Beleidigen Sie Ihre Kinder nicht, geben Sie ihnen Jane Austen

von Allison BurrWilloughby - ein Cad von Jane Austen

Meine Kinder haben gesehen dieser Schurke Willoughby bei Chic-Fil-A letzte Nacht. Zumindest dachten sie.

Wir hatten gerade unsere Hühnchen-Sandwiches und Waffel-Pommes fertig und gingen zu Andrew Peterson Siehe, das Lamm Gottes Konzert, aber alle vier Kinder blieben stehen, als sie den ahnungslosen dunkelhaarigen Teenager mit den großen Augen hinter der Theke sahen. Ich konnte ihre Körpersprache lesen; Wenn dies tatsächlich Willoughby wäre, wie sie mir verzweifelt ins Ohr flüsterten, würde er sicherlich jeden Moment etwas Verwerfliches tun.

Und sie würden es nicht verpassen. Sehr zu ihrem Leidwesen führten wir sie aus der Tür, und der Willoughby sah aus, als würde er seine Arbeit ohne weitere Gefahr der Belagerung beenden. In ihren überaktiven 10-, 8-, 7- und 3-jährigen Köpfen hatten sie einen Bösewicht hinter der Theke gesehen. Die Details der wahren Identität dieses armen Jungen spielen keine Rolle. Die wichtigere Realität ist, dass Jane Austen ihre Herzen und Vorstellungen erobert hatte und meine Kinder noch nicht in die Pubertät eingetreten sind.

Dies ist sicherlich ein Meilenstein für die Eltern. Jetzt weiß ich, dass die Puristen behaupten, dass der Verbrauch der Bildschirmdarstellung niemals dem Verbrauch des Geschriebenen vorausgehen sollte. Ich halte mich nicht an diesen bestimmten Standard (habe aber zweifellos meine eigenen puristischen Standards in anderen Bereichen). Als wir mit der mehrstündigen BBC-Version von 2008 begannen Sinn und SensibilitätMeine Kinder waren sofort begeistert und die Fragen kamen mit großer Schnelligkeit. Mit meinem Finger ständig auf der Pause-Taste, um die Anfragen zu beantworten, antwortete ich auf diese (und weitere) Fragen sowohl meiner Töchter als auch meines Sohnes:

Wie konnte John Dashwood so schwach sein? Und Fanny sei so böse?

Warum heiraten sich Elinor und Edward nicht?

Warum genau ist Marianne so dumm?

Was bedeutet Elinor, wenn sie sagt, dass sie Marianne nicht missbilligt, sondern nur ihr Verhalten?

Warum benimmt sich Willoughby nicht wie ein Gentleman?

Oberst Brandon ist der Held; Recht? Warum kann Marianne das nicht sehen?

Warum ist Lucy Steele mit Edward verlobt, wenn Edward eindeutig für Elinor bestimmt ist und Lucy so hinterhältig und unfreundlich wirkt?

Wie kann Mrs. Ferrars so bösartig sein und doch fallen alle hin, um sie anzubeten?

Können wir bitte, bitte, in einem Häuschen am Meer wohnen und Muscheln im Garten aufreihen?

Anders als der letzte (was mir das Herz bricht zu sagenwahrscheinlich nicht)Ich freute mich, das visuell atemberaubende Juwel anzuhalten, um meinen kleinen Kindern zu helfen, die Geschichte zu gestalten, Weisheit von Torheit zu unterscheiden und über die gebrochenen Herzen von Colonel Brandon und Elinor zu trauern. Das prächtige zeitgemäße Kleid, die atemberaubende Landschaft, die beeindruckenden Landgüter und das Schnellfeuer-Kolloquium unter einigen der bemerkenswertesten Charaktere Austens waren genau die Art von Fest, die meine Kinder verdient hatten. Kein kulinarisches Fest, wohlgemerkt; aber eine literarische, moralische und visuelle.

Bücher für eine Janeite

 

Entdecken Sie die geschriebene Welt von Jane Austen.

Warum sollten Sie sich mit eindimensionalem Twaddle zufrieden geben, das den Imago Dei-Status Ihrer Kinder beleidigt, wenn Sie sie vor die Arbeit eines Meister aus einer anderen Zeit bringen können? Nein, meine Kinder haben nicht jeden Aspekt der witzigen Wiederholung verstanden. Sie konnten auch das Ausmaß der moralischen und sozialen Normen unter Miss Austens Mikroskop nicht erfassen. Aber jeden Morgen lese ich meinen Kindern die Bibel vor und sie lesen sie auch für sich selbst. Wir fordern dies in unserer Familie, auch wenn wir wissen, dass sie die Tiefe des darin enthaltenen Reichtums unmöglich verstehen können.

Ihr derzeitiges Alter und ihre Entwicklungsbeschränkungen sollten sie jedoch nicht daran hindern, auf irgendeine Art und Weise am Banketttisch teilzunehmen. Ebenso bin ich mir ziemlich sicher, dass ich, als ich vor 16 Jahren anfing, Austens Werke zu lesen, in einem Brit Lit College-Kurs nur einen winzigen Prozentsatz dessen, was Jane Austen tat, zu schätzen wusste. Zwei Jahre später verbrachte ich ein Semester damit, eine Ehrenthese über die Auswirkungen der Französischen Revolution auf Austens Werk zu recherchieren und zu schreiben. Offensichtlich war ich von ihrer Literatur begeistert und wollte tiefer graben.

Und doch jedes Mal, wenn ich wiederkomme Emma oder Stolz und VoreingenommenheitIch vermisse all diese Jahre später sicherlich weiterhin Nuancen und Verbindungen. Aber ich genieße das Festmahl immer wieder, sowohl nach Büchern als auch nach Bildschirmen - und es ist insgesamt besser, dies neben den fragenden, hungrigen Köpfen meiner Kinder zu tun.

*****

Über den Autor

Allison Burr lebt mit ihrem Mann und vier Kindern in Franklin, TN. Allison Burr ist in erster Linie eine Homeschooling-Mutter, aber auch eine außerordentliche Professorin anNew College Franklinund ansässiger inländischer Theologe beiTruthBeautyGoodness.