motiven ausprobieren!
Watership Down trifft Austen bei einer Auktion Hunderte von Büchern, die vom berühmten Autor von gesammelt und besessen wurden Wasserschiff runterRichard Adams wurde kürzlich bei Dominic Winter Auctions in Cirencester versteigert. Insgesamt wurde die Sammlung, die aus rund 1.500 Büchern bestand, die in 134 Lose aufgeteilt worden waren, für mehr als 250.000 Pfund verkauft! Unter den Losen befand sich ein kompletter Satz von Austener Erstausgaben. Ein seltenes Juwel, das angesichts der zusätzlichen literarischen Verbindung von Richard Adams besonders begehrt ist. Das Set wurde von einem anonymen privaten Käufer aus Südengland gekauft und für £ 78.870 verkauft! Der Auktionator Nathan Winter nannte den Verkauf "unglaublich" und sagte, dass einige der Bücher so hohe Preise erzielt hätten, weil sie "antiquarische Raritäten" seien.
Als Richard Adams Einnahmen aus seinen eigenen Büchern erzielte, hatte er die Möglichkeit, seltene Titel zu kaufen, und wurde ein ziemlicher Bibliophiler. Sie waren und sind immer noch selten. Mit der zusätzlichen Verbindung eines berühmten Schriftstellers mit seinem eigenen Eigentum wird dem Wert auch etwas Immaterielles, aber Wichtiges hinzugefügt, was sich in den Preisen widerspiegelt, die wir erhalten haben.

Jane Austen Day mit Charlotte Jane Austen Nachrichtenist unsere wöchentliche Zusammenstellung von Geschichten über oder im Zusammenhang mit Jane Austen. Hier werden wir eine Vielzahl von Artikeln vorstellen, darunter Bastelanleitungen, Rezensionen, Nachrichten, Artikel und Fotos aus der ganzen Welt. Wenn Sie Ihre Geschichte aufnehmen möchten, bittekontaktiere unsmit einer Pressemitteilung oder Zusammenfassung zusammen mit einem Link. Du kannst auchEinzigartige Artikel einreichenzur Veröffentlichung in unseremJane Austen Online Magazin. Verpassen Sie nicht unsere neuesten Nachrichten -werde Jane Austen Mitgliedund erhalten jede Woche eine Zusammenfassung von Geschichten, Artikeln und Nachrichten. Sie können auch auf unser Online-Magazin mit über 1000 Artikeln zugreifen, Ihr Wissen mit unserem wöchentlichen Quiz testen und Angebote in unserem Online-Geschenkshop erhalten. Außerdem erhalten neue Mitglieder einen exklusiven 10% Rabatt-Gutschein für den Online-Geschenkeladen.

2 Kommentare

I was privileged to be one of the participants of the Jane Austen Escape Room at the Montague Library, Prince Edward Island, Canada. It was a wonderful event for all participants. We had great fun deciphering the clues to escape the locked room. Afterward, we were rewarded with tea and cookies. There was also an impromptu Austen Trivia quiz that a good bit of fun.

Lestersmama Juli 26, 2020

I heard David Baddiel defending Jane Austen on Radio 4 – seriously impressive!

Jenny Worstall Juli 26, 2020

Einen Kommentar hinterlassen

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert

x