Zum Inhalt springen

Jane Austen News - Ausgabe 148

Was sind die Jane Austen News diese Woche?


Feministische Bibliothek vor Schließung gerettet

Die Feminist Library in London wurde vor der Schließung bewahrt, da ihre Unterstützer 35.000 Pfund für ihr Überleben gesammelt haben. Sanierungspläne hatten es bedroht, aber ein Zufluss von Spenden von Hunderten von Menschen bedeutet, dass sich das von Freiwilligen geführte Archiv in London den Umzug in neue Räumlichkeiten leisten kann. Die Bibliothek wurde 1975 während der zweiten Welle der Frauenbefreiungsbewegung gegründet. Das Archiv vereint eine umfangreiche Sammlung feministischer Literatur und „Herstories“ und ist eine von nur drei solchen Einrichtungen in Großbritannien. Das Gebäude, in dem sich die Bibliothek befindet, soll jedoch saniert werden, sodass die Bibliothek bis zum Frühjahr verlassen muss dieses Jahr. Ein alternativer Raum in Peckham wurde vom Southwark Council gefunden, aber die Bibliothek musste mindestens 30.000 Pfund sammeln, um den Umzug zu finanzieren. Fast 800 Unterstützer halfen dabei, die Mittel dafür aufzubringen. Das Bibliothekspersonal sucht jedoch immer noch nach weiteren 12.000 Pfund. zur Deckung zusätzlicher Kosten, einschließlich Archivierung, Verdunkelungsvorhänge sowie Bemalen und Dekorieren. Die Mitarbeiter suchen auch nach Freiwilligen, die helfen können, einen Rückstand von 4.000 nicht katalogisierten Buchspenden vor dem Umzug zu beseitigen.
[Die Bibliothek ist] heute wichtiger denn je, weil sie eine der einzigartigsten Sammlungen feministischer Materialien enthält. Sie ist auch einer der wenigen Orte auf der Mission, feministische Geschichten zu retten. In den letzten Jahren hat [it] Tausende von Gegenständen - Bücher, Zeitschriften und Archive - in Spenden von Einzelpersonen und Organisationen gespeichert, darunter einige, die echte Schwierigkeiten hatten, ein bereites Depot für ihre Sammlungen zu finden, die sonst möglicherweise verloren gegangen wären an zukünftige Generationen von Feministinnen.

Magda Oldziejewska, Koordinatorin für Spendenaktionen

In den Jane Austen News lieben wir Geschichten über das Speichern von Bibliotheken, und dies ist eine Geschichte über das Speichern einer Bibliothek, von der wir glauben, dass Jane sie geliebt hätte, da es sich um eine Geschichte handelt, in der Frauen gegen die Gewinnchancen gewinnen.

Kostenlose Hörbücher von Apple Wenn Sie gerne Bücher anhören und lesen, sind diese Nachrichten von Apple möglicherweise von Interesse. Die vollständige Liste der Bücher lautet: Sie können in der Apple Books-App nach den kostenlosen Hörbüchern suchen. Wenn Sie direkte Links bevorzugen, können Sie diese über die obigen Links finden.

Ein Besuch von Tom Lefroy Letzten Donnerstag hatte das Jane Austen Center einen unerwarteten Gast zu Besuch. Der schottische Schauspieler James McAvoy kam, um Hallo zu sagen, aber da er sich zurückhalten wollte und angesichts der Anzahl seiner Fans inkognito kam. Er posierte jedoch für ein Foto mit unserem berühmten "Mr Bennet". Jane Austen Fans, die den Film gesehen haben Jane werden (mit Anne Hathaway als Jane Austen) erinnert sich vielleicht gut an James McAvoy, der Tom Lefroy spielte, der laut einigen die frühe Liebe von Jane war.

Freitag. - Endlich ist der Tag gekommen, an dem ich meinen letzten mit Tom Lefroy flirten soll, und wenn Sie dies erhalten, ist es vorbei. Meine Tränen fließen, als ich über die melancholische Idee schreibe.

Brief von Jane Austen an ihre Schwester Cassandra vom 14. Januar 1796
Als die Nachricht von seinem Besuch bekannt wurde, hatten wir einige interessante Reaktionen!    

Tipps zum Festhalten an Ihrer Leseauflösung Wenn Sie, wie einige von uns bei den Jane Austen News, einen Neujahrsvorsatz festgelegt haben, in diesem Jahr mehr zu lesen, aber Schwierigkeiten haben, sich an Ihre Neujahrsvorsätze zu halten (und wer wirklich nicht zu der einen oder anderen Zeit?) Dann finden Sie möglicherweise einige dieser Tipps zum Festhalten an Ihrer Leseauflösung, auf die wir kürzlich gestoßen sind, hilfreich. Wir haben es auf jeden Fall getan und werden es auf jeden Fall in die Tat umsetzen! Lizzy Bennet Top Tipp 1: Führen Sie ein Lesejournal. Notieren Sie, was Sie gelesen haben, wann Sie es gelesen haben und wie Sie sich dabei gefühlt haben. Nichts zu langes, nur die Grundlagen. Dadurch fühlt sich das Beenden eines Buches viel mehr als eine Errungenschaft an (und hilft Ihnen, sich mit dem zu verbinden und sich daran zu erinnern, was Sie vollständig gelesen haben). Top Tipp 2: Zwingen Sie sich nicht, ein Buch zu beenden, das Sie hassen. Probieren Sie es aus - zumindest in den ersten Kapiteln -, aber wenn es Sie danach immer noch nicht packt, zwingen Sie sich nicht, weiterzumachen. Wir scheuen das Lesen, wenn es zur Pflicht wird, und das ist nicht gut für eine Leseauflösung! Top Tipp 3: Treten Sie einem Buchclub bei. Wenn Sie feststellen, dass Sie mehr erledigen, wenn Sie eine Frist haben, bis zu der Sie arbeiten können, ist dies ein besonders guter Tipp, da Sie das Buch bis zu einem bestimmten Datum fertigstellen müssen, um Spoiler zu vermeiden! Außerdem hilft es Ihnen, Bücher zu entdecken, die Sie sonst möglicherweise nicht gelesen haben. Top Tipp 4: Setzen Sie sich keine unmöglichen Ziele. Wenn Sie wissen, dass Sie nicht sehr schnell lesen, sagen Sie sich nicht, dass Sie wöchentlich ein Buch lesen werden (ein ziemliches Unterfangen!), Als ob Sie es nicht schaffen, ist es wahrscheinlicher, dass Sie es tun Geben Sie Ihre Entschlossenheit ganz auf und lesen Sie am Ende weniger! Top Tipp 5: Nehmen Sie ein Buch mit, wohin Sie auch gehen. Wann immer Sie eine freie Minute haben, sei es an der Bushaltestelle oder während Sie darauf warten, kleine Personen von der Schule abzuholen, ist es Zeit, etwas zu lesen!

Jane Austen Day mit Charlotte Jane Austen Nachrichtenist unsere wöchentliche Zusammenstellung von Geschichten über oder im Zusammenhang mit Austen. Hier werden wir eine Vielzahl von Artikeln vorstellen, darunter Bastelanleitungen, Rezensionen, Nachrichten, Artikel und Fotos aus der ganzen Welt. Wenn Sie Ihre Geschichte aufnehmen möchten, bittekontaktiere unsmit einer Pressemitteilung oder Zusammenfassung zusammen mit einem Link. Du kannst auchEinzigartige Artikel einreichenzur Veröffentlichung in unserem Online-Magazin. Verpassen Sie nicht unsere neuesten Nachrichten -werde Jane Austen Mitgliedund erhalten jede Woche eine Zusammenfassung von Geschichten, Artikeln und Jane Austen-Nachrichten. Sie können auch auf unser Online-Magazin mit über 1000 Artikeln zugreifen, Ihr Wissen mit unserem wöchentlichen Quiz testen und Angebote in unserem Online-Geschenkshop erhalten. Außerdem erhalten neue Mitglieder einen exklusiven 10% Rabatt-Gutschein für den Online-Geschenkeladen

2 Kommentare

Let’s face it. We all clicked this link for Tom Lefroy. :) I agree with the first twitter message wholeheartedly.

I love James McAvoy but I also love this website and what you are doing here. :)

Regency Girl Juli 26, 2020

[…] Jane Austen News – Issue 148 – Jane Austen Centre […]

Jane Austen and the Bronte sisters links for January 13, 2019 | Excessively Diverting Juli 26, 2020

Einen Kommentar hinterlassen

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert

x